Startseite » Pokal » Verbandspokal

"Unterste Schublade"
Ellmann ledert gegen RWE-Kapitän Baier

(34) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen konnte im Achtelfinale des Niederrheinpokals beim ETB Schwarz-Weiß mit 2:0 (2:0) gewinnen. Vor allem für Marvin Ellmann war es ein besonderes Spiel.

Die Partie zwischen Schwarz-Weiß Essen und Rot-Weiss Essen war 89 Minuten alt. Zu diesem Zeitpunkt war die Partie fast gelaufen - zumindest ergebnistechnisch. Denn plötzlich schallen laute Rufe aus dem RWE-Block. 'Heute wird gesoffen, bis der Ellmann trifft', war zu vernehmen. Eine Anspielung auf ihren früheren Stürmer Marvin Ellmann, der mittlerweile für den ETB seine Schuhe schnürt. 33 Spiele absolvierte der 30-Jährige für die Bergeborbecker. Und traf nur dreimal, was ihm bis heute den Ruf als Chancentod an der Hafenstraße einbrachte. Ellmann selbst sieht die Schmähgesänge locker. "Eigentlich hatte ich erwartet, dass diese Rufe schon früher kommen", sagt er und ergänzt: "Ich nehme das mit Humor und hege keinen Groll gegen die Fans."

Dennoch verleiteten ihn wohl auch diese Rufe aus dem Fanblock zu einem Frustfoul gegen Benjamin Baier in der Nachspielzeit der Begegnung. Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen zeigte dem Stürmer daraufhin die Gelbe Karte. Spätenstens damit hätte diese Aktion erledigt sein können. Doch Ellmann legt nach. "Ganz ehrlich: Wer austeilen kann, muss auch einstecken können", sagt der 30-Jährige. "Benjamin Baier will ein Vollprofi sein. Aber diese Theatralik die er an den Tag legt - ich dachte, er bräuchte einen Krankenwagen. Das ist einfach unterste Schublade. So präsentiert man sich nicht als Kapitän des RWE."

Und auch zu der einhergegangenen Begegnung seines ETB hatte Ellmann eine klare Meinung. "Ich habe da absolut keinen Klassenunterschied gesehen", berichtet der Angreifer und fügt hinzu: "Unsere Spieler gehen vor so einer Partie noch acht Stunden malochen. Die frühstücken gemütlich um zehn Uhr und fahren dann ausgeruht zum Spiel. Im Gegensatz zu manchen Halbprofis von Rot-Weiss haben wir das echt ordentlich gemacht."

Doch RWE gewann schlussendlich dennoch. Vor allem die Kaltschnäutzigkeit vor dem gegnerischen Tor fehlte dem Gastgeber um die große Überraschung zu schaffen. "Wir haben gesehen, dass sie gegen Viktoria Köln nicht gut waren. Aber durch den neuen Trainer wurde vieles durcheinander gewürfelt. Darauf konnten wir uns nicht richtig einstellen." Und dann leuchten seine Augen kurz. Ob er sich vorstellen könne, irgendwann noch einmal das rot-weisse Trikot an der Hafenstraße zu tragen, wird er gefragt. "Theoretisch kann ich mir das vorstellen", sagt er kurz und knapp. "Aber ich fühle mich pudelwohl beim ETB. Und wir können echt stolz darauf sein, was wir gegen RWE abgeliefert haben."

(34) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
Goretzka, Goretzka
3
4
5
1
2
3
4
Goretzka, Goretzka
5
Aubameyang, Aubameyang
1
Goretzka, Goretzka
2
Aubameyang, Aubameyang
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • rolbot 18.10.2017 23:31 Uhr
    Ellmann ist halt nicht die hellste Kerze auf der Torte. Ganz ehrlich, wenn man so oft wie Ellmann bewegungsunfähig auf dem Rasen liegt und sich tot stellt, sollte man einfach nur die Klappe halten.
  • nämlich 18.10.2017 23:53 Uhr
    So sieht Marvin Horst Kevin Ellmann das also...oha!
    Ein echter Charaktertest für Baier, mit dieser Kritik umzugehen...oh je...
  • sirenenwilli 19.10.2017 00:23 Uhr
    Oh man, da sitzt der Stachel aber tief! Such Dir einen Profiverein, dann kannste auch um 10.00 Uhr frühstücken und dann wieder dämliche Aussagen tätigen.
  • Alles für Schalke 19.10.2017 01:26 Uhr
    Herrlich, wie sich RWE wieder mal zerlegt.

