Startseite

BVB-Kommentar
Lieber ohne Dembéle als ohne Aubameyang

(9) Kommentare
Aubameyang, Aubameyang
Foto: firo

Der 2:0-Sieg des BVB 2:0 über Hertha BSC bringt Dortmund die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga und beruhigt die Nerven. Ein Kommentar.

Ousmane Dembélé und Borussia Dortmund — war da was? Nicht ein Protest, nicht ein Schmähruf von den Tribünen. Kein Angriffszug, bei dem man hätte denken können: Wäre doch jetzt… Der BVB geht zur Tagesordnung über. Der Spieler ist weg, das Geld bald da — weiter geht’s. Borussia Dortmund gewinnt auch ohne Dembélé. Am Samstag 2:0 gegen Hertha BSC im ersten Heimspiel der Saison.

Und sonst so? Es ist schon erstaunlich, mit welchem Tempo der Verein in der Trainerfrage von Thomas Tuchel auf Peter Bosz umgestellt hat und wie spielerisch die Mannschaft den unrühmlichen Abgang ihres einstigen Kollegen wegsteckt. Vor dieser Saison war eigentlich ausgemacht, dass der Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang das Weite
sucht.

Jetzt muss man sagen: Gut, dass es anders gekommen ist. Lieber ohne Dembélé als ohne Aubameyang — so sieht die Wahrheit aus. Der Torschützenkönig der Vorsaison macht beim Toreschießen in der Liga da weiter, wo er mit 31 Treffern aufgehört hat. Zwei Tore in zwei Spielen hat er schon. Wieder zeichnet sich ein Fernduell mit Bayern-Torjäger Robert Lewandowski ab.

Viel wichtiger als die Dembélé-Nachfolger erscheint nach zwei Bundesliga-Spielen, dass bis zum Transferschluss am Donnerstag nicht das Ungeheuerliche passiert: dass Aubameyang aus Italien oder England doch noch das Vertragsangebot seines Lebens vorgelegt bekommt. Dieser Verlust wäre wohl kaum mehr zu kompensieren.

Natürlich gibt es Stimmen, die sagen: Aus der Feldüberlegenheit (fast 65 Prozent Ballbesitz) müsste die Mannschaft noch mehr Tore machen. Aber nicht vergessen: Marco Reus, Julian Weigl, Raphael Guerreiro, Andre Schürrle und Marcel Schmelzer fehlen noch. Sobald dieses Quintett gesund und in Bestform zurückkehrt, hat der BVB einen Kader, der wieder Ambitionen auf das Titelrennen äußern darf.

Diskutieren Sie mit Pit Gottschalk bei Twitter: @pitgottschalk

Denn mit jetzt 5:0 Toren nach zwei Spieltagen ist der BVB Tabellenführer und unterstreicht, dass die neue Saison nicht unbedingt so wacklig verlaufen muss wie die vorige. Die Unbesiegbarkeit im Signal Iduna Park, ein Markenzeichen seit zwei Jahren, setzt der neue Trainer fort. Biedere Mannschaften wie Wolfsburg oder Hertha können der Offensive nur Blockade entgegensetzen.

Der Schwung ohne Dembélé ist unübersehbar. Christian Pulisic, noch immer ein Teenager, mag man gar nicht als Jüngling bezeichnen, nachdem er seine Schlachten in der Champions League geschlagen hat. Auf der linken Seite kommt der andere Jüngling Dan-Axel Zagadou auf seine Einsatzzeiten, um sich an die Geschwindigkeit und die Robustheit der Bundesliga zu gewöhnen.

(9) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 TSG 1899 Hoffenheim 15 6 5 4 25:20 5 23
7 FC Augsburg 15 6 5 4 22:17 5 23
8 Borussia Dortmund 15 6 4 5 35:23 12 22
9 Eintracht Frankfurt 15 6 4 5 16:15 1 22
10 Hannover 96 15 6 4 5 19:19 0 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Hamburger SV 8 3 2 3 7:7 0 11
14 Hertha BSC Berlin 8 3 2 3 12:13 -1 11
15 Borussia Dortmund 7 3 1 3 21:13 8 10
16 Eintracht Frankfurt 7 2 1 4 7:9 -2 7
17 Werder Bremen 7 2 1 4 6:9 -3 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 8 5 1 2 13:7 6 16
2 Eintracht Frankfurt 8 4 3 1 9:6 3 15
3 Borussia Dortmund 8 3 3 2 14:10 4 12
4 Bayer 04 Leverkusen 8 3 2 3 13:11 2 11
5 FC Augsburg 7 3 2 2 10:8 2 11

Transfers

Borussia Dortmund

Joo-Ho Park

Abwehr

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

12/2017
Jadon Sancho

Mittelfeld

08/2017
Adrian Ramos

Sturm

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Neven Subotic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Jadon Sancho

Mittelfeld

08/2017
Adrian Ramos

Sturm

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Neven Subotic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Joo-Ho Park

Abwehr

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

12/2017

Borussia Dortmund

15 H
Werder Bremen
Samstag, 09.12.2017 15:30 Uhr
1:2 (0:1)
16 A
FSV Mainz 05
Dienstag, 12.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
17 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 16.12.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
15 H
Werder Bremen
Samstag, 09.12.2017 15:30 Uhr
1:2 (0:1)
17 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 16.12.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
16 A
FSV Mainz 05
Dienstag, 12.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 13 88 1,0
2
Maximilian Philipp

Mittelfeld

6 121 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 55 1,6
2
Maximilian Philipp

Mittelfeld

4 78 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Andrey Yarmolenko

Mittelfeld

3 131 0,5
2
Christian Pulisic

Mittelfeld

2 313 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • via Facebook: Patrick Bennewitz 26.08.2017 20:34 Uhr
    Fußballerisch sind beide für den BVB nicht zu ersetzen. Immer hat dembele 10 Buden für auba aufgelegt. Für dembele hat der BVB Alternativen da aber für ein auba Ersatz muss viel Geld in die Hand genommen werden
  • via Facebook: Michi Dreher 26.08.2017 20:35 Uhr
    Besser noch Aubameyang nach China
  • via Facebook: Christian Schreiber 26.08.2017 20:37 Uhr
    Das Thema nervt.
  • via Facebook: Stefan Leuchter 26.08.2017 21:00 Uhr
    Auba ist einfach geil...
  • via Facebook: Werner Neubert 27.08.2017 11:13 Uhr
    Auf alle Fälle
  • via Facebook: Thorsten De Giorgio 27.08.2017 11:31 Uhr
    Auba ist ende des Jahres auch weg🤔
  • via Facebook: Gerd Ve 27.08.2017 14:58 Uhr
    Der fragt doch seinen Kumpel schon nach Barcelona Karten.
  • via Facebook: Gabi Schulte 27.08.2017 19:45 Uhr
    Wie kann man Auba mit dem Rotzblag Dembele vergleichen? Zum Profifussballer gehört mehr als nur Talent.
  • via Facebook: Peter Brandt 27.08.2017 21:01 Uhr
    Auba muss bleiben..ansonsten brauchen die erst gar nicht gegen Madrid antretetn ;)

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.