Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Thilo Kehrer
"Wechselgedanken spielen keine Rolle"

(11) Kommentare
Schalke 04, 1. Bundesliga, Thilo Kehrer, Breel Embolo, Saison 2017/18, Schalke 04, 1. Bundesliga, Thilo Kehrer, Breel Embolo, Saison 2017/18
Foto: dpa

Der 20-Jährige Thilo Kehrer erklärt, warum er seinen bis 2019 laufenden Vertrag in Gelsenkirchen trotzdem noch nicht verlängern wollte. Dabei sieht er sich auf dem richtigen Weg.

Sie sollen die Zukunft des FC Schalke 04 sein, wissen aber noch selbst gar nicht so genau, ob sie das auch sein wollen: Nach Max Meyer (21) hat auch Thilo Kehrer (20) ein Angebot des Fußball-Bundesligisten zur Vertragsverlängerung abgelehnt. Einen Grund, in Panik zu geraten, sieht der Abwehrspieler darin allerdings nicht. „Ich habe noch bis 2019 Vertrag“, sagte Kehrer nun der Sportbild. „Deswegen spielen Wechselgedanken keine Rolle. Zumal ich jetzt spiele und weiß, dass ich am richtigen Platz bin.“

Es ist für jeden Spieler wünschenswert, dass es im Verein auch eine gewisse Konstanz in den Bereichen Trainer und Mannschaft gibt.

Thilo Kehrer

Kehrer, der im zurückliegenden Sommer mit der U21 Europameister in Polen wurde, erklärte auch, warum er das Angebot mit verbesserten Konditionen ausgeschlagen habe. „Fußball-Profi ist mein Beruf, klar spielt Geld eine Rolle. Es steht aber nicht an erster Stelle. Wir haben einen neuen Trainer, ich will die Entwicklung des Vereins unter ihm jetzt erst einmal abwarten. Für mich ist es nicht nur wichtig, regelmäßig zu spielen. Es ist für jeden Spieler wünschenswert, dass es im Verein auch eine gewisse Konstanz in den Bereichen Trainer und Mannschaft gibt.“

Im vergangenen Jahr war die Aussicht auf Spielpraxis noch nicht so groß..„Mit dieser Situation war ich unzufrieden. Ich überlegte, mich im vergangenen Winter deshalb ausleihen zu lassen, um Spielpraxis zu sammeln.“ Sowohl der nach der Saison entlassene Trainer Markus Weinzierl als auch Schalkes Sportvorstand Christian Heidel zeigten sich von dieser Idee wenig begeistert: „Mir wurde gesagt, dass ich Geduld haben soll, dass meine Zeit kommen würde. Im Nachhinein bin ich froh, dass so entschieden wurde.“

Inzwischen hat Kehrer, der 2012 aus der Jugend des VfB Stuttgart in die Schalker Knappenschmiede gewechselt ist, 20 Bundesligaspiele absolviert und sich in der Gunst des neuen Trainers Domenico Tedesco nach oben gespielt. Und damit sogar Weltmeister Benedikt Höwedes verdrängt. Kehrer: „Unser Trainer entscheidet, wer spielt. Ich versuche nur, mein Bestes anzubieten. Mich jeden Tag zu verbessern, um in der Startelf zu stehen. Ich bin froh, dass mir auf Schalke das Vertrauen vom Trainer gegeben wird.“ Gut denkbar, dass es am Ende ja doch noch zu einer Vertragsverlängerung auf Schalke kommt.

(11) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 FC Augsburg 6 3 2 1 8:4 4 11
6 RasenBallsport Leipzig 6 3 1 2 10:7 3 10
7 FC Schalke 04 6 3 0 3 7:8 -1 9
8 Hertha BSC Berlin 6 2 2 2 6:6 0 8
9 Borussia Mönchengladbach 6 2 2 2 8:11 -3 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Borussia Mönchengladbach 3 2 0 1 3:1 2 6
11 FSV Mainz 05 4 2 0 2 6:5 1 6
12 FC Schalke 04 3 2 0 1 5:4 1 6
13 SC Freiburg 3 0 3 0 1:1 0 3
14 Hamburger SV 3 1 0 2 1:5 -4 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 FC Augsburg 3 1 1 1 2:2 0 4
8 RasenBallsport Leipzig 3 1 0 2 2:3 -1 3
9 FC Schalke 04 3 1 0 2 2:4 -2 3
10 Hamburger SV 3 1 0 2 3:6 -3 3
11 Werder Bremen 3 0 2 1 2:3 -1 2

