Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Kommentar
Pyro im Stadion? Schalke zeigt, wie es geht

(13) Kommentare
Foto: Firo

Das Abbrennen von Pyrotechnik in Fußballstadion bleibt ein strittiges Thema. Wie das Problem gelöst werden könnte, hat Schalke 04 am Freitag gezeigt. Ein Kommentar.

Strafen wegen des Abbrennens von Pyrotechnik sind für Fußball-Vereine ein lästiges Übel. Gerade erst wurde der 1. FC Köln zu einer deftigen Geldbuße in Höhe von 30 000 Euro verdonnert, weil Anhänger im Euro League-Spiel gegen Roter Stern Belgrad kräftig gezündelt und zudem Gegenstände geschmissen hatten.

Beim FC Schalke 04 wurde am Freitagabend kurz nach Anpfiff des Bundesliga-Heimspiel gegen Mainz 05 ebenfalls gezündelt. Schalker Ultras präsentierten eine beeindruckende Choreo zu Ehren des verstorbenen Fans Fabian. Dabei kam eine bengalische Fackel zum Einsatz, die nach Erlöschen - oder noch schlimmer während des Abbrennens - nicht wild in den Innenraum oder in einen nebenliegenden Block geschmissen, sondern gefahrlos entsorgt wurde. Die Aktion wurde vorher mit Klubführung und Sicherheits-Beauftragten abgesprochen.

Schalkes Finanzvorstand Peter Peters hatte sich vor wenigen Tagen erst dafür ausgesprochen, nach Lösungen zu suchen. Offenbar ist jetzt der erste Schritt, mit dem aktive Fans, normale Stadionbesucher und Vereins-Verantwortliche leben könnten, vollzogen worden.

Das kontrollierte Abbrennen von Pyrotechnik könnte für die Zukunft richtungsweisend sein. Ultras diverser Vereine plädieren schon seit Jahren für das Legalisieren von Pyrotechnik auf den Rängen, wobei oft außer Acht gelassen wird, wie gefährlich diese bengalischen Fackeln aufgrund der enormen Hitzeentwicklung von über 1000 Grad Celsius sind. Und: Was südländische Begeisterung entfachen soll, muss nicht jeder Zuschauer automatisch toll finden. Erst zu Beginn des Jahres verlor ein Dresden-Fan beim Feuerwerk-Abfackeln einen Finger. Ein Bremen-Fan musste im Februar in Mainz wegen eines Inhalationstraumas in die Notaufnahme. So, wie es Schalke jetzt vorgemacht hat, könnte bald auch das wichtige Thema Sicherheit und Gesundheit gewährleistet sein.

(13) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 12 9 2 1 30:8 22 29
2 FC Schalke 04 12 7 2 3 16:10 6 23
3 RasenBallsport Leipzig 12 7 2 3 20:15 5 23
4 Borussia Mönchengladbach 12 6 3 3 21:21 0 21
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 6 5 1 0 19:3 16 16
2 VfB Stuttgart 6 5 1 0 9:2 7 16
3 FC Schalke 04 7 4 2 1 11:6 5 14
4 RasenBallsport Leipzig 5 4 1 0 11:5 6 13
5 FSV Mainz 05 7 4 1 2 11:8 3 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Borussia Mönchengladbach 6 3 2 1 14:13 1 11
5 RasenBallsport Leipzig 7 3 1 3 9:10 -1 10
6 FC Schalke 04 5 3 0 2 5:4 1 9
7 TSG 1899 Hoffenheim 5 2 2 1 11:8 3 8
8 FC Augsburg 6 2 2 2 7:7 0 8

Transfers

FC Schalke 04

Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017

FC Schalke 04

12 H
Hamburger SV
Sonntag, 19.11.2017 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
13 A
Borussia Dortmund
Samstag, 25.11.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 H
1. FC Köln
Samstag, 02.12.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
12 H
Hamburger SV
Sonntag, 19.11.2017 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
14 H
1. FC Köln
Samstag, 02.12.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
13 A
Borussia Dortmund
Samstag, 25.11.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Leon Goretzka

