Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Lucas bezieht Stellung zur Demandt-Debatte

(55) Kommentare
Jürgen Lucas, Jürgen Lucas
Foto: Thorsten Tillmann

Sieben Spiele, ein Sieg und nur sieben Punkte: So sieht die magere RWE-Bilanz nach dem 7. Spieltag in der Regionalliga West aus. Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Wegberg-Beeck forderte ein Teil des Anhangs einen Trainerwechsel.

Wir haben am Sonntagmorgen mit Jürgen Lucas, Sportlicher Leiter an der Hafenstraße, über die aktuelle Situation von Rot-Weiss Essen gesprochen. Er bezieht auch Stellung zum in der Kritik stehenden Trainer Sven Demandt.

Nach Wuppertal und Wiedenbrück haben wir es erneut nicht geschafft an der Hafenstraße zu überzeugen. Das ist inakzeptabel. Solche Auftritte dürfen nicht unser Anspruch sein

Jürgen Lucas, Sportlicher Leiter von Rot-Weiss Essen

Jürgen Lucas, wie war Ihre Nacht von Samstag auf Sonntag?
Ich habe sicherlich schon besser geschlafen. Die Enttäuschung nach dem Spiel gegen den FC Wegberg-Beeck war schon riesengroß. Wir müssen in den Spiegel schauen und ehrlich sein: wir haben großes Glück gehabt, dass wir dieses Spiel nicht verloren haben. Wir müssen uns für den Punkt bei unserem Torwart Robin Heller bedanken.

Wie erklären Sie sich diesen schlechten Auftritt der Mannschaft?
Eine Erklärung habe ich auch nach einer schlaflosen Nacht nicht. Fakt ist, dass wir zum wiederholten Mal nicht an unsere Leistungsgrenze gekommen sind. Was mich vor allem ärgert, ist neben dem Ergebnis, viel mehr der Auftritt der Mannschaft. Nach Wuppertal und Wiedenbrück haben wir es erneut nicht geschafft an der Hafenstraße zu überzeugen. Das ist inakzeptabel. Solche Auftritte dürfen nicht unser Anspruch sein. Wir müssen in den Heimspielen einfach ganz anders auftreten. Wir müssen gegenüber den Fans in Vorleistung treten und sie hinter uns bekommen. Das geht mit solchen Leistungen nicht.

Sven Demandt steht in der Kritik. Wie gehen Sie damit um?
Es ist aktuell für alle Beteiligten nicht einfach. Aber wir müssen auch sagen, dass wir uns die kritischen Worte verdient haben. Wir erzielen einfach keine guten Ergebnisse. Trotzdem werden wir jetzt keine unüberlegten Dinge tun.

Heißt das, dass Demandt am Montag das Training leiten wird...
Ja, Sven Demandt wird am Montag das Training leiten.

(55) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Viktoria Köln 10 4 2 4 16:14 2 14
9 Borussia Mönchengladbach II 8 3 4 1 12:6 6 13
10 Rot-Weiss Essen 10 2 6 2 20:18 2 12
11 Alemannia Aachen 9 2 5 2 14:14 0 11
12 Bonner SC 9 2 5 2 12:14 -2 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Viktoria Köln 5 2 2 1 7:5 2 8
10 Bonner SC 5 2 2 1 9:9 0 8
11 Rot-Weiss Essen 5 2 1 2 11:9 2 7
12 Alemannia Aachen 4 1 3 0 7:5 2 6
13 SC Verl 4 1 3 0 6:4 2 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Borussia Mönchengladbach II 4 1 2 1 7:4 3 5
9 SG Wattenscheid 09 5 1 2 2 8:7 1 5
10 Rot-Weiss Essen 5 0 5 0 9:9 0 5
11 Alemannia Aachen 5 1 2 2 7:9 -2 5
12 Rot-Weiß Oberhausen 5 1 2 2 6:9 -3 5

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

10 A
Borussia Mönchengladbach II
Samstag, 23.09.2017 15:00 Uhr
1:1 (-:-)
11 H
SC Verl
Samstag, 30.09.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
SV Rödinghausen
Samstag, 07.10.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 H
SC Verl
Samstag, 30.09.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Borussia Mönchengladbach II
Samstag, 23.09.2017 15:00 Uhr
1:1 (-:-)
12 A
SV Rödinghausen
Samstag, 07.10.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 158 0,6
2
Benjamin Baier