    Und da Reviersport von vielen wahrgenommen nur eine Fanszine von RWE ist, kann man rückwärts zählen, bis dieser Beitrag von mir gelöscht wird.

    Kein Wunder, dass kaum einer die Zeitung kauft, wenn der Eindruck entsteht, dass das hier eigentlich eine RWE Zeitung ist. Denn HIER wird die Werbung für den Zeitungsverkauf gemacht!

    Auf Dauer gefährdet das auch den Job des übereifrigen 450 Euro Jobber, der hier als Admin tätig ist. Lieber RWE/Reviersport Admin, denk da mal drüber nach!
  • Insider_2017 19.10.2017 03:13 Uhr
    @Alles Auf Schalke,

    deine Behauptung das der Admin auf 450 Euro arbeitet ist falsch !!

    Erkundige dich mal genau.

    Hauptsache den lauten machen und erstmal falsche Sachen schreiben.
  • Rattenfänger 19.10.2017 06:45 Uhr
    zu Ellmann: Scheiss-Verlierer!
    zu Meineidschwein:Heul doch!
  • wutango 19.10.2017 07:30 Uhr
    Wow, ein hochkarätiges 2:0 gegen den 9. der Oberliga! RWx kann ja doch noch gewinnen!!! Wenn das jetzt noch gegen die Knaller aus Wegberg, Rhynern oder Rödinghausen gelingt, dann Hut ab.

    Aber! Ihr habt ja zig tausend "Fans" im Stadion! *lach* Das macht einen guten Redionalligisten wohl aus, hahaha.
  • Bacardicola 19.10.2017 08:03 Uhr
    Hat der Ellmann auch mitgespielt ?
    War bei dem Flutlicht für Nachtblinde nicht so leicht zu erkennen Lachen
  • Red-lumpi 19.10.2017 08:25 Uhr
    Zitatgeschrieben von wutango

    Wow, ein hochkarätiges 2:0 gegen den 9. der Oberliga! RWx kann ja doch noch gewinnen!!! Wenn das jetzt noch gegen die Knaller aus Wegberg, Rhynern oder Rödinghausen gelingt, dann Hut ab.

    Aber! Ihr habt ja zig tausend "Fans" im Stadion! *lach* Das macht einen guten Redionalligisten wohl aus, hahaha.


    Ich kann euch OB's ja echt verstehen, ich wäre auch angepisst, wenn mein Verein kein Schwein interessieren würde! Aber nimms sportlich, rwo ist nur ein Verein, RWE ein Mythos.....Zwinker
  • 19.10.2017 10:03 Uhr
    Mann Herr Ellmann, die Niederlage schmerzt aber seeehr !!!!!!
  • schullemax69 19.10.2017 13:17 Uhr
    Zunächst zu diesem Bericht: Der Ellmann soll froh sein, dass er seine Ankündigung des Fouls an Baier nicht mitbekommen hat. Das war so was von mit Ankündigung.
    Gerade er hat in der ersten HZ nur auf Boden gelegen und gejammert.

    Zum Spiel: Es war nicht gut, was RWE über 75 Minuten gezeigt hat. 15 gute Minuten mit ansehnlichen Spielzugansätzen haben dann für einen fast gleichwertigen, also ebenso schwachen ETB gereicht.
    Denke, das ist in der aktuellen Situation auch egal. Sieg, Viertelfinale und jetzt den nächsten Schritt in der Liga.
    Remis in Aachen wäre ok.
  • wutango 19.10.2017 17:39 Uhr
    Siehst du Lumpi, darin liegt der Fehler.
    Nur weil 10.000 "Trottel" zu einem Verein halten ist er weder Mythos noch Gyros.
    Aber ihr habt ja jedes Jahr auf´s Neue die Hoffnung mal NICHT gegen den Abstieg zu spielen.
    Solange euer Gekapser anhält, haben wir was zu Lachen...
  • memax 19.10.2017 23:06 Uhr
    Lieber Herr wutango,

    mir als Trottel ist es eine Ehre, mit unserem "Gekapser" einem Autisten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
  • cantona08 20.10.2017 14:25 Uhr
    Hurra, ich bin auch ein Trottel.
    Und das verdanke ich einem Legastheniker.
    Das wird ein geiles Freude-Wochenende mit drei Punkten am Tivoli und lautem Gejammere am Emscherdeich.


