Startseite

Schalke
Tedesco ist beim Thema Handspiel „raus“

(21) Kommentare
Schalke 04, 1. Bundesliga, Domenico Tedesco, Saison 2017/18, Schalke 04, 1. Bundesliga, Domenico Tedesco, Saison 2017/18
Foto: firo

Schalkes Trainer Domenico Tedesco versteht mittlerweile nicht mehr, wann Handspiel gepfiffen wird und wann eben nicht.

Die Fans schäumten, Torwart Ralf Fährmann trat vor Wut gegen ein Rasenstück, Manager Christian Heidel diskutierte sachlich mit dem vierten Offiziellen und Bayern München jubelte. Der Videobeweis, der nach Naldos Handspiel das 0:1 durch Robert Lewandowskis Strafstoß zur Folge hatte, befeuert die Diskussion über Sinn und Unsinn der technischen Neuerung zusätzlich. „Ich bin bei dem Thema raus“, sagt Schalkes Trainer Domenico Tedesco, weil er mittlerweile nicht mehr versteht, wann Handspiel gepfiffen wird und wann eben nicht.

„Auch so ein Videobeweis macht Fehler“, meinte Strafstoß-Verursacher Naldo und stellte fest: „Es war kein Elfmeter. Der Ball ist mir im Rutschen erst gegen den Fuß, dann gegen die Hand geprallt.“ Laut Regelauslegung bedeutet diese Reihenfolge: Kein Strafstoß. Naldo schob die Frage nach: „Wo soll ich mit meiner Hand denn hin, wenn ich grätsche? Diese Situation hat das Spiel entschieden.“

Auch, wenn es für ihn und sein Team negative Auswirkungen gegen die Bayern hatte, zählt Naldo zu den Befürwortern des Videobeweises. „Dieser Videobeweis hilft auch den Schiedsrichtern. Aber in diesem Fall war er falsch. Wir hatten kürzlich das Auswärtsspiel in Hannover, da ist dem 96er Sané der Ball vom Körper an die Hand gesprungen. Es gab keinen Elfmeter für uns. Jetzt gegen Bayern gab es den Strafstoß gegen uns. Das war Pech – und ein Fehler.“

Schalkes Manager Christian Heidel holte etwas weiter aus: „Ich war vor zwei Wochen mit 35 Kollegen auf der Manager-Tagung. Da wurde die Szene Hannover 96 gegen Schalke 04 gezeigt. Das war die selbe Szene wie jetzt gegen Bayern. Da habe ich einen Vortrag von Herrn Krug gehört, dass es kein Elfmeter ist, weil der Ball aus ganz kurzer Distanz zunächst gegen den Körper und dann gegen die Hand prallt. Das wäre kein Handspiel.“

Doch offensichtlich wird nicht jeder Fall exakt gleich bewertet. Heidel: „Deswegen habe ich mich sehr gewundert, dass sich heute ein Videoschiedsrichter eingeschaltet hat. In Hannover ging er nicht ans Telefon. Für mich ist das eigentlich Hand. Aber dann muss es überall Hand sein. Man kann in dem einen Fall nicht sagen, das ist Hand und in dem anderen Fall eben nicht. Dann muss es immer gepfiffen werden.“ Die Diskussionen um den Video-Schiedsrichter, der aus der Zentrale in Köln eingreift, gehen also weiter.