Mittelfeld

3 257 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Kai Pröger

Mittelfeld

3 150 0,6
Kamil Bednarski

Mittelfeld

3 95 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Benjamin Baier

Mittelfeld

3 120 0,8
3 116 0,8
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • MausE78 10.09.2017 12:18 Uhr
    Ich bin einfach nur noch Sprachlos was ist nur aus unserem RWE geworden? 8bqe6
  • goleo 10.09.2017 12:20 Uhr
    Müssen Online Abstimmungen darüber ob Köpfe rollen sein!? Das hat was von modernem Zirkus Maximus! Sorry, völlig daneben!!!
  • EssenProfi 10.09.2017 12:21 Uhr
    Immer nur blabla blub, Mensch wir sollen Leistung auf dem Platz sehen, nicht mehr und nicht weniger. Kann doch nicht zuviel verlangt sein.
  • Magic-RWE 10.09.2017 12:27 Uhr
    Wieder dieses Gerede vom Anspruch,gääääähhhhn so ein albernes ständiges Wiederholen von Parolen und im Hinterkopf denken egal kommen ja noch genug Vollidioten ins Stadion um sich den Scheiss anzuschauen!
    Eigentlich ein Traumjob, erfolgloses arbeiten schön reden und schwamm drüber,keiner zieht konsequenzen, möchte ich auch gerne haben
  • bela 10.09.2017 12:34 Uhr
    Müssen Online Abstimmungen darüber ob Köpfe rollen sein!? Das hat was von modernem Zirkus Maximus! Sorry, völlig daneben!!!

    sehe ich genauso!!!
  • ETBler1981 10.09.2017 12:36 Uhr
    Wenn man mit Geld nicht umgehen kann und dann noch alles von der Stadt in den Ar..... gesteckt bekommt, hat man den Abstieg mehr als verdient!!!
  • idefix71 10.09.2017 12:40 Uhr
    das die nicht an ihrer Leistungsgrenze gekommen sind,glaub ich noch nicht mal,das was die zeigen ist ihre Leistungsgrenze.
  • Brückenschänke 10.09.2017 12:41 Uhr
    Zum wiederholten Mal werden vom Reviersport nachträglich und ohne Begründung Beiträge gelöscht. Das ist journalistisch einfach nur unsauber.
  • RWE SG 10.09.2017 12:44 Uhr
    WAS.?
    Montag ist schon wieder Training.
    Vielleicht noch 2-3 Tage nach dem Stress der letzten Wochen frei machen. Training wird wie man hier lesen musste eh überbewertet. Sein stumpfsinniges Spielsystem brauchen die intelligenten Spieler nicht zu trainieren und Kondition für 70 Minuten haben sie wohl alle.
  • Monostatos 10.09.2017 12:47 Uhr
    Ich denke, Fakt ist, dass RWE Demandt entweder aus finanziellen Gründen nicht entlassen kann oder der Vorstand ist sich uneins. Anders ist dieses Hickhack kaum zu erklären. Nach einem 1:1 gg. Beek noch glücklich übet den blamablen Punkt sein zu müssen, sorry: Wie tief will man noch sinken - mit dieser Mannschaft? Ich bleibe dabei: RWE hat eine Supertruppe, nur keinen, der sie führt!
  • idefix71 10.09.2017 12:53 Uhr
    monostatos,ist ja nett das du hier immer mit Honig rumschmierst,eine suppertruppe wo siehst du die?
  • Nobby Fürhoff 1907 10.09.2017 12:55 Uhr
    Also das solche Spiele nicht der Anspruch sein können habe ich nachdem ich es jetzt jede Woche höre auch verstanden. Es ist auch nicht der Anspruch den ich habe. Genauso wie sich diese Phrasen wiederholen wiederholen sich auch die Heimspiele. Ich lese daraus die pure Hilflosigkeit. Das ist das eigentlich beängstigende.
  • Achimmer 10.09.2017 12:58 Uhr
    Ich habe es vorhin schon geschrieben.nun sieht es jeder am Bild.Schulterzucken bei Demandt.geau so sieht unser Spiel aus.die Mannschaft kann viel mehr.Lukas darf doch keine Entscheidung treffen.
  • RWEimRheingau 10.09.2017 12:59 Uhr
    ETBler, mach mal schnell wieder den Hafen zu! Du und Dein Verein, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit spielt, ist so unwichtig wie sonst nichts in Essen!
    Brückenschränke, Meinungsfreiheit ist hier nicht Programm, da hat RS seine Aufpasser!


