Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE-Trainer Demandt
„Diesen Schiri werden wir ablehnen“

(22) Kommentare
Benni Baier, Benni Baier
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen hat bei der U23 von Borussia Mönchengladbach ein 1:1 (0:0) geholt. Die Führung hielt erneut nicht, was auch an einer zweifelhaften Entscheidung lag.

Es lief die 59. Spielminute im Mönchengladbacher Grenzlandstadion, als nahezu aus dem Nichts ein Pfiff ertönte. Schiedsrichter Philipp Hüwe (Coesfeld) streckte seinen Arm in Richtung Elfmeterpunkt und alle Spieler, sowie Trainer sahen ihn verwundert an. Handspiel? Foulspiel? Sicher war sich keiner der Beteiligten, doch der Unparteiische legte sich schnell fest. Den Gladbachern war es herzlich egal, Oliver Stang besorgte eiskalt den Ausgleich zum 1:1, was letztendlich auch das Endergebnis war.

„Ich habe keine Ahnung, warum es Elfmeter gab. Ich habe mich sehr gewundert und dachte: ‚Oh, was ist da vorgefallen?‘“, gestand Gladbachs Trainer und Ex-RWE-Spieler Arie van Lent nach dem Spiel. Essens Trainer Sven Demandt habe zu weit weg gestanden, um sich ein abschließendes Urteil zu erlauben, dennoch war auch er verwundert: „Der Schiedsrichter sagte zu mir, dass Marcel Platzek an der Situation beteiligt war. Aber Marcel stand fünf Meter weit weg.“

Der Elfmeter-Pfiff hat die meisten der Zuschauer im Stadion verwundert, letztendlich waren sich aber viele einig, dass es ein Handspiel gewesen sein muss. In der Tat wäre das denkbar gewesen, denn in der unübersichtlichen Situation sprang der Ball halbhoch durch den Strafraum und hätte eine Hand berühren können. Doch sicher war sich keiner – außer Schiedsrichter Hüwe.

Dieser ist RWE-Trainer Sven Demandt ohnehin ein Dorn im Auge. Schon beim Heimspiel gegen Rödinghausen in der vergangenen Saison sorgte der 27-Jährige bei den Rot-Weissen für Aufregung. Damals pfiff er zwei Elfmeter für Rödinghausen und schickte mit Jan-Steffen Meier und Benjamin Baier gleich zwei Essener Spieler mit der Roten Karte vom Feld. RWE unterlag 0:1.

„Ich weiß nicht, was der Verein machen wird. Aber ich lehne diesen Schiedsrichter in Zukunft ab“, betont Demandt, der insgesamt mit der Leistung des Unparteiischen unzufrieden war. So auch Mitte der zweiten Halbzeit, als Kapitän Baier von einem Gladbacher während einer Unterbrechung umgestoßen wurde, was kein Mitglied des Gespanns mitbekommen habe. Der Linienrichter notierte während dieser Szene eine Gelbe Karte. Demandt sagte mit Galgenhumor: „Wahrscheinlich hat er gerade aufgeschrieben, wie toll sie gepfiffen haben.“ Und der RWE-Trainer weiter: „Die Leistung des Schiedsrichters war nicht der Grund, dass wir nur Unentschieden gespielt haben. Aber der Elfmeter war schon ein Grund.“

(22) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • yetijo 23.09.2017 18:29 Uhr
    ....erst haste kein Glück, und dann kommt auch noch das Pech dazu....
  • ollen matt 23.09.2017 20:01 Uhr
    ogott ogott
    Majestätsbeleidigung ?
    Wie oft wurden schon andere Vereine mit Schiedsrichterentscheidungen für Essen benachteiligt , die keiner nachvollziehen konnte ?

