Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Das sagt Tedesco zu Star-Stürmer Embolo

(10) Kommentare
Tedesco, Tedesco
Foto: firo

Nach leichten muskulären Problemen, die sich Leon Goretzka im Spiel gegen Mainz 05 eingehandelt hatte, gibt es Entwarnung.

Nach leichten muskulären Problemen, die sich Leon Goretzka im Spiel gegen Mainz 05 eingehandelt hatte, gibt es Entwarnung. „Er ist aber heute im Training wieder am Start“, sagt Trainer Domenico Tedesco vor dem Pokalspiel am Dienstag (18.30 Uhr) beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. „Pablo Insua und Matija Nastasic sind die zwei Spieler, die ausfallen werden“, so Tedesco. Nastasic wird am Mittwoch wegen seines Knochenödems noch einmal untersucht, Insua ist nach seiner Rippenfell-Entzündung geschwächt.

Tedesco lässt noch offen, auf welchen Positionen er Änderungen gegenüber dem Mainz-Spiel vornimmt. „Wie wir rotieren, werden die Trainingseindrücke zeigen. Einige Jungs hätten sich Einsätze verdient“, sagt der Trainer. Unter lauert Nabil Bentaleb, der zuletzt mit der ungeliebten Reservistenrolle Vorlieb nehmen musste, auf seine Chance im Mittelfeld.

Im Angriff wird sich Breel Embolo wohl weiter gedulden müssen. „Es geht darum, ihn zu unterstützen und ihn manchmal auch zu schützen und ihm Trainings-Belastungs-Einheiten zu geben. Bei einem Spiel kannst du ihn nicht steuern“, argumentiert Tedesco. Embolo, im letzten Sommer für 22,5 Millionen Euro aus Basel gekommen, hatte es gegen Mainz nicht in den 18er-Spielerkader der Schalker geschafft. Dass Embolo in der Kürze der Zeit plötzlich Bäume im Training ausreißt und sich einen Startplatz erobert für das Pokalspiel, scheint fraglich. „Es geht nicht darum, uns in einer Einheit zu überzeugen, es geht darum, dass Spieler uns helfen können“, so Tedesco. Heißt übersetzt: Embolo muss sich mit konstanten, verbesserten Leistungen aus seinem Tief herauskämpfen.

(10) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 30 24 3 3 81:22 59 75
2 FC Schalke 04 30 16 7 7 47:33 14 55
3 Bayer 04 Leverkusen 30 14 9 7 55:37 18 51
4 Borussia Dortmund 30 14 9 7 57:41 16 51
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 15 13 2 0 51:10 41 41
2 TSG 1899 Hoffenheim 15 9 4 2 32:14 18 31
3 FC Schalke 04 15 9 4 2 25:14 11 31
4 Borussia Dortmund 15 8 4 3 35:19 16 28
5 RasenBallsport Leipzig 15 8 4 3 28:20 8 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 15 11 1 3 30:12 18 34
2 Bayer 04 Leverkusen 15 7 4 4 29:21 8 25
3 FC Schalke 04 15 7 3 5 22:19 3 24
4 Borussia Dortmund 15 6 5 4 22:22 0 23
5 Eintracht Frankfurt 15 6 3 6 18:21 -3 21

Transfers

FC Schalke 04

Fabian Reese

Sturm

SpVgg Greuther Fürth

ausgeliehen

01/2018
Donis Avdijaj

Mittelfeld

Roda JC Kerkrade

ausgeliehen

01/2018
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

SpVgg Greuther Fürth

ausgeliehen

01/2018
Donis Avdijaj

Mittelfeld

Roda JC Kerkrade

ausgeliehen

01/2018

FC Schalke 04

30 H
Borussia Dortmund
Sonntag, 15.04.2018 15:30 Uhr
2:0 (0:0)
31 A
1. FC Köln
Sonntag, 22.04.2018 18:00 Uhr
-:- (-:-)
32 H
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 28.04.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
30 H
Borussia Dortmund
Sonntag, 15.04.2018 15:30 Uhr
2:0 (0:0)
32 H
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 28.04.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
31 A
1. FC Köln
Sonntag, 22.04.2018 18:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 202 0,4
2
Naldo

Abwehr

7 386 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 164 0,5
2 3 206 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Naldo

Abwehr

5 270 0,3
2 4 260 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • via Facebook: Rainer Schüssler 23.10.2017 12:05 Uhr
    Ñö
  • via Facebook: Martin Hampe 23.10.2017 12:05 Uhr
    Ja
  • via Facebook: Michael Büttner 23.10.2017 12:23 Uhr
    Star Stürmer muhahahahaha ;)
  • via Facebook: Kai Schaller 23.10.2017 12:25 Uhr
    Behinderte Frage
  • via Facebook: Manuela Brandt 23.10.2017 12:31 Uhr
    glaubt ihr von Revier Sport, daß ich diese dämliche Frage beantworte ?
  • via Facebook: Heinz Hilkhausen 23.10.2017 12:39 Uhr
    Natürlich wird er Schalke helfen können .Er ist talentiert und war lange verletzt .Bei Di Santo habe ich die Hoffnung aufgegeben .
  • via Facebook: Thorsten Warda 23.10.2017 12:54 Uhr
    man sagt ja, dass ein Spieler in etwa so lange benötigt um wieder in Topform zu kommen, wie er verletzungsbedingt ausgefallen ist. Lothar Matthäus ja nach seinem Kreuzbandriss 1992 auch nicht direkt wieder durchgestartet.
  • via Facebook: Thomas Grube 23.10.2017 14:49 Uhr
    Ich finde es gut, so vorsichtig zu agieren. Von einer eventuellen erneuten Verletzung hat weder der Spieler, noch der Verein was von
  • via Facebook: Tobias Kno 23.10.2017 15:14 Uhr
    Wenn Embolo richtig fit ist, Di Santo raus und Breel rein, dann geht die Post richtig ab!
  • via Facebook: Christian Arndt 24.10.2017 07:33 Uhr
    Kaum ein anderer hat diesen Willen den Ball zu bekomme und dann zu halten. Er war nach der Verletzung kurz vor der Invalidität. Das Loch nach der Reha ist normal, Ziel erreicht nach Genesung. Ich finde, dass Tedesco und das Medizinerteam alles richtig macht. Man lässt sich vom Druck der Öffentlichkeit nicht zu Entscheidungen zwingen. Wer nicht in Form ist, spielt nicht. Nur so kann der Konkurrenzkampf erhalten bleiben und gibt nicht wieder die Wohlfühloase mit Spielgarantie. Breel ist jung, verdammt jung und er kann uns noch viele Jahre helfen. Aber jetzt muss er wieder in Form kommen und dabei hilft auch der Konkurrenzdruck.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.