    Zuletzt modifiziert von RWEimRheingau am 10.09.2017 - 13:22:04
  • Alter-Roter 10.09.2017 13:03 Uhr
    Lucas diese ewigen Durchalteparolen sind zum kotzen. Ihr guckt in den Spiegel und lacht euch schlapp über uns, die ihr hart verdientes Geld zu RWE bringen!
  • RWERBI 10.09.2017 13:10 Uhr
    @Monostatos

    Der Vorstand ist sich uneins?
    Unterstellst du MW eine gespaltene Persönlichkeit ?
    Dinge gibt es hier, die gibt es gar nicht.
    Erst denken ! Dann schreiben !
  • Ronaldo20 10.09.2017 13:10 Uhr
    RWE hatt eine Super Mannschaft haben Sie 2×gegen Dortmund gegen Gladbach und in Krefeld gezeigt und ich bin überzeugt das sie in Wattenscheid eine gute Leistung bringen.weil endlich mal kein Spiel in der Woche ist was wir ja drei Wochen hatten.Wir gewinnen in Wattenscheid
  • Achimmer 10.09.2017 13:17 Uhr
    Ich sehe kein vorankommen. Die Verantwortlichen werden sich den ganzen Samstag unterhalten haben.morgen trainiert er wieder.u.wir hoffen wieder bis nächste Woche.es geht aber so nicht weiter.
  • ETBler1981 10.09.2017 13:20 Uhr
    RWE im Rheingau, das ist Meinungsfreiheit richtig :-)
    Unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu spielen stimmt fast.Aber die 300 die kommen sind doch schon mal was oder?
    So wenig Sponsoren und Einnahmen und nur eine Liga unter RWE zu spielen, ist doch auch schon was oder?
  • westkurver 10.09.2017 13:28 Uhr
    Wie könnt Ihr denn nur???
    Lucas hat in Allem völlig recht, ..seit Jahren,..Spiel für Spiel,..wie der Rest, der sein Liedchen auch auswendig gelernt hat. ICH GEH KAPUTT!!!

    Den RWE gibt es seit über 20 Jahren nicht mehr und wir kommen ihm keinen Schritt näher. Muß ich wirklich so abgehen?? Schande, Schande! Auf dem Platz und auf den Stühlen!
    So jetzt ist wieder gut, ich packs wieder ein, aber dadurch verschwindet es nicht!
    Tu wat, Du Nur der RWE!
  • RWEimRheingau 10.09.2017 13:32 Uhr
    ETBler, gebe ich Dir recht und gönne ich dem ETB auch! Nur Dein unsachlicher Kommentar zu dem was RWE von der Stadt irgendwohin bekommen hat, kotzt mich an und das Du als Essener uns den Abstieg wünscht lässt mich vermuten, dass Du auch noch mit Gelsenkirchen symphatesierst!
  • trini010207 10.09.2017 13:39 Uhr
    In den letzten Jahren wurden bei RWE einige Trainer verschlissen. Bis auf kurzfristige Verbesserungen hat es nicht zum gewünschten Ergebnis, nämlich dauerhaft in die Erfolgsspur zu kommen, geführt. Vielleicht kommen ja die Probleme aus dem innersten der Mannschaft selbst.

    Es ist doch auffällig, dass RWE seit Jahren (egal welcher Trainer an der Außenlinie stand) gegen höherklassige oder Teams auf Augenhöhe in der Regel ihr Potenzial abruft und teilweise begeisternde Spiele abliefert und dann gegen vermeintliche Underdogs versagt.

    Einige Spieler sind offensichtlich nicht bereit, gegen jeden Gegner an ihre Leistungsgrenze zu gehen. Die Gründe hierfür liegen für mich im mentalen bzw. charakterlichen Bereich einiger Spieler. Es ist für mich eine Mischung aus Arroganz und mangelnder Leistungsbereitschaft die die Mannschaft regelmäßig scheitern lässt. Außerdem vermisse ich seit Jahren, dass die Mannschaft in Spielen einmal ausstrahlt, dass sie Freude am Spiel hat und bereit ist, auch einmal einen Gegner zu zerlegen.