Mittelfeld

4 184 0,4
4 191 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 101 0,8
3 141 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Leon Goretzka

Mittelfeld

2 143 0,5
2 1 340 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • kristallkugel 22.10.2017 18:14 Uhr
    Sehr unrealistischer Kommentar ! Wer will denn die " Pyrotechniker" kontrollieren ? Oder gar die Verantwortung übernehmen ? Es kann nur ein klares "Nein" geben ! Die Gefahr ist doch viel zu groß, daß alles außer Rand und Band gerät ! Das gleiche gilt doch für einen Alki - es gibt nun mal kein kontrolliertes Trinken ! Ich habe den Eindruck,daß es dem Verfasser eher um Sympathiepunkte bei Ultras geht !
  • KeeperLDSV 22.10.2017 19:02 Uhr
    Ich habe es auch hier schon ein paar Mal geschrieben, die Lösung wäre ganz einfach!
    Schon vor 20 Jahren wurde bei uns im Ruhrstadion kontrolliert Pyro gezündet!
    Dabei hat Pyro allerdings nichts auf den Rängen zu suchen!
    Damals standen vor der Ostkurve, zwischen Tor und Zaun, ca. alle 5 Meter je 1 Mann die die Pyrofackeln, zum Einmarsch der beiden Mannschaften, zündeten und dann nach dem Abbrennen in einem bereitstehenden Eimer mit Sand gelöscht haben! Die Leute sollten natürlich ausgesucht sein und nicht irgendwelche Spinner!
    Und es hat nie Probleme gegeben, man muss nur eine Lösung finden wollen!
  • chris4778 22.10.2017 20:04 Uhr
    Sind schon die Gesetze geändert worden, dass urplötzlich Vereine und/oder DFB/DFL so etwas entscheiden dürfen?
  • rweberti 22.10.2017 20:21 Uhr
    Pyro ist und bleibt verboten , egal ob in Gelsenkirchen , Essn oder sonstwo . Der Kommentar ist Schwachsinn ! Pyromanen raus aus den Stadien !!!
  • soso 22.10.2017 21:36 Uhr
    ... was eine tolle Kliubführung - und die beschmierten Fans passen dazu
  • C-bra 22.10.2017 22:14 Uhr
    Meine Fresse, KeeperLDSV, das wäre doch dann genau die von DFB/DFL gestylte Event-Kacke, die ja auch niemand will. Und schon gar nicht braucht.
    Und natürlich löst das kein bisschen das Problem! Oder glaubst Du oder irgendwer hier, dass die bisherigen Pyromanen dann denken "Och ja, hübsch, dannn müssen wir ja nicht mehr!"??
  • via Facebook: Marco Bogart 22.10.2017 16:45 Uhr
    Bis eurer Reporter so eine Fackel unter den Arsch bekommt - 1000 grad C sind ausreichend ... aber er sitzt ja sicher auf der Tribüne und mag einfach Feuer ...
  • via Facebook: Tömme Bo 22.10.2017 17:41 Uhr
    Alter Hut das haben wir in Bochum so schon vor 25 Jahren gemacht
  • via Facebook: Michael Bloniarz 22.10.2017 18:10 Uhr
    Süß war der Begriff Leuchtkerze...hatte was weihnachtliches^^
  • via Facebook: Bernd Jastrzemski 22.10.2017 19:35 Uhr
    einfach ma bei Brøndby IF nachfragen...
  • via Facebook: Christian Deuzel 22.10.2017 19:38 Uhr
    Aber sann kann der DFB keine WM mehr kaufen ^^
  • via Facebook: Marvin Mertes 22.10.2017 22:03 Uhr
    Jo Zakula
  • via Facebook: Beisser Her 23.10.2017 14:49 Uhr
    Schön doof. Die Pyroaffen sollen sich draußen ihren Dreck um die Ohren werfen. Und ja, es ist schon genug passiert. Beim Diesel eine große Fresse haben, wie schädlich der ist und im Stadion schön den Qualm einatmen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.