Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Das erwartet Lucas im Pokal gegen den ETB

(37) Kommentare
Jürgen Lucas, Jürgen Lucas
Foto: Thorsten Tillmann

Am Montag, 16. Oktober 2017, war es perfekt: Argirios Giannikis bat die Mannschaft von Rot-Weiss Essen um 11 Uhr zum Training. Die erste Einheit des gebürtigen Griechen als RWE-Trainer.

Jürgen Lucas, Sportlicher Leiter der Rot-Weissen, beobachtete das Geschehen interessiert aus der Ferne. Wir haben mit Lucas über die erste Giannikis-Einheit, die ersten Eindrücke vom neuen Trainer und das Pokalspiel am Mittwoch (19 Uhr) bei Schwarz-Weiß Essen gesprochen.

Jürgen Lucas, wie gefiel Ihnen das erste Training des neuen Trainers?
Es gab eine lange Ansprache und dann ging es zur Trainingsarbeit über. Jeder Trainer hat seine eigenen Vorstellungen, Methoden, so auch Agi. Er führt aktuell natürlich auch viele Einzelgespräche, um in die Spieler und die Mannschaft reinzuhören. Wir werden erst nach einigen Einheiten sehen, wie die Mannschaft die Vorgaben des neuen Trainers umsetzt.

Wie hat die Mannschaft eigentlich auf den neuen Trainer reagiert?
Agi hat sich vor der Pressekonferenz bei der Mannschaft vorgestellt. Die Reaktion war positiv.

Am Mittwoch geht es schon mit dem ersten Pflichtspiel für Gianniks los. Was erwarten Sie beim ETB?
Ein Weiterkommen - das ist das A und O! Wir wollen am Mittwoch keinen Schönheitspreis gewinnen, uns lediglich ein Erfolgserlebnis abholen und eine Runde weiterkommen. Unser Ziel ist es den Niederrheinpokal zu gewinnen, um uns mit einem Highlight im Sommer 2018, wie im vergangenen August gegen Mönchengladbach, gegen einen großen Bundesligisten zu belohnen.

Also würden Sie auch so ein dreckiges 1:0 unterschreiben oder ein qualvolles 3:1 wie in Kleve?
Ja, natürlich! In der Kürze der Zeit darf doch niemand von der Mannschaft eine Gala oder Wunderdinge verlangen.

Wie schätzen Sie den ETB ein?
Sie haben bisher vier von vier Heimspielen gewonnen und sind am Uhlenkrug besonders stark. Vor allem in der Offensive sind sie über Kevin Kehrmann, Erik Yahkem und Marvin Ellmann gut besetzt. Bei den Standards müssen wir natürlich auch auf den kopfballstarken Sebastian Michalsky achten. Der ETB hat eine richtig gute Oberligamannschaft, die wir nur mit einer ansprechenden Leistung und allen voran Leidenschaft besiegen können.

Hat Giannikis bei seinem Debüt alle Mann an Bord?
Bis auf den gesperrten Dennis Malura sind alle Mann fit. Auch Marcel Platzek, der seine leichte Gehirnerschütterung gut überwunden hat, kann spielen.

(37) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Grinsekatze 16.10.2017 15:03 Uhr
    Ein kleiner Dämpfer im Pokal-Stadtderby käme gar nicht so ungelegen, wenn es mit der mentalen Destabilisierung des RWE weitergehen soll.

    Aber um den allerletzten Rest von Rot Weiß Essen in der fünften Liga zu "etablieren", haben die Konkurrenten im Ligaalltag der Regionalliga natürlich finanziell und qualitativ nicht annähernd genug zu bieten. RWE wird wie immer, mit großem Aufwand und noch größerem Gedöns irgendwo im Niemandsland der Tabelle abschließen und warum auch immer mit riesiger Medienbeachtung belohnt werden.

