Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Bastians will trainieren
Antrag auf Einstweilige Verfügung

(31) Kommentare
Foto: firo

Er will zurück zum Training: Felix Bastians stellt nach Informationen dieser Redaktion beim Arbeitsgericht Antrag auf Einstweilige Verfügung gegen den VfL Bochum.

Der Verein hat den VfL-Kapitän für zwei Wochen suspendiert. Ob Bastians nun aber wieder beim Training auf dem Rasen stehen darf, steht noch nicht fest.

Denn einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung erlässt das zuständige Gericht im Regelfall auf Antrag und ohne mündliche Verhandlung wenige Tage nach Beantragung - der Verfügung könnte aber bereist morgen stattgegeben werden. Nur wenn das Gericht Zweifel an dem Antrag des Antragstellers hat oder der Antragsgegner vorher eine Schutzschrift bei Gericht eingereicht hat oder die einstweilige Verfügung schwerwiegende Folgen für den Antragsgegner hätte, wird das angerufene Gericht vor Erlass der einstweiligen Verfügung eine mündliche Verhandlung anberaumen und den Antragsgegner anhören.

Auslöser des Theaters waren die Ereignisse rund um das Spiel beim 1. FC Nürnberg. Wegen einer Lebensmittelallergie darf Bastians keine Milchprodukte zu sich nehmen. Im Mannschaftshotel fragte er den Kellner während des Mittagessens, ob seine Mahlzeit Butter enthalten würde, weil er auf seiner Zunge einen pelzigen Geschmack spüren würde. Darauf erlitt Bastians einen allergischen Schock.

"Meine Lebensmittelallergien waren dem Verein seit Jahren bekannt. Aufgrund der Symptome habe ich in erster Panik meinen Unmut wegen dieser Nachlässigkeit geäußert", sagte Bastians dieser Redaktion. Er stand auf, ging zum Nebentisch und sagte den Verantwortlichen: „Brot kann schimmeln, ihr könnt nichts.“

Der damalige Teammanager Christian Hochstätter junior versicherte Bastians noch, es soll sich um einen Butterersatz gehandelt haben.

Am Samstag, 14. Oktober, empfängt der VfL Bochum den SV Sandhausen (Anstoß: 13 Uhr).

(31) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Dynamo Dresden 10 3 4 3 15:17 -2 13
10 Erzgebirge Aue 10 4 1 5 12:14 -2 13
11 VfL Bochum 10 4 1 5 12:15 -3 13
12 Eintracht Braunschweig 10 2 6 2 12:10 2 12
13 FC Ingolstadt 10 3 2 5 15:14 1 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Holstein Kiel 5 3 1 1 10:5 5 10
4 SV Darmstadt 98 6 3 1 2 15:12 3 10
5 VfL Bochum 5 3 0 2 8:5 3 9
6 1. FC Union Berlin 4 2 2 0 11:5 6 8
7 Eintracht Braunschweig 5 2 2 1 7:4 3 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 Eintracht Braunschweig 5 0 4 1 5:6 -1 4
15 1. FC Heidenheim 4 1 1 2 3:5 -2 4
16 VfL Bochum 5 1 1 3 4:10 -6 4
17 Greuther Fürth 5 0 1 4 2:11 -9 1
18 1. FC Kaiserslautern 6 0 1 5 2:14 -12 1

Transfers

VfL Bochum

Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017

VfL Bochum

10 H
SV Sandhausen
Samstag, 14.10.2017 13:00 Uhr
2:0 (1:0)
11 A
Eintracht Braunschweig
Samstag, 21.10.2017 13:00 Uhr
-:- (-:-)
12 H
Fortuna Düsseldorf
Montag, 30.10.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
SV Sandhausen
Samstag, 14.10.2017 13:00 Uhr
2:0 (1:0)
12 H
Fortuna Düsseldorf
Montag, 30.10.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
11 A
Eintracht Braunschweig
Samstag, 21.10.2017 13:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Robbie Kruse

Sturm

3 258 0,3
3 233 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 117 0,8
3 120 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 67 1,0
2 1 64 0,5
1
2
3
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
4
5
1
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
2
3
4
5
1
2
3
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Fanomalie 12.10.2017 18:15 Uhr
    Kann Bastians da gut verstehen.
    Lebensmittelallergien sind fies, und können im schlimmsten Fall lebensbedrohliche Folgen haben.

    Scheinbar ist an seiner Aussage was dran, sonst hätten die da nicht so dünnhäutig reagiert.
  • Fanomalie 12.10.2017 19:40 Uhr
    Felix Bastians ist Spieler und will trainieren bzw spielen um dem VfL zu helfen.

    Der Sportvorstand darf respektloses Verhalten nicht tolerieren und sanktioniert so etwas.