    Willkommen in der Normalität !
  • nono99 23.09.2017 20:26 Uhr
    Was noch dazu kommt: Zwei Tätlichkeiten nicht geahndet! Dieser .....
  • Freigeist 23.09.2017 20:28 Uhr
    @matt
    Da fällt mir spontan keine Situation ein
  • faser1966 23.09.2017 20:50 Uhr
    eins muß man schon lobend erwähnen, unser Trainer erwacht zum leben,
    gut so Sven, zeig endlich emotionen.
  • claus-cairo 23.09.2017 21:53 Uhr
    Ach herrje. Ich war nicht dabei, kann also diese Szene(n) nicht beurteilen.
    Aber: Da bekommt Herr Demandt einen Elfer gegen sich - aus seiner Sicht unberechtigt - und heult rum. Wie peinlich. Hat Herr Demandt sich auch gefreut, als z.B. beim ersten Heimspiel gegen den WSV das 1:0 nach einem klaren Foul an Wuppertals Pagano fiel? Nur ein Beispiel von sicherlich vielen in einer langen Karriere als Spieler und Trainer. Zack! Fehlentscheidung und Tor. Mal für ihn, mal gegen ihn. So ist nunmal Fußball.
    Aber bei Herrn Demandt scheinen die Nerven blank zu liegen - kein Wunder. Er sollte aber statt seine Energie in solch heulsusenartigen Kommentaren lieber mal in seiner Arbeit als Trainer stecken.

    Aber eins ist jedenfalls gewiss: Solange Demand Trainer in Essen ist, gibt es regelmäßig was zum lachen (für den Gegner), wenn er was sagt.
  • sportbegeistert55 23.09.2017 22:03 Uhr
    Ich finde WAZ Journalist Wilhelm sollte nach seinem DFB Bashing jetzt sofort den Schiedsrichter Ausschuss attackieren und einen Kommentar Montag dazu schreiben, weil ja Trainer und Mannschaft an nur zwei Siegen aus 10 Spielen mit Sicherheit keine Schuld trifft laut WAZ!
  • faser1966 23.09.2017 22:14 Uhr
    Jetzt 15 Punkte aus den nächsten 5 Spielen, dann ist wieder Ruhe im Karton.
  • rwekopo 23.09.2017 22:22 Uhr
    Jau,faser,dat währet,darauf hoffe ich auch,aaaber......,Also,die Hoffnung stirbt zuletzt.
  • Penny2012 23.09.2017 22:25 Uhr
    Wer die Reaktionen regelmässig verfolgt weiss, dass weder Demandt noch Lucas viel über Schiedsrichter erzählen. Ich denke da ist es legitim, sich auch mal zu äussern. Dieser Schiri ist halt ne Katastrophe, soll's geben wie in jedem Beruf! Generell hat man manchmal das Gefühl, die Schiris pfeifen eher gegen uns um allen zu zeigen, dass sie sich von den RWE Fans nicht beeinflussen lassen. Aber was soll's, kann man eh nicht beeinflussen...
  • Underground 23.09.2017 22:31 Uhr
    Wer in zehn Spielen, nur gegen den Tabellenletzten und Vorletzten gewinnt, sollte mal langsam aufhören, nach jedem Spiel ne neue Ausrede zu suchen...
  • rolbot 23.09.2017 22:51 Uhr
    Es war dieser völlig neben den Schuhen stehende Schiedsrichter, der uns gegen Rödinghausen dermaßen verpfiffen hat.
  • mistfink 23.09.2017 23:41 Uhr
    Ich gebe zu, dass ich schon länger keinen Spielbericht mehr gelesen habe. Aber zu meinen Zeiten war der Schiri verpflichtet Grund und Beteiligte anzugeben bei einer Karte oder einem Elfmeter. Beispielsweise Gelb für die Nr. 10 wegen Foulspiels an Nr 7, oder Elfmeter wegen Handspiels der Nr. 4 im Strafraum.....daher verstehe ich das ganze Rätseraten gerade nicht.
  • Red1907 24.09.2017 00:40 Uhr
    @ claus-cairo
    Deinem Kommentar nach zu urteilen, liegen eher bei dir die Nerven blank
  • Beastmode 24.09.2017 07:10 Uhr
    So kann man auch von seinen eigenen Unzulänglichkeiten ablenken, es waren Mal wieder anderen Schuld.
  • neigefraiche 24.09.2017 07:12 Uhr
    Zitat
    „Ich weiß nicht, was der Verein machen wird. Aber ich lehne diesen Schiedsrichter in Zukunft ab“, betont Demandt, der insgesamt mit der Leistung des Unparteiischen unzufrieden war.