    Ob ein neuer Trainer die Einstellung die einige Spieler immer wieder an den Tag legen dauerhaft!!!!!!!! verändern kann, kann ich nicht beurteilen. Vielleicht sollte ein Bereinigungsprozess erst einmal innerhalb der Mannschaft stattfinden und das Verhalten/Äußerungen der Spieler auf dem Platz wie aber auch ausserhalb des Platzes analysiert werden und dann entsprechend gehandelt werden.
  • Regio2019 10.09.2017 13:42 Uhr
    @ETBler1981: ich fände auch blöd, wenn die Roten absteigen. Wenn unsere Schwatten aufsteigen, gäbe es ja wieder kein Derby...;-))
  • heidi kabeljau 10.09.2017 13:43 Uhr
    An ETBler!! Ihr kriegt in einer Stunde einen von Schonnebeck drüber gebraten, und gut is!
  • ETBler1981 10.09.2017 13:46 Uhr
    RWE im Rheingau, ich wünsche niemanden den Abstieg. Einen Abstieg hat man höchstens verdient.
    Wie oft hat die Stadt dem RWE geholfen?
    Nein wir bauen niemals ein Stadion, da die Stadt pleite ist. Zack da stehen ein paar Idioten beim damaligen OB vor der Tür und Wochen später ändert die Stadt die Meinung.
    Es gibt weitaus andere Projekte als einem viertklassigem Verein ein Stadion zu bauen.
    Ja ja jetzt kommt wieder das das Stadion für alle da ist.
    Und nein ich bin bestimmt kein Schalke Sympathisant sondern eher von einem Verein der am Rhein liegt und einen wunderschönen Dom hat :-)
  • Brückenschänke 10.09.2017 13:49 Uhr
    Falls Demandt entlassen werden sollte, muss Lucas selbstverständlich mitgehen, denn beide haben die sportliche Situation zu verantworten. Dafür, dass nicht mehr genug Geld für bessere Spieler zur Verfügung stand, ist Welling zuständig.
  • D-Info 10.09.2017 14:01 Uhr
    @Monostatos:
    Ich bin Deiner Meinung, was die Truppe angeht.
    Wir haben schon Qualität im Kader. Fraglich ist nur, warum diese Qualität nicht oder nur bei -besonderen Spielen - abgerufen wird.
    Malura, Ngankam, Grund, Brauer usw... was war das? Die sind ja kaum wieder zu erkennen.
    Individuelle Qualität kann auch verkümmern. Das scheint ja hier auch der Fall zu sein.
    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch Pröger sich der allgemeinen Qualität - nach unten - anpasst.
    Wie kann SD in der Saison 14/15 Mönchengladbach zur Meisterschaft führen und in Essen so abkacken?
    Ich fühle ich wie in einer Zeitschleife.
    Mein Beitrag vom 02.12.2016 ist immer noch aktuell. Auch wenn MW damals meinte, das wäre nur Polemik.
    Was stimmt nicht bei uns? Warum wird mit unwilligen Spielern immer noch so lasch verfahren?
    Die Art und Weise, wie in Essen mit Spielern gearbeitet wird ist definitiv das Problem, dass zu beheben ist.
    Spieler, die wir abgeben, sind plötzlich Top Leistungsträger in den neuen Vereinen. Langlitz Koep, Kreyer, Studtrucker, Obst usw.
    Wahrscheinlich, weil denen dort nicht der Arsch gepudert wird wie in Essen.
    Man muss auch in Essen den Herren mal klarmachen, dass sie für Leistung bezahlt werden. Und nicht nur wenn ihnen das Spiel gerade wichtig ist, weil eine TV Kamera läuft.
    Da SD den Verlautbarungen nach nur zu wenigen Spielern den Kontakt pflegt, ist das wohl beim Rest noch nicht angekommen.
    Ich erwarte von SD Einzelgespräche mit den Spielern, Klarstellung der Erwartungen und rigorose Durchsetzung von Strafmaßnahmen bei Nichterfüllung der Aufgaben, für die der Spieler bezahlt wird.
    Spieler, die gegen den Trainer konspirieren, müssen weg.
    Ich bin der Überzeugung, dass die Herren dann mal lernen, dass sie nicht nur Fußball spielen, wenn es ihnen in den Kram passt.
    Dazu gehört aber dann auch, dass SD sich mit jedem Einzelnen befasst.
    Jetzt, auf einem erneuten Tiefpunkt, ist die Zeit den Kader auszumisten.
    Die üblichen Sprüche wie - Der Fisch stinkt immer vom Kopf her- und so weiter ziehen nicht. Wir haben in den letzten Jahren einige Trainer in Essen gehabt. Keiner hat die Mannschaft aus der Ruhezone geholt.
    Das gleiche erwarte ich übrigens auch von Baier.
    Auch er muss hier als Kapitän für seine Kollegen die Verantwortung übernehmen und auf die faulen Äpfel einwirken.
    Jetzt erzähle mir keiner, dass ich das falsch sehe.
    Wir alle sehen Fußballer, die nur bei ausgewählten Spielen ihre Fähigkeiten abrufen. Das ist ein Disziplinproblem und sonst nix.

