Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Teamgeist ist gefragt

(20) Kommentare
Rot-Weiss Essen, RWE, Regionalliga West, Saison 2017/18, Rot-Weiss Essen, RWE, Regionalliga West, Saison 2017/18
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen empfängt am Freitag Viktoria Köln. Der Gast ist Titelanwärter, hatte aber auch schon seine Ergebniskrise.

Die Viktoria, so ist zu hören, freut sich bereits auf das Gastspiel am heutigen Freitagabend an der Hafenstraße (Anstoß 19.30 Uhr). Unter Flutlicht, vor einer für Viertliga-Verhältnisse imposanten Kulisse – das macht Spaß. Finden übrigens alle Konkurrenten der Rot-Weissen, weil es halt etwas Besonderes ist. Doch so sollte es nicht laufen, findet der Hausherr. Der will doch eigentlich die heiße Atmosphäre an der Hafenstraße für sich nutzen und dem Gegner das Fürchten lehren. Es dürfe den Gästen keinen Spaß machen, dort aufzulaufen. Nein, fürchten sollen sie sich oder zumindest großen Respekt haben.

Die Gegner freuen sich auf Essen

Doch so richtig will das nicht gelingen. Die Auftritte von Rot-Weiss im eigenen Stadion waren bislang nicht der Knaller. Immerhin, die einzigen beiden Siege bisher gegen die Kellerkinder 1. FC Köln II (3:0) und Westfalia Rhynern (4:1) gelangen vor eigenem Publikum. Doch zwei Dreier aus zwölf Spielen sind einfach zu wenig. RWE hat zwar auch erst dreimal verloren, also einmal weniger als Viktoria Köln, doch die Domstädter sind Tabellendritter, weil sie häufiger gewonnen haben. Sie haben jedenfalls die Tabellenspitze fest im Visier.

Das war nicht immer so. „Vor drei Wochen hatten sie auch eine Ergebniskrise“, erinnert sich RWE-Sportdirektor Jürgen Lucas. Damals war der amtierende Meister gerade in Wuppertal mit 0:3 abgewatscht worden, hatte zuvor in Rödinghausen, Oberhausen sowie beim BVB II verloren und zwischenzeitlich zu Hause gegen Erndtebrück eine 2:0-Führung verbaselt (2:2). Nach neun Partien waren es nur 13 Punkte, viel zu wenig für die Ansprüche – und sie hatten nur zwei mehr als Rot-Weiss. Inzwischen ist der Vorsprung wieder auf sieben Punkte angewachsen.

So schnell geht das mit der Dreipunkte-Regel in einer doch sehr ausgeglichen Liga. Der KFC Uerdingen ist mit 23 Punkten Tabellenführer. Das sind im Schnitt noch nicht einmal zwei pro Spiel, was ja gemeinhin als Faustregel gilt für eine Titelanwartschaft. Und für all jene, die sich in Rödinghausen über die (goldene) Ananas amüsierten, die die RWE-Fans präsentierten: Die Saison ist noch nicht gelaufen.

Wir müssen gemeinsam als Team gegen den Ball agieren

Jürgen Lucas (Rot-Weiss Essen)

Aber irgendwann müssen die Rot-Weissen anfangen zu gewinnen. Dazu bedarf es allerdings Konzentration, ein bisschen Mut und Unbeschwertheit. Was so einfach gesagt ist, aber die mageren Resultate haben sich natürlich auch in den Köpfen festgesetzt. Nur ein Erfolgserlebnis kann da befreiend wirken.

Wichtig wird sein, dass die Gastgeber ihre hartnäckige Defensivschwäche überwinden – als Mannschaft wohlgemerkt. „Die Tore gegen uns fallen viel zu leicht“, weiß Lucas. Und so krasse individuelle Fehler wie in Rödinghausen dürfen einfach nicht passieren. Und vor allem dürfen sie nicht die gesamte Hintermannschaft mit einem Mal bloßstellen.

„Wir müssen gemeinsam als Team gegen den Ball agieren“, fordert Jürgen Lucas Geschlossenheit. Und mit Ball braucht es Mut, Engagement und keinen Alibifußball. Und man kann auch vom Gegner lernen. Viktorias Teammanager Stephan Küsters nörgelte während der Ergebniskrise seiner Mannschaft: „Wenn du ohne die richtige Körpersprache spielst, dann verlierst du.“

(20) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 FC Wegberg-Beeck 13 4 4 5 17:21 -4 16
13 SC Verl 12 3 6 3 16:15 1 15
14 Rot-Weiss Essen 13 2 7 4 23:24 -1 13
15 Bonner SC 12 2 5 5 15:22 -7 11
16 TuS Erndtebrück 13 1 5 7 10:29 -19 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SC Wiedenbrück 7 2 3 2 11:8 3 9
9 Fortuna Düsseldorf II 5 3 0 2 12:11 1 9
10 Rot-Weiss Essen 7 2 2 3 12:12 0 8
11 FC Wegberg-Beeck 7 2 2 3 9:9 0 8
12 SG Wattenscheid 09 7 2 2 3 6:7 -1 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SV Rödinghausen 7 2 1 4 11:10 1 7
13 Rot-Weiß Oberhausen 7 1 4 2 9:12 -3 7
14 Rot-Weiss Essen 6 0 5 1 11:12 -1 5
15 TuS Erndtebrück 7 0 4 3 5:14 -9 4
16 Bonner SC 6 0 3 3 6:11 -5 3