    Hüwe scheint Kölns Kinhöfer zu sein. So kommt Demandt allerdings damit nicht durch. Denn 1. ist er nicht Hoeness und RWE nicht der FC Bayern. 2. kann das Problem nicht in der Öffentlichkeit gelöst werden, sondern nur hinter den Kulissen. 3. hat RWE (zu diesem Zeitpunkt in der Saison) durch die Fehlentscheidung(en) einen finanziell nur geringen bis kaum messbaren Schaden davongetragen und 4. besteht kein bedeutendes Sicherheitsproblem, wenn er in Essen oder auf Gegner's Platz in Zukunft wieder auflaufen würde.

    Nachdem Kölns Hüwe, also Kinhöfer in seinem Skandalspiel dem FC möglicherweise Millionen gekostet und den Verein um Jahre zurückgeworfen hat, ist er meines Wissens (wohl aus Sicherheitsgründen) bis zum Karriereende nicht mehr in Köln aufgelaufen und hat erst 4,5 Jahre später nur noch ein einziges Spiel mit Kölner Beteiligung gepfiffen, in Leverkusen. Davor pfiff er in 10 Jahren 12 Spiele mit Kölner Beteiligung, davon 7 auf Kölner Boden. Für meinen Geschmack ein Schuldeingeständnis ohne Entschädigung.


    Zuletzt modifiziert von neigefraiche am 24.09.2017 - 07:17:35
  • Essenkomm 24.09.2017 09:41 Uhr
    Da kann ich Demandt gut verstehen, wenn man auch das Spiel gegen Rödinghausen betrachtet. Vorallem zeigt der Kühlschrank mal Regung Smile
  • Ostwestfale 24.09.2017 10:16 Uhr
    Wer das provokant genüssliche Gesicht von Herrn Hüwe beim Fällen von Fehlentscheidungen gegen RWE sieht, der kann SD verstehen. Was er sich letztes Jahr gegen Rödinghausen erlaubt hat, war harter Tobak, diesmal verhängt er einen Phantasieelfmeter und belässt den Gegner überdies trotz zweier Tätlichkeiten mit 11 Leuten zu Ende spielen. Herr Demandt hat daher nicht zu Unrecht den Eindruck gewonnen, dass Herr Hüwe in Spielen mit Essener Beteiligung die Bezeichnung Unparteiischer nicht zu recht trägt. Von daher sind die Hinweise einiger Kommentatoren, auch RWE hätte schon von Fehlentscheidungen profitiert, zwar richtig, treffen aber nicht des Pudels Kern. Es ist ein Unterschied, ob ein Spielleiter in einer Liga, in der es keinen Videobeweis gibt, Situationen falsch beurteilt, oder ob er wissentlich eine Mannschaft auf gut Deutsch gesagt bescheißt. Ich sehe ebenso nicht, dass dadurch der schwache Gesamtsaisonstart relativiert oder entschuldigt werden soll. Herr Demandt hat menschlich vollkommen nachvollziehbar reagiert. Wenn seine Truppe freilich die guten Gelegenheiten in der Schlussphase zum Sieg genutzt hätte, wäre der Kommentar zum Schiri wahrscheinlich so nicht gefallen.
  • sga-team1 24.09.2017 21:46 Uhr
    Also Handspiel kann es nicht gewesen sein, da die Hände von Platzek mindestens 8 m von der Situation entfernt waren, für ein Foul sollte jemand zu Boden gehen, oder am Torschuss behindert werden, ich habe niemanden gesehen, Arie sprach nach dem Spiel auch von einem Geschenk, SD hat sich erst garnicht geregt, kam doch erst als man ihn aufgefordert hat etwas zu sagen, dann nach dem Spiel ein auf Wichtig machen, nennt man wohl Arsch retten.....
  • 25.09.2017 22:08 Uhr
    Ich weiß nicht, was der Verein machen wird. Aber ich lehne diesen Trainer in Zukunft ab!
    2 Punkte bis zum Abstieg!
  • via Facebook: Oliver Pa 23.09.2017 20:59 Uhr
    Ja und essen wird bald diesen Trainer ablehnen
  • via Facebook: Bjoern Weske 23.09.2017 23:57 Uhr
    Demandt verpiss dich du heulSuse

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.