Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Trotz dritter Pleite
Heidel lobt Schalkes Entwicklung

(25) Kommentare
Foto: Firo

Heidel sieht beim 0:2 in Hoffenheim „ein richtig gutes Spiel“ seines Teams und macht daran fest, dass es trotz der Niederlage Fortschritte gibt.

Noch bevor Schalke die beiden jüngsten Spiele gegen Bayern (0:3) und Hoffenheim (0:2) verlor, hob Domenico Tedesco hervor, dass für ihn im Fußball nicht nur die Ergebnisse maßgeblich sind. Fortschritte könne man auch an anderen Dingen festmachen, erklärte Schalkes Trainer und sagte: „Siege helfen und sind durch nichts zu ersetzen, aber sie sind für uns nicht das Einzige”.

Eines der besten Auswärtsspiele

Eine Einschätzung, die aktuell wird nach zwei Spielen, in denen Schalke zwar ohne Punkte dasteht, aber nicht ohne Mut. Nach der 0:2-Niederlage bei der TSG Hoffenheim verstieg sich Kapitän Ralf Fährmann sogar zu der Behauptung: „Meiner Meinung nach war das eines unserer besten Auswärtsspiele seit Monaten.” Das hörte sich nach einer Niederlage zwar etwas dick aufgetragen an, traf aber das Empfinden der meisten Schalker, die sich im Kraichgau unter Wert geschlagen sahen. Selbst Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann setzte ein Fragezeichen dahinter, ob der Sieg seiner Mannschaft so richtig verdient war.

Der Vorjahres-Vierte Hoffenheim schoss seine Tore am Anfang des Spiels (durch Dennis Geiger in der 13. Minute) und in der Nachspielzeit (durch Lukas Rupp). Dazwischen spielte vor allem Schalke: In der ersten Halbzeit noch etwas zäh und mit wenig Inspiration - im zweiten Abschnitt aber druckvoll und mit einem deutlichen Chancenplus. Die beste Gelegenheit ließ Yevhen Konoplyanka aus, der den Ball in der 49. Minute aus fünf Metern gegen die Latte hob.

Max Meyer zählte „drei, vier Hundertprozentige” und monierte: „Uns hat ein bisschen der Killerinstinkt gefehlt.” Tatsächlich kam kaum ein Ball richtig aufs Hoffenheimer Tor, so dass Tedesco jetzt sogar die Schusstechnik seiner Spieler analysieren will: „Schießen wir mit der Innenseite oder mit dem Vollspann? Mit der Innenseite hast du mehr Fläche und eine größere Trefferwahrscheinlichkeit.” Schalke hat in dieser Saison erst zwei Tore aus dem laufenden Spiel erzielt – alle anderen fielen nach Standardsituationen.

Wie gegen Bayern: Spielanlage stimmt

Die Spielanlage freilich stimmte, und so kam Tedesco wie schon nach dem Bayern-Spiel zu dem Schluss, dass man den Spielern eigentlich wenig vorwerfen könnte: „Wir haben den Plan sehr gut umgesetzt. Taktisch war das echt gut.” Gegen die Bayern verzeichnete Schalke zuletzt elf Torschüsse – mehr als in den vergangenen Jahren. Und gegen Hoffenheim standen nun sogar 17 Schalker Torschüsse zu Buche. Ralf Fährmann glaubt daher, dass die Richtung „trotz der zwei Niederlagen” stimmt: „Wir werden jede Woche besser, deswegen lassen wir uns davon jetzt nicht unterkriegen.”

Besser als beim Sieg in Bremen gespielt

Eine Sichtweise, die auch Manager Christian Heidel teilt. „Ich finde, dass man gegen Hoffenheim eine richtige Entwicklung gesehen hat”, sagte er. Diese machte er an den bisherigen Auswärts-Auftritten in dieser Saison fest: Zuvor hatte Schalke in Hannover mit 0:1 verloren und in Bremen mit 2:1 gewonnen. Heidel: „Wenn ich das vergleiche mit Hannover oder auch Bremen, dann war das jetzt ein richtiger Entwicklungsschritt. Wir haben heute viel besser gespielt als in Bremen.” Fußballerisch stufte er die Leistung ähnlich hoch ein wie beim 2:0-Sieg gegen Leipzig, auch wenn dies taktisch ein ganz anderes Spiel gewesen sei: „Wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht.”

