Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL W 10
Weitmar jubelt bei Harpen

(0) Kommentare

Der SC Weitmar 45 trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die TuS Harpen davon.

Den großen Hurra-Stil ließ Weitmar vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

Im Vergleich zum letzten Ligaspiel standen bei der TuS Harpen drei neue Spieler in der Startelf. Kirchhoff, Nöller und Hoffmann ersetzten Wieschemann, Jankowski und Gerstemeier. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Bis zur ersten personellen Änderung, als Denis Jankowski Daniel Nöller ersetzte, war es im zweiten Durchgang ruhig geblieben (57.). Eric Sebastian Scharpenberg brach für Weitmar den Bann und markierte in der 63. Minute die Führung für den SC Weitmar 45. Am Ende schlug Weitmar Harpen auswärts.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die TuS Harpen, sodass man lediglich sieben Punkte holte. Durch diese Niederlage fällt der Gastgeber in der Tabelle auf Platz elf.

Der SC Weitmar 45 ist seit drei Spielen unbezwungen. Die bisherige Spielzeit von Weitmar ist weiter von Erfolg gekrönt. Der SC Weitmar 45 verbuchte insgesamt zehn Siege und zwei Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen. Nach 15 absolvierten Spielen stockte Weitmar sein Punktekonto bereits auf 32 Zähler auf und hält damit einen starken vierten Platz. Harpen hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 03.12.2017 gegen den FC Altenbochum. Der SC Weitmar 45 erwartet in zwei Wochen, am 03.12.2017, den BV Herne-Süd auf eigener Anlage.

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.