Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Der neue Trainer zeigt sich von den Fans begeistert

(11) Kommentare
RWE-Fans, RWE-Fans
Foto: Thorsten Tillmann

Am Sonntag muss Rot-Weiss Essen zu Alemannia Aachen. Im Sport1-Livespiel (Anstoß 17 Uhr) kann der RWE mit einem Sieg einen wahren Befreiungsschlag gelingen.

Es war das so dringend benötigte Erfolgserlebnis. Vor 2850 Zuschauern im Uhlenkrug-Stadion im Essener Süden zog Rot-Weiss Essen mit dem neuen Trainer Argirios Giannikis ins Niederrheinpokal-Viertelfinale ein. Besonders der eigene Anhang hat beim neuen Chef an der Essener Seitenlinie Eindruck gemacht, schon beim ersten Anblick, als er die Kabine verlassen hatte und es zum Aufwärmen ging: „Man schaut auf die Tribüne und sieht das dann auch. Ich hatte vorher mit rund 2000 Leuten gerechnet, aber es wurden deutlich mehr. Es hat sich bestätigt, was ich vorher über diesen Verein gehört habe.“

Auch nach Aachen dürfte eine gehörige Anhängerschaft des Deutschen Meisters von 1955 mitfahren. Es heißt, dass bis zu 1000 Essener die Giannikis-Elf in die Kaiserstadt begleiten wollen. Dort kann Rot-Weiss Essen mit einem Sieg gegen die Alemannia der so dringend benötigte Befreiungsschlag gelingen. Für dieses Unterfangen zeigt sich auch die neueingeführte Dreierkette in der Abwehr als eine erneute Option. Giannikis will sich aber nicht festlegen, dass diese auch in der Kaiserstadt zum Einsatz kommt: „Ich will die Stärken der Mannschaft am besten zur Geltung bringen. Das kann auch mit unterschiedlichen Systemen der Fall sein. Die Mannschaft soll variabel sein. Dass sie das kann, hat sie gezeigt.“

Ein wenig umbauen muss der 37-Jährige dennoch. Robin Urban, der die rechte Defensivseite beackert hatte, musste im Pokal ausgewechselt werden, fällt nun mit einer Verhärtung im Oberschenkel aus. Des Weiteren fehlen weiterhin Daniel Engelbrecht und Dennis Malura letztmalig nach seiner Notbremse bei der 0:2-Niederlage gegen Viktoria Köln.

Dies macht die Aufgabe in der Nähe des Dreiländerecks natürlich nicht einfacher. Die Alemannia ist seit fünf Spielen ungeschlagen, hat dabei drei Siege gegen den BVB II, Wuppertal und Bonn feiern können. Dem Tabellenführer Uerdingen gar einen Punkt abgetrotzt. Das Videomaterial dazu hat Giannikis bereits gesichtet und seine Mannschaft darauf eingestellt: „Uns erwartet eine körperlich robuste Mannschaft, die gut bei Standards und gefährlich in der Offensive ist. Es wird sehr interessant.“

(11) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Fortuna Düsseldorf II 18 7 3 8 29:30 -1 24
11 SG Wattenscheid 09 18 6 5 7 23:19 4 23
12 Rot-Weiss Essen 18 5 8 5 30:27 3 23
13 Borussia Mönchengladbach II 18 6 5 7 21:24 -3 23
14 Bonner SC 17 4 5 8 22:35 -13 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Fortuna Düsseldorf II 8 4 1 3 15:14 1 13
9 SC Verl 8 2 6 0 12:9 3 12
10 Rot-Weiss Essen 10 3 3 4 15:14 1 12
11 Borussia Dortmund II 7 3 3 1 11:10 1 12
12 SG Wattenscheid 09 10 3 3 4 9:9 0 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 SV Rödinghausen 9 3 2 4 22:14 8 11
11 SG Wattenscheid 09 8 3 2 3 14:10 4 11
12 Rot-Weiss Essen 8 2 5 1 15:13 2 11
13 Fortuna Düsseldorf II 10 3 2 5 14:16 -2 11
14 FC Wegberg-Beeck 8 2 3 3 9:20 -11 9