    @trini010207: Ich bin komplett Deiner Meinung.

    Nur der RWE


    Zuletzt modifiziert von D-Info am 10.09.2017 - 14:04:04
  • 10.09.2017 14:06 Uhr
    Kritik ist gut und aktuell auch verständlich und nötig !!

    Was jedoch nicht sein kann, dass die Verantwortlichen bei RWE durch Kommentare (siehe Facebook) derartig beleidigt werden !!!

    Bitte kritisiert jeden einzelnen sachlich und nicht solche derben Beleidigungen aussprechen.

    @Ronaldo,

    du bist also der Meinung, dass die englischen Wochen für die schlechte Leistung der Grund sind ...???

    Wir sind gerade mal am Anfang der Saison. Da sollte der Akku voll sein und die Fitness super trainiert worden sein !!!

    Wenn Vereine auf 3 Hochzeiten tanzen und im späteren Verlauf einer Saison so ein Argument nennen, ist das vielleicht verständlich. Aber nicht hier.

    Hab mir mal im Netz die Trainingszeiten angeschaut. Was machen denn bitte im Sommer die Leute die auf dem Bau arbeiten. Die können auch nicht ihrem Chef sagen, heute sind 35 Grad ich kann nur 50 % meiner Leistung bringen.

    Wenn der Auftrag fertig werden muss, werden zudem extra Schichten gemacht.

    Unsere Jungs machen den (Fussball Sport) hauptberuflich.
  • Uerdingen05 10.09.2017 14:37 Uhr
    Jedes Jahr derselbe Schnack bei rwe... Grabenkämpfe und nicht erreichbare Ziele
  • faser1966 10.09.2017 14:39 Uhr
    idefix71
    10.09.2017 12:40 Uhr
    das die nicht an ihrer Leistungsgrenze gekommen sind,glaub ich noch nicht mal,das was die zeigen ist ihre Leistungsgrenze.