    Und um mal die Ansprüche des ehemals ambitionierten Klubs zurechtzurücken:
    In der zweiten Liga spielen Mannschaften, die im Gegensatz zu RWE dorthin gehören und sich den Profifußball im Unterhaus mit Leistung verdient haben. RWE steht aktuell genau da, wo es hingehört. Die Tabelle lügt kein bisschen.
  • memax 16.10.2017 15:23 Uhr
    Glanzvolles Statement aus Gelsenkirchen. "mit großem Aufwand und noch größerem Gedöns irgendwo im Niemandsland der Tabelle abschließen" beschriebt doch bestens eure letzte Saison. Von der diesjährigen kann man es nicht sicher sagen, unwahrscheinlich ist es nicht.
  • Essenkomm 16.10.2017 15:28 Uhr
    Wenn man Lukas hört, man darf keine Galavorstellung verlangen, ETB ist Bärenstark. Und was noch, haben die auch bessere Voraussetzungen, bekommen die noch mehr Geld von der Stadt Essen. RWE haz einfach nur Schiss. Meine Güte.
  • phil2610 16.10.2017 15:30 Uhr
    Nur soviel.....
    Wer ein RWE Trikot trägt, hat Kontrolle über sein Leben verloren !!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Malocher74 16.10.2017 15:56 Uhr
    Liebe Grinsekatze,

    das Medienecho wird aber durch die Fans bzw. Sympathisanten und nicht zuletzt auch durch Leute, die RWE nicht mögen geschürt, d.h alle helfen freiwillig oder unfreiwillig mit. Und dies kommt sicherlich nicht nur daher, dass Parolen wie "Hoch 3" von der Vereinsführung kommuniziert werden.

    Sollte man auch mal drüber nachdenken, wenn man es auch nur ein kleines wenig sportlich fair betrachtet (was ich dir nicht absprechen möchte).
  • Bergeborbecker123456 16.10.2017 16:33 Uhr
    Ich hab ein gutes gefühl bei dem neuen Coach. die sollen Gas geben. ich steh hinter euch. und komme weiter ins Stadion... Ich hoffe das wir ne anständige saison zu ende spielen. und dann weiterschauen... Leider muss ich der Grinsekatze in vielen punkten recht geben.
    Wir sollten aufhören negativ zu sein, das ist das was RS will und mal hinter unserem Club stehen... damit die negativen beiträge keine klicks mehr bekommen , und endlich aml was positives kommt..

    NUR der RWE
  • tmause 16.10.2017 17:04 Uhr
    Wünsche dem neuen Trainer einen guten Start. Ab Donnerstag.
  • Red-lumpi 16.10.2017 17:22 Uhr
    Wer oder was ist ETB Schwarz-Weiß Essen...? Normalerweise dürften wir uns für diese Gurkentruppe gar nicht umziehen! Haut sie wech und zeigt diesen Klümpchenverein wer die Nr.1 in Essen ist, und immer bleiben wird.....
  • phil2610 16.10.2017 17:39 Uhr
    @Red-lumpi
    Gurkentruppe ist der richtige Ausdruck für den ASI Verein von Hafenstr.
    Vergesst nicht genug Plakate mitzubringen ihr großkotzigen Radaubrüder.
    In diesem Sinne.....
  • Red-lumpi 16.10.2017 18:04 Uhr
    Zitatgeschrieben von phil2610

    @Red-lumpi
    Gurkentruppe ist der richtige Ausdruck für den ASI Verein von Hafenstr.
    Vergesst nicht genug Plakate mitzubringen ihr großkotzigen Radaubrüder.
    In diesem Sinne.....


    Und ihr Schergen ab auf die Knie, wenn der Mythos sich in eurer "Gruft" die Ehre gibt...
  • RWEimRheingau 16.10.2017 18:53 Uhr
    Nässt der Phil eigentlich immer noch ein, wenn der asoziale Mob aus dem Essener Norden bei den Lackschüchen im Süden einmaschiert? Muss er nicht, hilfsbedürftige Edelfans werden schon lange verschont!
  • schwattweisseliebe 16.10.2017 18:57 Uhr
    Also ich freu mich einfach auf ein tolles Pflichtspiel-Derby mit (hoffentlich) fairen Verlierern


    von der Hafenstrasse
  • Kohlenstaub 16.10.2017 18:58 Uhr
    Zitatgeschrieben von phil2610

    @Red-lumpi
    Gurkentruppe ist der richtige Ausdruck für den ASI Verein von Hafenstr.
    Vergesst nicht genug Plakate mitzubringen ihr großkotzigen Radaubrüder.
    In diesem Sinne.....