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

13 H
Viktoria Köln
Freitag, 13.10.2017 19:30 Uhr
0:2 (-:-)
14 A
Alemannia Aachen
Sonntag, 22.10.2017 17:00 Uhr
-:- (-:-)
15 H
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 28.10.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
13 H
Viktoria Köln
Freitag, 13.10.2017 19:30 Uhr
0:2 (-:-)
15 H
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 28.10.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
14 A
Alemannia Aachen
Sonntag, 22.10.2017 17:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 139 0,6
2
Benjamin Baier

Mittelfeld

4 238 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 148 0,6
Kamil Bednarski

Mittelfeld

3 95 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Benjamin Baier

Mittelfeld

4 135 0,7
4 132 0,7
1
2
3
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
4
5
1
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
2
3
4
5
1
2
3
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Altultra 13.10.2017 08:01 Uhr
    Lore ipsum.....
  • Achimmer 13.10.2017 10:20 Uhr
    Ich bin jedes Spiel bei unserem RWE gewesen.Unsere Mannschaft kann einfach keine Schippe drauflegen.Sie spielt momentan mit den schlechtesten Fussball den ich die letzten 20 Jahre gesehen habe.Unser Kapitano mus ja heute zuschauen,vieleicht wird es dann besser.Der läuft ja auch ohne Mumm rum.Welcher Trainer schaft es unserer Mannschaft beizubringen das sie einige Schippen draufzulegen hat um wieder Erfolge feiern zu können.So werden wir im Sportlichen Stillstand bleiben.
  • Monostatos 13.10.2017 10:35 Uhr
    Siegt gegen die Wunderlichen. Dann klappt´s vielleicht mit Hoch4, Hoch3 ist längst durch ...
  • Medikamentenausgabe 13.10.2017 11:45 Uhr
    Hoch4 klappt eventuell; aber von der Niederrheinliga ab Saison 2018/19; hahahahahahahahahahaha
  • Hotteköln 13.10.2017 12:10 Uhr
    Ihr kommt gerade richtig
  • Nesse7091 13.10.2017 12:22 Uhr
    Teamgeist ist gefragt?

    Weiß man so etwas erst bei RWE seit dem 13?
  • Achimmer 13.10.2017 12:22 Uhr
    @ Medikamentenausgabe

    ich habe dir schon ein paar mal geschrieben das du hier raus bleiben solltest.Es brauch dich hier keiner.Du bist doch ein totaler anti......
    Die anderen Wörter die ich dir sagen würde spare ich mir.Lohnt sich nicht.
  • rwekatavata1 13.10.2017 13:01 Uhr
    Hey Medikamentenausgabe

    Sprich bitte noch mal mit deinem Arzt, die Pillen die Du im Moment nimmst
    bringen nix, ganz im Gegenteil datt Zeug macht dich Wahnsinnig!!!

    Nur der RWEEEE
  • fabio.carlos.79025 13.10.2017 13:31 Uhr
    Ich lach mich schlapp RS!

    Bei RWO ist der Zug nach der Niederlage gegen den KFC nach obenhin abgefahren und bei RWE noch nicht ?

    Respekt, kann man nicht mehr ernst nehmen die Artikel
  • rwekopo 13.10.2017 13:52 Uhr
    Hallo User,warum antwortet Ihr eigentlich auf die Beiträge dieses Tablettensüchtigen?Der wiil hier doch anscheinend nur provozieren und holt sich darauf im stillen Kämmerlein einen nach dem anderen ...... !
  • rwekopo 13.10.2017 13:52 Uhr
    will sollte das heissen.
  • phil2610 13.10.2017 14:00 Uhr
    @rwekopo
    Oh, verschrieben nach ein nach dem anderen ..........!
    na ja kann passieren in der Eile..........
  • via Facebook: Di Stefano Allenatore 13.10.2017 08:19 Uhr
    Nein, der RWE wird nicht gewinnen und taumelt weiter in Richtung Abgrund. Die Spieler verfolgen doch auch die Diskussion um den neuen Trainer und ziehen ihre Schlüsse.
  • via Facebook: Oliver Schmid 13.10.2017 08:24 Uhr
    Zum Glück is der bierstand erstklassig 👌🏻 da werde ich heute abend das Spiel über sein... Da werde ich nicht enttäuscht ☝🏼
  • via Facebook: Volker Ewald Tschauner 13.10.2017 08:53 Uhr
    Ist nicht bös gemeint. Gegen Viktoria müsst ihr Punkten, jedoch nächste Woche wieder verlieren. Äh noch was. Ihr dürft nicht absteigen. Ihr gehört hoch und raus aus dieser Schweineliga. Genauso wie wir .... #nurderatsv #exilalemanne
  • via Facebook: Renè Schlosser 13.10.2017 09:26 Uhr
    Wie kann man diesen sauhaufen noch unterstützen 😠
  • via Facebook: Timo Daniel 13.10.2017 10:30 Uhr
    nein.
  • via Facebook: Jürgen Dabringhausen 13.10.2017 11:49 Uhr
    3:0 für Viktoria. Liebe Grüße aus Wuppertal
  • via Facebook: Marcel Volkenand 13.10.2017 12:39 Uhr
    Hab gelesen das die kein Trainer finden ! Sie wären am Hyballa dran gewesen aber haben gemeint das der nicht der richtige ist ! Jetzt mal im Ernst ! Wenn man den doch holen könnte ! Wieso denn Dann nicht ? Er hat gezeigt das er mit (u19 bvb )Spieler umgehen kann. Ich glaub eher das der garnicht will mit so ein Trümmer Verein zu Arbeiten !
  • via Facebook: Jürgen Nagels 13.10.2017 15:19 Uhr
    Heimpleite, so wie es sich für RWE gehört; der Abstiegskampf hat begonnen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.