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

18 H
Borussia Dortmund II
Freitag, 17.11.2017 19:30 Uhr
0:1 (0:0)
19 A
Wuppertaler SV
Sonntag, 03.12.2017 15:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
KFC Uerdingen 05
Samstag, 09.12.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
18 H
Borussia Dortmund II
Freitag, 17.11.2017 19:30 Uhr
0:1 (0:0)
20 H
KFC Uerdingen 05
Samstag, 09.12.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Wuppertaler SV
Sonntag, 03.12.2017 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 9 165 0,5
2
Kai Pröger

Mittelfeld

6 251 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 174 0,5
2
Kai Pröger

Mittelfeld

4 225 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Benjamin Baier

Mittelfeld

4 180 0,5
4 154 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • 21.10.2017 19:23 Uhr
    Der Befreiungsschlag wird gelingen. Bei einem Auswärtssieg mit mindestens 3 Toren Unterschied spende ich einen namhaften Betrag, zweckgebunden für die Jugendabteilung von RWE.
  • IloviT 21.10.2017 19:32 Uhr
    Wieviel......
    Naaaa?
  • -Adler- 21.10.2017 21:42 Uhr
    Seit 13 Jahren Torlos in Aachen. Seit fast 25 Jahren ohne Sieg in Aachen.

    Das kann nichts werden!

    Tippe auf ein 2-0 !
  • Mit Picke 22.10.2017 08:25 Uhr
    0:1/ 1xPröger!!!
  • Regio2019 22.10.2017 10:07 Uhr
    KANN gelingen. Mit der Leistung von Mittwoch wird aber nix...
  • faser1966 22.10.2017 12:45 Uhr
    Was wird er erst sagen, wenn sie wieder attraktiv spielen und das Stadion voll ist. Ich hoffe, er und wir, werden es noch erleben.
  • delgado 22.10.2017 12:55 Uhr
    das sind Überall die selben Floskeln,von der Bundesliga abwärts,jeder neue Trainer ist von seinem neuen Arbeitgeber so begeistert,das Stadion das Umfeld die Fans,alles ganz wunderbar,kennt man schon,was sollen die Trainer auch anders sagen?mal sehen was der neue Trainer sagt wenn die Ergebnisse ausbleiben,und die Stimmung im Stadion auf dem null Punkt ist,und auch er dann in der Kritik steht?bis zur Winterpause genießt er bei den Fans ja noch einen gewissen welpenschutz,aber der ist zu Beginn der Rückrunde aufgebraucht.


    Zuletzt modifiziert von delgado am 22.10.2017 - 13:29:32
  • ralf26 22.10.2017 13:45 Uhr
    Denke auch dass die Begeisterung genauso schnell umschlagen kann - davon können seine Vorgänger ein Lied singen. In Sachen Fans haben wir genauso abgebaut wie sportlich. TraurigTraurigTraurig
  • Insider_2017 22.10.2017 15:06 Uhr
    Immer dieses ganze schlecht reden !!!!

    Leute, Leute.....

    Der neue Trainer sollte erstmal die Chance und Zeit bekommen etwas auf die Beine zu stellen.

    Bevor hier wieder 100 Fach geschrieben wird, was ist wenn.....

    Denn wenn Agi einige Beiträge hier ließt, könnte ich mir vorstellen das dies bei ihm keinen positiven Effekt auslöst.

    Auswartssieg 1:2 für RWE !!
  • via Facebook: Thorsten Schuttkowski 21.10.2017 22:59 Uhr
    🐖🐖🐖🐖
  • via Facebook: Thomas Diego Nordmann 21.10.2017 23:42 Uhr
    Nicht dumm die Fans so auf seine Seite zu ziehen. Vielleicht hat er ja auch noch Ahnung von Fußball. Wäre wünschenswert

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.