    Sehe ich auch so und Lucas kann übrigens auch gleich mitgehen.
    Seinen Sohn soll er nicht vergessen, denn bei einen gescheiten Trainer spielt er sowieso nicht.
  • ErsGutaJunge 10.09.2017 14:58 Uhr
    Unfassbar.Der Auftritt gegen Beek war Unterirdisch.Bis auf wenige Ausnahmen(Z.B.Brauer) waren das übelste Einzeleistungen.Wie es aussieht kann SD die Mannschaft nicht so einstellen das das läuft.Englische Wochen-Ok-Druck-Blah blah.Diese Team hat null Selbstbewusstsein und Teamgeist.Klar,nen paar überzeugende Halbzeiten gab es- Aber warum So ein Angsthasenfussball.??Ich lasse mich gerne eines besseren Belehren aber der Kader ist nicht konkurrenzfähig bzw. nicht Eingestellt, GLAUBE ICH. Und nun - wie lange warten die Verantwortlichen ?? Klar das Welling die Scheisse gut finden muss Die Lukas zusammenkauft.Bin mal gespannt wie die Sich in Wattenscheid präsentieren.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    -HEIMSIEG IST NUR EINMAL IM JAHR-
  • Sally09 10.09.2017 15:53 Uhr
    Irgendwann muss doch auch dem Letzten klar sein , dass es so nicht weiter gehen kann bzw schon längst nicht hätte weitergehen dürfen . Lucas und Demandt sind komplett überfordert, wie man sieht . Kein Zug, keine Leidenschaft, kein Funke der überspringt! Schaut euch doch um, Toku trotz des ganzen Chaos bei 09, aufrecht am Spielfeldrand seine Truppe dirigierend und Fahnenstich belebt gerade den FC Kray !!!!!
    Welling handeln bitte !
    DIE LEUTE stehen vor der HAUSTÜR !
  • RWElover 10.09.2017 16:44 Uhr
    ,,@D-Info
    Kann voll deine Meinung unterstützen. Warum du aber gerade Malura und Brauer nimmst kann ich nicht nachvollziehen. Brauer kämpft und zerreißt sich immer für RWE und auch Malura zeigt immer eine kämpferisch solide Leistung. Kevin ist ein feiner Kerl und wird mit runter gezogen. Bezüglich der Einstellung sind andere ganz klar in der Verlosung. Hier leider auch Ngankamp den du erwähntest. Der mehrmals nach Ballverlusten einfach stehen blieb. Konditionsproblem? Nein kam erst in der 70 Min.
  • phil2610 10.09.2017 17:07 Uhr
    Frau Fisch, war wohl nichts mit übergebraten, es hätte auch 6-3 ausgehen können....und Spitzenreiter vor einer ansehnlichen Kulisse.
  • Börny 10.09.2017 17:20 Uhr
    Paul Breitner hat heute im Doppelpass gesagt: "Ein guter Trainer ist für ihn nicht einer, der mit Top-Teams zehn Mal Meister wird, sondern einer, der "schlechte" bzw. abstiegsbedrohte Teams schnell zurück ins gesicherte Mittelfeld führen kann und/oder Teams sichtbar weiterentwickelt".

    Ich füge hinzu: "Gute Trainer schaffen das meist sehr schnell (z.B. Favre, Magath, Rehhagel) bzw. gute Trainer holen oft deutlich mehr aus den Teams heraus als in ihnen drinsteckt. Sie überwinden sogar die Leistungsgrenzen".

    SD hat das bisher bei keiner seiner Mannschaften geschafft. Seine Anstellung war bzgl. der RWE-Zielsetzung (Aufstieg) eine Fehlentscheidung von JL & Doc, mit dessen Korrektur sich die beiden jetzt leider schwertun. Bei der aktuellen Entwicklung wird man SD früher oder später aber dennoch entlassen müssen, nur was dann?

    Haben die beiden die Sachkenntnis eines Paule Breitners und auch die finanziellen Mittel, um einen "guten" Trainer anzuheuern. Meine Mindesterwartung wäre, dass es ein Trainer ist, der in seiner Vita schon bewiesen hat, dass er Mannschaften nach oben bringen konnte bzw. mehr aus den Teams rausholt als in ihnen drinsteckt. Habe fertig!
  • Chippo33 10.09.2017 17:43 Uhr
    Es gibt da so einen Schlachtruf der gegnerischen Fans, den sich Spieler, Trainer und Verantwortliche in ihre Mentalität einverleibt haben: F ...und vergessen, Rot-Weiss Essen!
  • Alter-Roter 10.09.2017 17:44 Uhr
    Hüllsmann fünf fette Jahre hast du Welling geschenkt ,danke für nichts du Nichtskönner !
  • D-Info 10.09.2017 18:30 Uhr
    @Börny: SD hat immerhin 14/15 die Meisterschaft geholt. Wenn Du meinst dass das nix ist....
    @RWElover: Malura hat in der letzten Saison immer wieder mit Läufen hinter die Abwehr und wunderbaren Pässen in den Strafraum für Gefahr gesorgt. Gestern kam kein Pass an. Insgesamt wirkte er sehr träge auf mich. Er wurde angespielt und statt aktiv zu werden, beobachtet er, wie der Ball auf ihn zu rollt. Den hat sich dann der Gegner genommen. Gleiche Situation wie Coccosan im letzten Spiel. Da drehste als Zuschauer doch durch.
    Brauer ist aktiv aber hektisch. Gestern hätte ich kotzen können als er in einer 2 gegen 1 Situation auf der rechten Seite einfach nach links abgedreht ist und den Verteidiger im Stich gelassen hat. Das wurde anschließend brandgefährlich.
    Das in Teilen der Mannschaft vorhandene Konditionsproblem sehr ich auch. Da komme mir keiner mit englischen Wochen. DAS ist ein Trainingsdefizit.