(21) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • asaph 20.09.2017 13:08 Uhr
    Bayern durfte hier keine Punkte lassen.
    Deshalb hilft der DFB etwas nach.
    Handelfmeter sollte nur gegeben werden wenn ein Tor mit der Hand zu 99 % verhindert wurde , sonst nicht.
    #BayernMafia #HoenessBetrüger #DrcksBauern
  • via Facebook: Tobias Kno 20.09.2017 11:41 Uhr
    Goretzka ist ein Ehrenmann, er wird verlängern und Schalke dann 2018 gaaaanz viel Geld bringen.
  • via Facebook: Marcel Reiske 20.09.2017 11:47 Uhr
    Wenns bayern hilft wird's gepfiffen ganz einfach
  • via Facebook: Jurgen Annen 20.09.2017 11:52 Uhr
    Elfmeter isses wenn der Schiedsrichter pfeift. Mal hat man Glück, mal hat man Pech. Daumen hoch für den videobeweis.
  • via Facebook: Mario Honegger 20.09.2017 12:02 Uhr
    Tedesko versteht gar nichts.
  • via Facebook: Dirk Er 20.09.2017 12:03 Uhr
    Videobeweis gehört verboten!!
  • via Facebook: Lothar Schreiber 20.09.2017 12:09 Uhr
    Wütend Glück auf🤔
  • via Facebook: Jens U. Yvonne Spiller 20.09.2017 12:14 Uhr
    Ablösefrei warum sollte er den Vertrag verlängern das ganze Geld bekommt er dann alles richtig gemacht
  • via Facebook: Jens Joppien 20.09.2017 12:21 Uhr
    Mahatmanglückmahatmapechmahatmaghandi
  • via Facebook: Uwe Kapust 20.09.2017 12:22 Uhr
    DFB ist die Fußball Mafia, Bayern hat das Geld um die zu bezahlen. Da kommen dann solche Spiele zustande. Sky hat ja auch immer nur diesen Ausschnitt gezeigt, obwohl es auf unserer Seite auch noch ein paar unstrittige scenen gegeben hat , das zeigt der Bayern Sender sky auch nicht. Von wegen kein Bayern Bonus ihr Bauern 😠
  • via Facebook: Marlo Keller 20.09.2017 12:38 Uhr
    Ich war der Annahme, dass der videofutzi nur eingreift, bei einer klaren Entscheidung. Für mich ist diese Szene längst nicht klar.
  • via Facebook: Mark Grundmann 20.09.2017 12:41 Uhr
    Herr Krug hatte wohl vergessen zu erwähnen ausser wenn es Zugunsten von Bayern München ist.
  • via Facebook: Uwe Kapust 20.09.2017 12:48 Uhr
  • via Facebook: Willi Kaste 20.09.2017 13:33 Uhr
    Marcel Reiske das ist beim Elfmeter so beim meckern bei KARTEN bei Fouls die können sich alles erlauben es schon immer so und bleibt auch so weil alle vor Bayern Angst haben😎👎
  • via Facebook: Volker Ewald Tschauner 20.09.2017 14:53 Uhr
    Klare Ansage. Video Schiedsrichter abschaffen. Punkt aus fertig.
  • via Facebook: Michael Mellinghaus 20.09.2017 16:28 Uhr
    Pfeift so wie früher Hand ist Hand . Pech gehabt egal wie unglücklich es war.
  • via Facebook: Axel Haux 20.09.2017 17:09 Uhr
    Jedes 1:0 der Bayer in den letzten beiden Spielen ist umstritten. Das 1: 0 gegen Mainz war abseits warum gab es da kein Video Beweis. Jetzt gegen Schalke wieder so was. Gegen uns wurde es Gepfiffen für uns aber nicht im Spiel gegen Hannover. Alles schon sehr fragwürdig.
  • via Facebook: Peter Hartjes 20.09.2017 17:42 Uhr
    Bei dem Handspiel von Hummels vor ein paar Wochen gab es auch keinen Elfer.Bayern Bonus.
  • via Facebook: Martin Polzin 20.09.2017 18:36 Uhr
    die gleiche situation wurde in hannover komplett anders bewertet.......beim dfb sind alle gleich zu behandeln....aber der eine o andere ist gleicher
  • via Facebook: Robert Tomić 20.09.2017 19:12 Uhr
    So ein Müll dieser Videobeweis. Gerade bei Köln gegen Frankfurt 2 Elfer Fehlentscheidungen. Wo war da der Videobeweis? Alles Idioten die dieses System erfunden haben...ganz besonders der "Projektleiter" Krug.
  • via Facebook: Jose Swi 20.09.2017 19:47 Uhr
    Videobeweis und Handregeln! Wenn es fuer den FC Bayern von Vorteil ist, soll zwingend Gand festgestellt werden! Hat denn diese simple Regel echt keiner verstanden? Dies war auch der Grund fuer den Videobeweis! Es soll einfach nichts mehr Kapitalgebern im Wege stehen! Bis zum Elfer hatten die Bayern ein leicjtes Uebergewicht, daß nichts zaehlbares hervorbrachte! Folglich war es fuer den DfB notwendig geworden, ins Spielgeschehen einzugreifen! Letztlich ist dieses Unterfangen gelungen! Leider war das Soiel dann sechzig Minuten unansehnlich! In der Championsleague eord dem faden Fussball der Bayern nocht geholfen werden! Da zahlen andere mehr! Ein Hoch auf den Fußball, wie der DfB ihn ruiniert hat! Sport ist etwas ganz anderes!!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.