Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO
Nachlegen in Düsseldorf - Bauder fehlt

(0) Kommentare
Patrick Bauder, Patrick Bauder
Foto: Thorsten Tillmann

Beim Duell mit der Fortuna Düsseldorf II wird Rot-Weiß Oberhausens Kapitän Patrick Bauder verletzungsbedingt fehlen. Robert Fleßers steht vor Rückkehr in Kader.

Mit einem nie ernsthaft gefährdeten 3:0-Heimsieg gegen den TuS Erndtebrück im Rücken macht sich die Mannschaft von Cheftrainer Mike Terranova heute Abend (Anstoß 18.30 Uhr) auf den Weg in die Landeshauptstadt. Für Rot-Weiß Oberhausen (Tabellenplatz sieben, 12 Punkte) steht dann im Paul-Janes-Stadion das Duell mit der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf (Tabellenplatz fünf, 13 Punkte) an – ohne Kapitän Patrick Bauder, der mit einem Knochenödem sowie einer Bänderdehnung fehlen wird. „Wir haben vor dem Spiel nicht vor Selbstvertrauen gestrotzt. Die Truppe hat aber eine mannschaftliche Geschlossenheit gezeigt.“ In Düsseldorf soll nun gepunktet werden.

Robert Fleßers kehrt in den Mannschaftskader zurück

Neben Patrick Bauder wird auch Mittelfeldmann Enes Topal für das Auswärtsspiel nicht zur Verfügung stehen – er zog sich nach seiner Einwechslung in der Partie gegen Erndtebrück eine schmerzhafte Rippenprellung zu. Zurückkehren in den Kader wird hingegen Robert Fleßers, der inzwischen seine Fersenprobleme überwunden hat – gegen Erndtebrück hatte Linienchef Terranova den Routinier noch geschont.
Der frühere Stürmer der Kleeblätter lässt noch offen, ob er Fleßers von Beginn an auf das Feld schicken wird. „Darüber werde ich die Nacht schlafen.“ Er wäre in jedem Fall ein Spieler, der im Mittelfeldzentrum die Lücke stopfen könnte, die durch den Ausfall von Bauder entstanden ist. In der Vergangenheit hat er seine Qualitäten im Passspiel bewiesen, ebenso wie die eigene Torgefährlichkeit.

Ansonsten dürfte Mike Terranova kaum Gründe haben, die Mannschaft groß umzustellen. Die Defensive stand gegen Erndtebrück, von einigen Situationen in der ersten Halbzeit abgesehen, bei denen dem Gegner zu viel Raum gelassen wurde, gut. Patrick Schikowski, der sich auf der rechten Seite im ersten Durchgang häufig festrannte, konnte durch seinen Treffer und eine starke Torvorbereitung punkten. Rechtsverteidiger Daniel Heber steigerte sich im Laufe der Partie nach schwachem Beginn. Terranova: „Wir haben 90 Minuten lang gekämpft. Ich bin mit der Entwicklung zufrieden.“

Veränderungen in der Startelf, abgesehen von Bauder, schließt Terranova dennoch nicht aus. „Man muss immer schauen, wie der Gegner aufläuft.“ Und dieser Gegner ist heute die U23 von Fortuna Düsseldorf. „Die haben ein gutes Team zusammen, sind gut eingespielt und können durch die Nähe zur ersten Mannschaft auf hohem Niveau trainieren.“ Zuletzt habe die Aufholjagd beim Gastspiel auf dem Aachener Tivoli gezeigt, dass sich die Fortunen auch von einem Rückstand nicht entmutigen lassen – die U23 holte dort einen 0:3-Rückstand binnen 15 Minuten auf.

(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
4
5
1
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
2
3
4
5
1
2
3
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.