    Nur der RWE
  • Regio2019 10.09.2017 19:34 Uhr
    @Frau Kabeljau: wenn Du mal wieder schönen und erfolgreichen Fußball sehen möchtest, komm' zum Uhlenkrug.
  • Das besten aus dem Westen..... 10.09.2017 19:50 Uhr
    D-Info@ Das mit dem Trainingsrückstand sehe ich auch so ! Hier stellt sich die Frage, warum wird Sonntags nicht trainiert..... ? Nach der Leistung müssen Sie auf dem Platz.

    Die Trainerfrage ist eindeutig !!!
    Wo ist die Motivation und das Selbstvertrauen.......

    Pröger (die Ausnahme).... der rennt als wenn es um sein Leben geht.......!
    Die Herren haben es nicht verstanden......es ist keine Vorbereitung es ist erst.... 7 Punkte nach 7 Spieltagen......eine Katastrophe !

    Und jetzt spricht JL von das kann nicht unser Anspruch sein ! HÄÄH ?
    Erst jetzt mitbekommen, dass die 3 Heimspiele und die letzten 4 Spiele lachhaft waren.....

    Nochmals für die Herren......
    in Uerdingen ein lachhafte Vorstellung in der 2 Halbzeit ....!
    2:4 Heimniederlagen war Arbeitsverweigerung !
    3:1 n.v. Kleve , sowas hätte schon nach 90 Minuten klar sein müssen...
    und das 1:1 ohne Heller hätten wir es verloren !

    Wie geht es weiter? Die Jungs motivieren oder gehen, Herr Demandt.
    Die müssen laufen, als wenn es um Ihre Geld geht..... und im Training müssen dringen Mängel abgestellt werden........
  • rolbot 10.09.2017 19:50 Uhr
    D-Info
    Wo warst du gestern. Malura hat nicht gespielt, weil verletzt und Brauer war rechter Verteidiger, deshalb konnte er den rechten Verteidiger auch nicht im Stich lassen.
  • TorschreiRWE 10.09.2017 20:04 Uhr
    Zitatgeschrieben von D-Info

    @Börny: SD hat immerhin 14/15 die Meisterschaft geholt. Wenn Du meinst dass das nix ist....
    @RWElover: Malura hat in der letzten Saison immer wieder mit Läufen hinter die Abwehr und wunderbaren Pässen in den Strafraum für Gefahr gesorgt. Gestern kam kein Pass an. Insgesamt wirkte er sehr träge auf mich. Er wurde angespielt und statt aktiv zu werden, beobachtet er, wie der Ball auf ihn zu rollt. Den hat sich dann der Gegner genommen. Gleiche Situation wie Coccosan im letzten Spiel. Da drehste als Zuschauer doch durch.
    Brauer ist aktiv aber hektisch. Gestern hätte ich kotzen können als er in einer 2 gegen 1 Situation auf der rechten Seite einfach nach links abgedreht ist und den Verteidiger im Stich gelassen hat. Das wurde anschließend brandgefährlich.
    Das in Teilen der Mannschaft vorhandene Konditionsproblem sehr ich auch. Da komme mir keiner mit englischen Wochen. DAS ist ein Trainingsdefizit.

    Nur der RWE

    Was hast Du denn geraucht!
  • raschö 10.09.2017 20:13 Uhr
    Solange für den Wasser Kopf mehr Kohle ausgegeben wird, als für die Mannschaft, wird es nichts. Also welling und co, auf ein Bischen Kohle verzichten, und das Geld in die Mannschaft stecken.4 Liga und so ein teurer Vorstand, schämt euch. Und alle die dem doc immer noch in den Himmel heben, zählt ihr dem das Gehalt. Danke für nichts
  • Monostatos 10.09.2017 20:43 Uhr
    Ich bin davon überzeugt, dass diese Krise bei RWE nichts oder nur teilweise mit den Spielern zu tun hat. Zwei Beispiele scheinen mir Baier (ein Garant für solide Leistungen und immer für Tore gut) und Pröger (baute immer mehr ab in den letzten Spielen) zu sein. Es kann nicht sein, dass Stützen der Mannschaft fast gleichzeitig ihre Form verlieren. Dafür sind für mich definitiv Unstimmigkeiten in der sportlichen Führung verantwortlich. Unruhe ist in der Mannschaft nicht nur wegen des sportlichen Misserfolgs, denn der hat schließlich Ursachen, und die liegen VOR dem Misserfolg. Warum man derart - trotz der gewaltigen Faneruptionen - an Demandt festhält, erschließt sich wohl nur dem Insider ... man darf gespannt sein, was da noch alles hochköchelt!
  • D-Info 10.09.2017 22:08 Uhr
    @all: ich meinte nicht Malura, sondern Ngankam, sorry.
    @Robot: Ja genau. Und in der Situation hat er dem Tomiak schön den Angreifer überlassen. Das war Hälfte 2 kurz vor seiner gelb-roten unmittelbar vor unserem Plätzen.
  • hansi1 10.09.2017 22:09 Uhr
    Zitatgeschrieben von rolbot