    Große Worte eines "Chefkommentatoren" hier, der überwiegend zu RWE-Themen postet Smile

    Gib es doch einfach zu.. zu bist einer unserer wenigen Westtribünen-Spinner Zwinker
  • rolbot 16.10.2017 18:59 Uhr
    Zitatgeschrieben von schwattweisseli

    Also ich freu mich einfach auf ein tolles Pflichtspiel-Derby mit (hoffentlich) fairen Verlierern


    von der Hafenstrasse

    Ich freu mich auch, bisher waren die Lackschuhe immer schlechte Verlierer.
  • Kohlenstaub 16.10.2017 19:01 Uhr
    Zitatgeschrieben von schwattweisseli

    Also ich freu mich einfach auf ein tolles Pflichtspiel-Derby mit (hoffentlich) fairen Verlierern


    von der Hafenstrasse


    So soll es doch genau sein: es ist ein Derby mit offenem Ausgang! Smile Dazu noch ein Pokalspiel.

    Wenn ihr verdient gewinnt, dann ist das auch verdient. Wenn es umgekehrt so laufen sollte, dann ist es ebenso Smile

    Das ist einfach Sport, nicht mehr und nicht weniger!
  • Red-lumpi 16.10.2017 19:07 Uhr
    Zitatgeschrieben von RWEimRheingau

    Nässt der Phil eigentlich immer noch ein, wenn der asoziale Mob aus dem Essener Norden bei den Lackschüchen im Süden einmaschiert? Muss er nicht, hilfsbedürftige Edelfans werden schon lange verschont!


    LachenLachenLachen bestimmt.....
  • TorschreiRWE 16.10.2017 19:32 Uhr
    Ich finde die Bezeichnung Lackschuh Verein schon sehr lange nicht mehr treffend und zeitgemäß!
    Wenn ich mich recht erinnere, stammt dieser Ausdruck aus der Bergbauzeit.
    Da waren bei RWE überwiegend Bergmänner und beim ETB die feinen Steiger.

    Wird mit Sicherheit ein spannendes Stadt-Derby auf Augenhöhe, mit dem hoffentlich weiterkommen vom RWE.
  • Rotor 16.10.2017 21:23 Uhr
    @Red-lumpi
    Mensch Junge, du schreibst vielleicht einen Kappes ! Etwas mehr sportliche Fairness wäre angebracht. Auch wegen solcher überheblichen und dümmlichen Kommentare werden wir für andere angreifbar. Solltest du mal drüber nachdenken.
  • Brückenschänke 16.10.2017 23:00 Uhr
    Ich würde mich darüber freuen, wenn beide Essener Traditionsvereine jeweils 2 oder 3 Klassen höher spielten. So wie früher und wie ich es in guter Erinnerung habe. Was ist nur aus dem Fußball in Essen geworden?!
  • Mit Picke 17.10.2017 08:44 Uhr
    Die werden das gegen ETB packen. Lasst den Trainer doch auch mal ne Chance. Wunder kann man diese Saison eh nicht mehr erwarten.
    Ist doch erstmal nur aufbauarbeit bzw. Schadensbegrenzung.
    Nur der RWE
  • stampfkartoffel 17.10.2017 14:09 Uhr
    red-lumpi,über andere Vereine so zu urteilen steht einem RWE fan ja nun absolut nicht zu,so toll ist RWE nun nicht das man sich noch nicht mal umziehen muss,wo steht dein großer RWE denn?im Niemandsland der vierten Liga.Arroganz ist bei RWE ja wohl nicht angebracht.
  • schalkerblau 17.10.2017 17:05 Uhr
    @roter lump bist Sportsmann durch und durch,bei deiner Aussage sehe ich eher den arroganten hochnäsigen RWE als lackschuh Verein.peinlicher Kommentar.
  • stadtwald 17.10.2017 18:19 Uhr
    bei manchen Kommentaren fällt einem nichts mehr zu ein,besonders von red-lumpi,mit welcher arroganten Art darf RWE denn aufwarten, Überheblichkeit steht RWE doch wohl seit Jahrzehnten nicht zu.fairness ist wohl ein Fremdwort, das einzigste wo ihr im Moment noch stolz drauf sein könnt sind eure Zuschauerzahlen, sportlich gibt es ja wohl kaum ein Grund arrogant und uberheblich zusein,dämlicher Kommentar.
  • RWEimRheingau 17.10.2017 19:46 Uhr
    Nun kommt mal runter! Er hat Euch ein Stöckchen hingeworfen und habt brav apportiert! Jetzt müsst Ihr aber nicht weiter auf den Lumpi einprügeln, der sitzt jetzt bestimmt zu Hause, grämt sich und weiß nicht wie er es wieder gut machen soll!
  • ewig rot+blau 17.10.2017 19:57 Uhr
    Ich finde red-lumpi auch sympatisch!
    Haben wir nicht alle mal ein wenig übertrieben?
    Das Spiel wird bestimmt spannend und auch wenn es nur ein Drittel für die schwatten Ist, das Geld tut gut!
    Möge der bessere gewinnen und vielleicht im Endspiel auf uns treffen.
    Gruß aus dem Tal...
  • stadtwald 17.10.2017 20:04 Uhr
    der klümpchen Klub wird hoffentlich morgen aus dem uhlenkrug geschossen, bin dann mal auf die Kommentare gespannt,denn schlechte Verlierer war RWE immer schon.
  • Red-lumpi 17.10.2017 20:07 Uhr
    Ich sage nur mimimimimi....LachenLachenLachen.....wer im Sommer Kappes klaut....der hat im Winter Sauerkraut....