Transfers

FC Schalke 04

Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017

FC Schalke 04

06 A
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 23.09.2017 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
07 H
Bayer 04 Leverkusen
Freitag, 29.09.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
08 A
Hertha BSC Berlin
Samstag, 14.10.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
07 H
Bayer 04 Leverkusen
Freitag, 29.09.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
06 A
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 23.09.2017 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
08 A
Hertha BSC Berlin
Samstag, 14.10.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 180 0,4
2
Naldo

Abwehr

1 540 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 113 0,7
2 1 122 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Leon Goretzka

Mittelfeld

1 196 0,3
1
2
fc schalke 04, 1. Bundesliga, Amine Harit, Saison 2017/18, fc schalke 04, 1. Bundesliga, Amine Harit, Saison 2017/18
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • roadrunner74 13.09.2017 14:09 Uhr
    Und genau deswegen ist Höwedes gegangen (worden) - um Platz für diesen Spieler zu schaffen. Und wenn Höwedes in Juve bleibt, wird auch Kehrer verlängern. Das ist doch sowas von klar!
    Wer das nicht kapiert wird niemals verstehen wie es im Profifußball läuft!
  • yayabinx 13.09.2017 14:14 Uhr
    Sehr gutes Interview von Thilo. Das sollten sich die Herren von den Ultras und die Nörgler die hier immer schreiben mal etwas genauer durchlesen. Immer sofort zu fordern das dieser und jener rausgeschmissen werden soll, weil er für Schalke nicht taugt, ist genau das Gegenteil von dem was die Spieler wollen. Die wollen Kontinuität.
  • paulchen 14.09.2017 08:36 Uhr
    Schade nur, daß Heidel keine Verträge verlängern kann. Oder sollte es in diesem Fall tatsächlich einmal gelingen?
    Wäre sehr wünschenswert!
  • via Facebook: Pop Pi 13.09.2017 13:41 Uhr
    Nichtmal die jungen wollen noch auf Schalke bleiben ist ja auch klar nächste Saison wieder neuen Trainer
  • via Facebook: Walter Ferdinand Quack 13.09.2017 13:45 Uhr
    Kehrer hat Vertrag bis 2019, das sieht total anders aus wie bei Meyer.
  • via Facebook: Uwe Kempkes 13.09.2017 13:57 Uhr
    Das ist mal ne korrekte Aussage vom Tilo👍Du bist auf einem guten Weg. Hoffentlich noch Jahre auf Schalke 🔵⚪️⚒
  • via Facebook: Frank Zellin 13.09.2017 14:39 Uhr
    Eine Unterschrift unter einen langfristigen Vertrag bei seinem Verein bedeutet aber auch, das der Verein irgendwann für seine Arbeit entlohnt werden würde, wie im Fall Sané. Man sieht doch an Matip, Kolasinac, Meyer, Goretzka und jetzt vielleicht auch Kehrer wohin die Reise geht. Spieler machen sich über ihre Berater mit Handgeldern die Taschen voll. In meinen Augen denkt diese Generation an die geleisteten Dienste des Vereins in keinster Weise. Für mich ein Generationsproblem, was irgendwann die Folge haben wird, das Schalke kein "eV" mehr sein wird. Wo bitte ist das Problem, jetzt seinem Verein ein Zeichen zu geben. Nicht nur dafür das er planen kann, sondern auch seine Zukunft zu gestalten !?
  • via Facebook: Michael Büttner 13.09.2017 14:42 Uhr
    Der kann ruhig auf Schalke bleiben passieren wenigstens fast jedes Spiel Böcke hinten ;)
  • via Facebook: Thomas Walpert 13.09.2017 16:34 Uhr
    Beide Seiten haben ihre Berechtigung http://www.westline.de/fussball/schalke04/das-echte-schalke-oder-elf-marsmaennchen
  • via Facebook: Carsten Gramm 13.09.2017 23:47 Uhr
    Macht die Augen auf der ist eh schon weg !!!
  • via Facebook: Patrick An 14.09.2017 09:09 Uhr
    Marcel kann man nachvollziehen

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.