    D-Info
    Wo warst du gestern. Malura hat nicht gespielt, weil verletzt und Brauer war rechter Verteidiger, deshalb konnte er den rechten Verteidiger auch nicht im Stich lassen.


    Rolf,so haben wir bei RWE doch noch ein wenig zu lachen.
    und irgendwie hat er recht,von Malura kam kein einziger guter pass und echt beweglich war er wirklich nicht.
  • D-Info 10.09.2017 23:05 Uhr
    @Rolbot: Hier kannst Du es sehen: https://youtu.be/vkoH0U8RnMw
    In Minute 7 des Videos lässt Brauer den Tomiak alleine weil er völlig unverständlich nach links abdreht. Das wäre fast ein Gegentor geworden.

    Bei Minute 6:20 eine der Situationen, wo Ngankam super träge reagiert. Die Folge: Ballverlust am eigenen Strafraum. Da war noch eine Situation, die nicht im Video ist, wo Ngamkam den Ball, der ihm zugespielt wurde, zwar beobachtet, aber einfach stehen bleibt. Folge: Ballverlust direkt vor unserem Strafraum.
    Sorry, für die Namensverwechslung aber Du kannst mir glauben, ich bin bei JEDEM Heimspiel im Stadion.

    Nur der RWE


    Zuletzt modifiziert von D-Info am 11.09.2017 - 07:55:31
  • Börny 11.09.2017 09:59 Uhr
    Zitat: D-Info 10.09.2017 18:30 Uhr
    @Börny: SD hat immerhin 14/15 die Meisterschaft geholt. Wenn Du meinst dass das nix ist....

    Ja, genau das meinte Paule Breitner auch. Es ist sicher keine Kunst mit einer Top-Mannschaft der Borussia Meister in der Regio West zu werden. Aber wirkliche Top-Trainer schaffen eben kleine Wunder (z.B. mit Würzburg (anfangs 1000 Zuschauer) den Durchmarsch aus Regio in die 2. Liga, oder mit Hoffenheim mehrfach die Bayern zu besiegen). Oder eben ein Rehhagel mit Kaiserslautern und Griechenland, ein Wagner mit Huddersfield, etc., etc., etc. !!!
  • Ruhrpott Alemanne 11.09.2017 21:08 Uhr
    Man sollte man nicht Demandt entlassen, sondern zur Winterpause die Spieler von den Frintoper Adlern verpflichten die können wenigstens kicken wie diese z.b am Wochenende bewiesen haben 11:1 gewonnen..... Lachen
  • via Facebook: Andreas Schnurre 10.09.2017 12:17 Uhr
    Demandt verpiss dich
  • via Facebook: Dennis Sz 10.09.2017 12:32 Uhr
    Der Lucas kann sich genau so verpissen
  • via Facebook: Patrick Röseler 10.09.2017 13:12 Uhr
    vllt ist die mannschaft auch einfach zu schlecht. Kann ja nicht sein, dass jede saison der trainer immer der schuldige ist.
  • via Facebook: Dieter Nelsen 10.09.2017 20:03 Uhr
    Wer ist Lucas? Der Lokomotivführer? Da gehört ein Profi hin. So kann es nicht weitergehen.
  • via Facebook: Roland Feistel 11.09.2017 00:40 Uhr
    Lucas bringt nix sollte sicher weg
  • via Facebook: Alfred Groll 11.09.2017 07:39 Uhr
    Alles Amateure die richtig Geld abziehen und vom Profi Fussball und Managment überhaupt keine Ahnung haben.😡😡😡😡😡😡😡😡

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.