    @RWEimRheingau, ja klar ich gräme mich, und komm vor Traurigkeit nicht in den Schlaf...LachenZwinker
  • ewig rot+blau 17.10.2017 20:13 Uhr
    Lach red_lumpi....
    Gute Antwort!
    Falls ihr weiter kommen solltet und wir wieder aufeinander treffen Wünsche ich mir aber ein anderes Ergebnis als letztens... Prost
  • RWEimRheingau 17.10.2017 20:17 Uhr
    Lumpi, Du bist doch ein Guter, nun gräm Dich nicht mehr, alles wird gut und die Lackschüchen wissen Morgen wie es ist wenn eine „Heimserie“ endet!

    ewig rot + blau, ein feiner und richtiger Kommentar!
  • schalkerblau 17.10.2017 20:25 Uhr
    bei dem Verein RWE würde ich mich auch grämen.traurig genug das es den Verein überhaupt noch gibt,ihr seid der aller größte Lacher in Fußball Deutschland, ihr wisst das und macht noch einen auf ganz wichtig.ihr seid ein bedeutungsloser kleiner Verein und werdet es immer bleiben.und das ist gut so.
  • ewig rot+blau 17.10.2017 20:34 Uhr
    @schalkerblau:
    Das mag deine Meinung sein, du schaust Bundesliga. Wir hier schauen 4te Liga, alle aus Treue und Romantik für unsere Clubs!!!
    Las jetzt mal gut sein...
    Und Morgen Abend nach Verlängerung und ELFMETERSCHIESSEN sind alle klüger.
    Allen die hin gehen: viel Spass!!!!!
  • RWEimRheingau 17.10.2017 20:35 Uhr
    Blaue Scheixxe, wenn ich Deinen geistigen Dünnschixx lese bekomme ich einen Brechreiz! Was willst Du von uns, nur provozieren? Dich braucht hier keiner, auf Dich hat keiner gewartet, also geh wieder dahin zurück wo Du offensichtlich weggelaufen bist!
  • lappes 17.10.2017 20:37 Uhr
    Hast du dich extra für solcher Art von Beiträgen hier angemeldet schalkerblau ?
    Geh mal lieber raus vor die Tür und zieh ein bischen Frischluft.

    Kümmer dich um deinen Verein,da gibt es genug Baustellen.
  • via Facebook: Jürgen Nagels 16.10.2017 21:16 Uhr
    Das ist nur der ETB; wenn das nicht von alleine funktioniert, sollte RWE freiwillig absteigen aus der Liga.
  • via Facebook: Thomas Steckstor 16.10.2017 23:45 Uhr
    Sehe ich auch so hab die bei VfB Speldorf gesehen nix besonderes ETB
  • via Facebook: Andy Macht 17.10.2017 00:18 Uhr
    Bin mir nicht sicher.Unter Welling hat man so manche Tiefpunkte erreicht.
  • via Facebook: Holger Kray 17.10.2017 10:06 Uhr
    Das ist doch schon lange n7cht mehr unserer Rwe

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.