    Der Fan will einen Sieg und den Aufstieg.
  • asaph 12.10.2017 21:56 Uhr
    Ich hoffe das Gericht gibt Bastians recht.
    Hochstätter Pack Dich!
    Geh am besten nach Hamburg oder zurück nach Augsburg. Da werden solche "Helden" (siehe RS vom 7.11.16) gesucht...
  • Xantilope 13.10.2017 02:57 Uhr
    Schon interessant wie RS hier Pro Hochstätter und Contra Bastians Kommentare löscht, da weiß man direkt wo der Hase hier lang laufen soll.

    Investigativer Journalismus.
  • heavenearl 13.10.2017 08:52 Uhr
    Zitatgeschrieben von Xantilope

    Schon interessant wie RS hier Pro Hochstätter und Contra Bastians Kommentare löscht, da weiß man direkt wo der Hase hier lang laufen soll.

    Investigativer Journalismus.


    Wo sind die kritischen Stimmen zum Verhalten von Bastians geblieben?
    Hat Trump mit seiner Medienkritik recht?
  • scampi1848 13.10.2017 09:37 Uhr
    Herr Hochstätter kann keine Kritik vertragen .
    Gebt dem Machtmenschen endlich den Laufpass. Das stinkt zum Himmel was C.H von sich gibt.
  • wahreliebekenntkeineliga 13.10.2017 12:07 Uhr
    Der untadelige Kämpfer Felix B. aus B.?

    Felix B. wurden von Hause aus Kämpferqualitäten in die Wiege gelegt, war sein Vater doch Leichtathlet und mehrfacher deutscher Sprintmeister.

    Fußball jedoch, ist eine Teamsportart und leider scheint Felix das notwendige „Mannschafts-Gen“ zu fehlen. Wie sonst ist zu erklären, dass Felix in der Saison 2011/12 (Freiburg) und 2013/14 (Hertha BSC) von seinen Trainern freigestellt wurde. Bei seinem Abgang aus Berlin erstritt er sich, kurz vor der schon terminierten Arbeitsgerichtsverhandlung, eine Abfindung von gut 1 Million Euro. Auch unter dem „knorrigen“ Holländer, waren seine „Führungsqualitäten“ nicht gefragt, so dass er Anfang dieses Jahres aus der Mannschaftsführung entfernt wurde.

    Der Aufstieg zum Kapitän, vom unerfahrenen Atalan ermöglicht, ist ihm aber dann zu Kopf gestiegen. Zu keinem Zeitpunkt trat er danach auf dem Platz als echter Führungsspieler in Erscheinung. Vereinzelte, gute Aktionen wurden, nicht zuletzt von ihm selbst, bejubelt. Auf Kritik, nach schwächeren Spielen, reagierte er gewohnt dünnheutig. Im Vordergrund stand stets er und nicht der Mannschaftserfolg.

    Auch die, zugegeben faire, Geste, nach der Elfmeterentscheidung in Darmstadt, war eine Entscheidung für sich und nicht für die Mannschaft. Man stelle sich nur vor, der dieses Spiel wäre mit 1-0 verloren gegangen und am Saisonende hätten drei Punkte, zu welcher Platzierung auch immer, gefehlt.

    Wer meint, der Vorfall, der nun zu seiner Suspendierung geführt hat, wäre entschuldbar, sollte sich vor Augen führen, dass auch in jedem anderen Unternehmen eine Abmahnung noch die geringste zu erwartende Reaktion gewesen wäre. Wer’s nicht glaubt, sollte mal den Sohn des Chefs vor versammelter Belegschaft beleidigen.

    Dass nun wieder der Weg zum Arbeitsgericht eingeschlagen wurde, bestätigt nur die Tatsache, dass Felix B., bei allem sportlichen Talent, leider nicht den ihn in gesetzten Ansprüchen genügt. Vielleicht ist er noch nicht zu alt, um eine Sprinterkarriere zu starten.
  • scampi1848 13.10.2017 14:28 Uhr
    Achtung diese Angestellten stehen absolut zu Herr Machtmensch C.Hochstätter.
    Herr Sebastian Schindzielorz
    Herr Heiko Butscher.

