Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL W 10
TuS Heven am Boden

(0) Kommentare

Der SV Wanne 11 hat die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis gestellt und der TuS Heven das Fell über die Ohren gezogen: Am Ende hieß es 5:1 für Wanne.

SV Wanne 11 setzte sich standesgemäß gegen Heven durch.

Beim Gastgeber standen diesmal Nierychlo, Hutmacher und Kellner statt Akcan, Prüfer und Rölleke auf dem Platz. Auch der SV Wanne 11 veränderte die Startelf und schickte Oberc, Hyna und Kather für Akbaba, Närdemann und Gidaszewski auf das Feld.

Die 90 Zuschauer hatten sich kaum hingesetzt, da fiel auch schon der erste Treffer: Peter Adamek brachte Wanne bereits in der siebten Minute in Front. In der 37. Minute brachte Torben Reimann den Ball im Netz der TuS Heven unter. In der 40. Minute legte Nicolai Lux zum 3:0 zugunsten des SV Wanne 11 nach. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Zum Seitenwechsel ersetzte Cagatay Turgut von Heven seinen Teamkameraden Nikolas Maximilian Stemmermann. Wanne musste den Treffer von Yannik Kellner zum 1:3 hinnehmen (60.). Devin Hyna gelang ein Doppelpack (64./78.) und schraubte das Ergebnis auf 5:1 hoch. Letztlich fuhr der SV Wanne 11 einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war. Der Gast siegte klar gegen die TuS Heven.

Wanne hat die Krise von Heven verschärft. Der Tabellenletzte musste bereits den fünften Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen. Die TuS Heven bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Im Angriff weist die Hevener deutliche Schwächen auf, was die nur sieben geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Der SV Wanne 11 knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte die Wanner fünf Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. Durch den nie gefährdeten Sieg gegen Heven festigte Wanne den zweiten Tabellenplatz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SV Wanne 11 stets gesorgt, mehr Tore als Wanne (30) markierte nämlich niemand in der Bezirksliga Westfalen 10. Am nächsten Sonntag reist die TuS Heven zum FC Neuruhrort, zeitgleich empfängt der SV Wanne 11 die SF Bochum-Linden.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga Westfalen 10 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.