Allerdings muss sich die Mannschaft jetzt auch mal wieder dafür belohnen: Am Freitagabend kommt Bayer Leverkusen in die Arena – da sollte es tunlichst einen Sieg geben, um nach den beiden Niederlagen gegen Bayern und Hoffenheim nicht in eine Negativ-Spirale zu geraten. Denn auch Tedesco weiß: Am Ende sind Siege durch nichts zu ersetzen.

(25) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 TSG 1899 Hoffenheim 8 4 3 1 15:10 5 15
5 Borussia Mönchengladbach 8 4 2 2 12:12 0 14
6 FC Schalke 04 8 4 1 3 10:9 1 13
7 Eintracht Frankfurt 8 4 1 3 8:7 1 13
8 FC Augsburg 8 3 3 2 11:8 3 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 FC Augsburg 4 2 1 1 7:4 3 7
11 Hannover 96 4 2 1 1 4:2 2 7
12 FC Schalke 04 4 2 1 1 6:5 1 7
13 SC Freiburg 4 1 3 0 4:3 1 6
14 Hamburger SV 4 1 1 2 1:5 -4 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 RasenBallsport Leipzig 5 3 0 2 7:6 1 9
4 FC Bayern München 4 2 1 1 7:4 3 7
5 FC Schalke 04 4 2 0 2 4:4 0 6
6 VfL Wolfsburg 4 1 2 1 5:5 0 5
7 Hannover 96 4 1 2 1 4:4 0 5

Transfers

FC Schalke 04

Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017

FC Schalke 04

08 A
Hertha BSC Berlin
Samstag, 14.10.2017 15:30 Uhr
0:2 (0:0)
09 H
FSV Mainz 05
Freitag, 20.10.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
VfL Wolfsburg
Samstag, 28.10.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
09 H
FSV Mainz 05
Freitag, 20.10.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
VfL Wolfsburg
Samstag, 28.10.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
08 A
Hertha BSC Berlin
Samstag, 14.10.2017 15:30 Uhr
0:2 (0:0)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Leon Goretzka

Mittelfeld

3 215 0,4
2 2 204 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 113 0,7
2
Naldo

Abwehr

1 360 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Leon Goretzka

Mittelfeld

2 143 0,5
2 1 250 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • davidjung186 24.09.2017 19:34 Uhr
    Wer die fußballerische Entwicklung nicht erkennt,der sollte sich überlegen, ob eisstockschiessen nicht eher sein Ding ist. Dann noch auf den Abstand zwischen dem bxb und Schalke zu verweisen, der ist komplett gepudert. Schwarz gelb ist momentan meilenweit entfernt.
  • Herold 24.09.2017 19:41 Uhr
    Richtig, wir waren mit Hoffenheim auf Augenhöhe :-))
  • innocent 24.09.2017 19:44 Uhr
    Diese Saison das beste Spiel von S04, vorne jetzt noch das Tor treffen, dann fahren dann wir auch die verdienten Punkte ein. eine Unverdiente Niederlage.
    Trainer , gerade die 2te Halbzeit sah sehr gut aus ( bis auf die Torausbeute),zieh deine Vorstellung durch. Glück Auf!!!
  • MaiHei 24.09.2017 20:22 Uhr
    Der Trainer scheint so konsequent, dass ihm wohl auch die Dummschwätzer nichts anhaben können. Nicht beirren lassen. Weiter so!