    Der VFL befindet sich im freiem Fall.
  • via Facebook: Björn Gerkens 12.10.2017 17:47 Uhr
    PRO CAPTAIN
  • via Facebook: Armin Kode 12.10.2017 17:48 Uhr
    Beste Voraussetzung für zukünftige Zusammenarbeit.
  • via Facebook: Peter Kiffmeier 12.10.2017 17:49 Uhr
    Läuft ja richtig rund bei den Bokikis. 😂
  • via Facebook: Evelin Kegel 12.10.2017 17:56 Uhr
    Bastians rein, Hochstätter raus.
  • via Facebook: Dirk Lichtenberg 12.10.2017 18:07 Uhr
    Was ein Theater, geht mir echt aufm Sack. Ja ist der konstanteste Spieler, nein das darf er sich nicht leisten. Auch wenn er sich entschuldigt hat. Den geht es allen zu gut. Nach der Leistung von Kiel wäre selbst ein Zug zuviel gewesen. Laufen hätten sie müssen. Und nein, ich bin kein Freund von Hochstätter
  • via Facebook: Koh Phangan 12.10.2017 18:08 Uhr
    Das reinste Kasperletheater da .Kaum vorstellbar das so ein Verein mal Bundesligist war 😂😂😂
  • via Facebook: Wilhelm Paul Elspass 12.10.2017 18:23 Uhr
    Der VFL bewegt sich Richtung Abstiegszone !
  • via Facebook: Daniel Eklhats 12.10.2017 18:36 Uhr
  • via Facebook: Andrea Krämer 12.10.2017 19:14 Uhr
    Ich habe keine Ahnung vom VFL, aber einem Chef mit einer einstweiligen Verfügung zu kommen ist die denkbar schlechteste Voraussetzung für ein gesundes Miteinander / Arbeitsklima... wie dumm.
  • via Facebook: Christopher Sperling 12.10.2017 19:20 Uhr
    Läuft
  • via Facebook: Die Kartoffelkäfer 12.10.2017 20:39 Uhr
    Da provoziert jemand aber nun seinen Rausschmiss.
  • via Facebook: Wolfgang Aden 12.10.2017 20:50 Uhr
    Wenn Hochstätter GRÖSSE zeigt, nimmt er ganz schnell seinen Hut
  • via Facebook: Gina Carbonara 12.10.2017 21:09 Uhr
    ...auf so ein Drehbuch wär jeder RTL2-Mitarbeiter neidisch.
  • via Facebook: Maurice Mk 12.10.2017 21:11 Uhr
    Pro Bastian. 1. hat er sich entschuldigt, 2. ist das schon wieder lange her und somit die Bestrafung doppelt überflüssig. Wenn Spieler aus der eigenen Tasche die Bahntickets zahlen wollen und das verwehrt wird ist es selten dämlich von den Verantwortlichen. Allergien müssen bekannt sein und sowas darf einfach nicht passieren.
  • via Facebook: Sven Gerbig 12.10.2017 21:36 Uhr
    Bastians wurde 18 Tage nach seinem verständlichen Ausraster suspendiert, das ist ein Witz. Christian Hochstätter lebt auf Kosten des Vereins sein Ego aus, um seinen Sohn zu schützen und unseren Kapitän klein zu machen, das ist nicht tragbar, das wird er am Samstag auch zu spüren bekommen. Zumal Bastians ja einsichtig ist und sich entschuldigt hat. 18 Tage später, und wir wissen nicht einmal, wer am Samstag in der Innenverteidigung spielen soll! 🙈🙈🙈
  • via Facebook: Heiko Ballack 12.10.2017 21:45 Uhr
    Das sieht nach einem provozierten Rausschmiss aus ...
  • via Facebook: David Lorenz 12.10.2017 22:06 Uhr
    An dieser Problematik erkennt man, wie schwer es für das neue Trainerteam war erfolgreich zu arbeiten. C. Hochstätter hätte dem neuen Trainer den Rücken stärken müssen und deeskalierend auf diese Problematik reagieren müssen. Stattdessen pocht er drauf, das der Trainer Bastians suspendiert, was der Trainer zurecht ablehnt... dann muss halt der Trainer gehen und auch Bastians. Und das nur weil der Sohn Kritisiert wurde..da hilft auch keine Entschuldigung.......
  • via Facebook: Daniel Patrick Burgdorf 12.10.2017 22:22 Uhr
    Er hat Eier und geht voran. Der will definitiv. Sollen sie ihm mal die Füße küssen, die Sippe Hochstätter.
  • via Facebook: Siyar Redur 12.10.2017 22:23 Uhr
    Ch raus!!
  • via Facebook: Alfred Riehle 12.10.2017 22:45 Uhr
    Das macht er richtig!! Der hat einen besseren Verein verdient!!!
  • via Facebook: Christian Grenda 13.10.2017 00:02 Uhr
    Habe nur noch Kopfschütteln übrig. Der letzte -halbwegs glaubwürdige- Verein im Ruhrgebiet verkommt zur Lachnummer. Obwohl, "Verein" is ja nich mehr so wirklich...ich wage zu behaupten, dass der ganze Schuss nach hinten los gehen wird und es deshalb in 1-2 Jahren wieder zu regelmässigen Stadtderbys kommen wird...
  • via Facebook: Kay El 13.10.2017 08:43 Uhr
    Gut was los in Bochum! Leider wird die Saison nach so einem Start nicht mehr zu retten sein. Schade für Bochum und die Fans! Grüße aus Duisburg.
  • via Facebook: Manuel Kohl 13.10.2017 12:30 Uhr
    Er sollte einfach zu einem gescheiten Verein gehen , dann is doch alles gut 😊

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.