    Zuletzt modifiziert von cantona08 am 20.10.2017 - 14:26:25
  • delgado 20.10.2017 16:42 Uhr
    NA so ist das bei RWE wutango,10000 Trottel wollen jedes Jahr aus der Chefetage beschissen werden hören jede Saison die selben Floskeln,nun ja auch noch hoch 3 was gar nicht realisierbar ist,aber wir Trottel wollen das hören um Hoffnung zu haben,obwohl jeder RWE fan insgeheim weiss, das es für RWE keine sportliche Hoffnung gibt.
  • via Facebook: Karsten Knapp 18.10.2017 23:16 Uhr
    Wer kann der kann🤣
  • via Facebook: Tim Rahn 18.10.2017 23:19 Uhr
    Der Typ soll einfach die Fresse halten
  • via Facebook: Marina Ina 18.10.2017 23:20 Uhr
    So ein blöder Affe😠
  • via Facebook: Fabian Müller 18.10.2017 23:22 Uhr
    Der Spacko ist Unterste Schublade Mache Benni keinen Vorwurf ging schon Alles klar guter Kapitän
  • via Facebook: Dennis Sz 18.10.2017 23:26 Uhr
    Der Schmerz sitzt einfach zu tief, weil er es bei RWE zu nichts gebracht hat.
  • via Facebook: Luca Kraus 18.10.2017 23:34 Uhr
    Damian Peterburs Carlos Sommer Pablo Theis Navarro Max Yano Christian Schwägerl Gian Zidane Aaron Starzinger Elias Windscheid
  • via Facebook: Bjoern Weske 18.10.2017 23:36 Uhr
    Ellmann ? Spielt die Flasche überhaupt noch Fußball ⚽️
  • via Facebook: Michael Büttner 19.10.2017 00:05 Uhr
    Naja 2:0 Gegen eine Oberliga Mannschaft ist auch nicht das Gelbe vom Ei wa🎃
  • via Facebook: Doro Frahn 19.10.2017 00:14 Uhr
    Unter Sau..... https://m.youtube.com/watch?v=uvbnHDvD7qI
  • via Facebook: Denny Cole 19.10.2017 00:21 Uhr
    „ Heute wird gesoffen bis der Ellmanm trifft...“
  • via Facebook: Jan Förster 19.10.2017 00:54 Uhr
    Hausfriedensbruch, oder wat? Die unterste Schublade ist doch Ellmanns Zuhause...
  • via Facebook: Meike Mare 19.10.2017 04:54 Uhr
    Der Marvin war schon immer asozial.
  • via Facebook: Ralf Thölen 19.10.2017 06:13 Uhr
    Marvin Ellmann Fussball Gott
  • via Facebook: Peet Mueller 19.10.2017 07:02 Uhr
    Seid doch nicht so traurig das er bei euch kein Bock hatte zu spielen deswegen hat er auch nicht getroffen
  • via Facebook: Marcus Werder 19.10.2017 07:48 Uhr
    Der Typ nochmal für uns? Allein für die Frage gehört der Reporter schon gekündigt ... 🤣🤣
  • via Facebook: Merlin Timm 19.10.2017 08:17 Uhr
  • via Facebook: Stefan Gathen 19.10.2017 08:26 Uhr
    Nüchtern betrachtet hat er selbst aus Sicht eines RWE-Fans nicht ganz Unrecht...
  • via Facebook: Chris To 19.10.2017 17:33 Uhr
    Lachtaube
  • via Facebook: Michael Gottlieb 20.10.2017 17:49 Uhr
    Haha bei dem Vogel reicht es ja grade so eben noch für den etb. Obwohl da gibt's ja auch schon besser als diese null

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.