    Gibt es Freitagabend einen Dreier (und zwar bestenfalls mit einer solchen Leistung wie gestern), dann ist alles in Ordnung!
  • Der_Wolff 24.09.2017 20:29 Uhr
    Sorry, aber das hört sich ganz nach Pfeifen im Walde an! Wenn am Freitag gegen die Pillendreher nicht drei Punkte geholt wird dann brennt der Baum mal wieder auf S04!
  • Perof 24.09.2017 21:16 Uhr
    Oh je, das klingt schon reichlich nach "pfeifen im Walde".
    Fakt ist, S04 mangelt es an spielerischer Qualität. Die Mannschaft kann kein Spiel gestalten.
  • mr_president 24.09.2017 21:22 Uhr
    @Perof
    Dann schau dir das Spiel vom Wochenende bitte nochmal genau an…!
  • via Facebook: Christian Kühni 24.09.2017 19:17 Uhr
    Mann muss nur fest genug dran glauben😂
  • via Facebook: Andy Wimmer 24.09.2017 19:17 Uhr
    Wenn das das beste war dann graut es mir schon vor der restlichen Saison
  • via Facebook: Bernd Ganczelewski 24.09.2017 19:18 Uhr
    Dann möchte ich nicht ein schlechtes Spiel sehen.
  • via Facebook: Winfried Fischer 24.09.2017 19:19 Uhr
    Eine Steigerung war erkennbar.
  • via Facebook: Franz Bernd Heidenreich 24.09.2017 19:20 Uhr
    was soll der Gebrauchtwagenhändler auch sonst sagen ?
  • via Facebook: Manfred Starker 24.09.2017 19:21 Uhr
    Mal eine Frage an den "Jecken-Manager" aus der Karnevalshochburg Mainz. Wie viele Punkte liegt Königsblau nun hinter Lüdenscheid-Nord! Sonst keine weiteren Fragen. Alles paletti im Schalker Land!
  • via Facebook: Daniel Bross 24.09.2017 19:25 Uhr
  • via Facebook: Oliver Kopmann 24.09.2017 19:26 Uhr
    2 : 0 verloren...Die leitenden Herren sind zufrieden...na dann ist ja alles gut..
  • via Facebook: Bernd Schneider 24.09.2017 19:31 Uhr
    Heult leise! Wer zur Zeit keine Entwicklung zur letzten Saison sieht, sollte überdenke ob Fussball wirklich seine Sportart ist.
  • via Facebook: Kevin Seliger 24.09.2017 19:31 Uhr
    Schalker können auch nur meckern. Letztes Jahr hieß es noch: man kann ja verlieren, aber wie ist die Frage. Wir haben Hoffenheim, den 4. der Vorsaison auswärts dominiert und das klar. Wir hatten schöne Kombinationen, Harit und Kono hatten auch das ein oder andere technische Schmankerl dabei. Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß beim zugucken. Auch gegen die Bayern war es teilweise sehr stark. Sobald unsere Knipser (Guido und Breel) wieder 100% fit sind, kann da was heranwachsen! Tedesco macht das gut! Jeder Gegner wird anders angegangen.
  • via Facebook: Frank Müller 24.09.2017 19:33 Uhr
    Trotz der Niederlage, ist das Spiel, das beste Spiel dieser Saison gewesen. Jetzt vorne noch das Tor treffen und wir sind auf einem GUTEN Weg. Trainer weiter so, dann stellen sich auch die positiven Ergebnisse ein. Glück Auf!!!
  • via Facebook: Martin Hochgeladen 24.09.2017 19:35 Uhr
    Entscheidend ist auf den Platz und die erreichten Punkte Am Freitag muss ein Sieg her, fertig aus. Ein Unentschieden oder gar eine Pleite hilft nicht weiter. Da kann noch so schön gespielt werden, dafür gibt es keine Punkte!!!
  • via Facebook: Bernd Sparkles 24.09.2017 19:36 Uhr
    Recht hat er
  • via Facebook: Mario Honegger 24.09.2017 20:15 Uhr
    Heidel lobt sich mit Tedesko raus.
  • via Facebook: Andreas Klein 24.09.2017 20:51 Uhr
    Wir sind auf einem sehr gutem Weg. GEnau richtig, man sieht immer mehr System und Spielfreude. Glückauf
  • via Facebook: Manuel Bieh 24.09.2017 21:29 Uhr
    Ich hab mich jetzt verlesen: „trotz pleite Dritter“ und musste erstmal die Tabelle checken. Nächster Gedanke war: Schalke pleite? Endlich? Leider ist es immer noch nicht soweit 🙁
  • via Facebook: Jörn Beckmann 24.09.2017 22:12 Uhr
    Was gibt es denn da zu loben — von seinen eigenen Fehlern ablenken — das würde besser passen........
  • via Facebook: Ευτυχιος Λατινακης 25.09.2017 10:23 Uhr
    4 Punkte aus den letzten beiden Spielen hab ich erwartet, es wurden 0 Punkte und 0:5 Tore.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.