Startseite » Mehr Fußball » Frauen

MSV-Frauen
Niederlagenserie setzt sich auch im DFB-Pokal fort

(1) Kommentar
Foto: Udo Gottschalk

Vier Niederlagen gab es zum Start in der Frauenfußball-Bundesliga für den MSV Duisburg – und auch das fünfte Pflichtspiel dieser Saison ging verloren.

Durch ein 1:2 (0:0) bei Zweitligist Arminia Bielefeld sind die Zebras bereits in der zweiten Runde nach vorherigem Freilos aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.

Nichts wurde es also mit dem erhofften ersten Erfolgserlebnis, das auch für die Meisterschaft neuen Rückenwind hätte geben sollen – obwohl es an Möglichkeiten dazu nicht mangelte. „Wenn man so viele Chancen auslässt wie wir, darf man sich am Ende nicht über die Niederlage beschweren“, haderte Trainer Christian Franz-Pohlmann mit der Ausbeute seiner Elf vor allem im ersten Durchgang. „Insgesamt hatten wir eine zweistellige Anzahl an richtig guten Gelegenheiten, aber in der Box treffen wir dann die falsche Entscheidung, sind mal zu früh dran, mal zu spät“, so der Coach.

Und wie es dann halt immer so kommt: Wer vorn nicht trifft, wird hinten bestraft. Nach genau einer Stunde unterlief Lisa Klostermann, die für die erkältete Lena Nuding zwischen den Pfosten stand, eine Ecke, woraufhin der Ball auf den Kopf von Rieke Dieckmann fiel und von dort über die Linie ins eigene Tor trudelte – ärgerlicher geht’s kaum. Wenig verwunderlich, dass die Gastgeberinnen vor rund 500 Zuschauern auf der Alm nun Oberwasser hatten und dies nach 73 Minuten zum 2:0 durch Sarah Grünheid nutzten.

Selbst damit hätte das Spiel noch nicht gelaufen sein müssen. Zwei Minuten später wurde den Gästen ein Foulelfmeter zugesprochen, doch selbst der blieb ungenutzt. Lucia Harsanyova scheiterte an DSC-Keeperin Vivien Brandt. Das längst überfällige Tor fiel erst in der 87. Minute durch Eshly Bakker – zu spät, um noch die Wende herbeiführen zu können.

Weiter geht’s in der Liga mit der nächsten kaum lösbaren Aufgabe: am Sonntag beim 1. FFC Frankfurt

(1) Kommentar

Spieltag

Frauenfußballbundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • MSV Forever 09.10.2017 06:08 Uhr
    Wo sind die Zeiten, in denen in Duisburg Fraufussballerinnen erblühten und sie später zu Topteams wie Frankfurt und Potsdam wechselten und nicht zu Geldschleudern aus Wolfsburg und Bayern? Armes Duisburg

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.