Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Geschwärzter Werner
Schalke-Manager Heidel war es unangenehm

(22) Kommentare
Foto: firo

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Beim Anzeigen der gegnerischen Aufstellung wurden alle Spieler aus der Leipziger Startelf mit Gesicht auf dem Videowürfel eingeblendet.

Nur Timo Werner, der sich im Vorjahr beim 2:1-Sieg über Schalke eine Elfmeter-Schwalbe leistete, wurde mit schwarz eingefärbtem Gesicht dargestellt.

Eine Retourkutsche? Nein. „Es war wegen der Vorgeschichte überhaupt keine Absicht“, bekräftigte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel, „um Gottes Willen. Ich habe es selbst nicht mitbekommen, sondern es mir erklären lassen.“ Heidel wollte nach Abpfiff zu Timo Werner gehen, um den Sachverhalt zu klären, „aber da war er schon nicht mehr im Leipziger Mannschaftskreis.“ Heidel räumte ein: „Ohne jemanden beschuldigen zu wollen, hätte man es anders lösen können.“

Da Werner beim offiziellen Media-Day, bei dem alle Spieler für die neue Saison mit Konterfei, Portrait, Torjubel und Spielszenen gefilmt werden, fehlte, lag Schalke von der DFL kein aktuelles Bildmaterial vom Nationalspieler vor. Heidel war das Vorkommnis sichtlich unangenehm. Das fehlende Bild eines zweiten Leipziger Spielers, von dem ebenfalls kein aktuelles Material vorlag, fiel dagegen nicht auf. Reservespieler des Gegners wurden nicht auf dem Schalker Videowürfel mit Foto angezeigt.

(22) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 12 9 2 1 30:8 22 29
2 FC Schalke 04 12 7 2 3 16:10 6 23
3 RasenBallsport Leipzig 12 7 2 3 20:15 5 23
4 Borussia Mönchengladbach 12 6 3 3 21:21 0 21
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 6 5 1 0 19:3 16 16
2 VfB Stuttgart 6 5 1 0 9:2 7 16
3 FC Schalke 04 7 4 2 1 11:6 5 14
4 RasenBallsport Leipzig 5 4 1 0 11:5 6 13
5 FSV Mainz 05 7 4 1 2 11:8 3 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Borussia Mönchengladbach 6 3 2 1 14:13 1 11
5 RasenBallsport Leipzig 7 3 1 3 9:10 -1 10
6 FC Schalke 04 5 3 0 2 5:4 1 9
7 TSG 1899 Hoffenheim 5 2 2 1 11:8 3 8
8 FC Augsburg 6 2 2 2 7:7 0 8

Transfers

FC Schalke 04

Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017

FC Schalke 04

12 H
Hamburger SV
Sonntag, 19.11.2017 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
13 A
Borussia Dortmund
Samstag, 25.11.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 H
1. FC Köln
Samstag, 02.12.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
12 H
Hamburger SV
Sonntag, 19.11.2017 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
14 H
1. FC Köln
Samstag, 02.12.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
13 A
Borussia Dortmund
Samstag, 25.11.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 191 0,4
Leon Goretzka

Mittelfeld

4 184 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 101 0,8
3 141 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Leon Goretzka

Mittelfeld

2 143 0,5
2 1 340 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Freigeist 19.08.2017 23:05 Uhr
    GE halt....
  • Charlyman 19.08.2017 23:59 Uhr
    Hab noch mehr gesehen in blau
  • Bacardicola 20.08.2017 09:22 Uhr
    17.April 1971
    FC Schalke 04 – Arminia Bielefeld 0:1

    Arminia Bielefeld zahlte 40.000 DM, 2300 DM pro Spieler, an die Schalker Mannschaft. Einzig der Schalker Torwart Dieter Burdenski, der im entscheidenden Trainingslager nicht dabei war, soll nicht informiert gewesen sein. In der 83. Minute traf Bielefeld zum Sieg. Burdenski wechselte, wie schon länger angekündigt, am Ende der Saison zu Bielefeld.

    Klaus Fichtel: Sperre vom 18. März 1973 bis 17. März 1975, ab 25. Juni 1973 Freigabe für Ausland, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 24. Januar 1974, Sperre vom 3. Januar 1978 bis 22. Januar 1978, 10.000 DM Geldbuße an die Krebshilfe

    Hans-Jürgen Wittkamp, Rolf Rüssmann, Herbert Lütkebohmert: alle vom 18. März 1973 bis 28. Februar 1974 gesperrt, Freigabe fürs Ausland ab 25. Juni 1973, 2.300 DM Geldstrafe, begnadigt am 24. Januar 1974, Sperre vom 21. Februar 1976 bis 24. März 1976 sowie vom 9. Dezember 1976 bis 14. Januar 1977, 10.000 DM Geldbuße zugunsten der Krebshilfe

    Manfred Pohlschmidt: ab 5. August 1972 Sperre auf Lebenszeit, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 25. Januar 1978

    Hans Pirkner: Sperre vom 5. August 1972 bis 4. August 1974, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 15. August 1973 durch den ÖFB

    Jürgen Sobieray: Sperre vom 5. August 1972 bis 30. September 1973, vom 21. Februar 1976 bis 24. März 1976 und vom 9. Dezember 1976 bis 14. Januar 1977, 2.300 DM Geldstrafe und 10.000 DM an die Krebshilfe, Freigabe fürs Ausland ab 25. Juni 1973

    Klaus Fischer: Sperre vom 30. September 1972 bis 30. September 1973, vom 21. Februar 1976 bis 24. März 1976 und vom 9. Dezember 1976 bis 14. Januar 1977, 2.300 DM Geldstrafe und 10.000 DM für die Krebshilfe, Freigabe fürs Ausland

    Reinhard Libuda: ab 30. September 1972 Sperre auf Lebenszeit, 2.300 DM Geldstrafe, begnadigt am 5. Januar 1974

    Dieter Burdenski: Sperre vom 4. Februar 1973 bis 21. Mai 1973, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 15. Mai 1973

    Klaus Senger: Sperre vom 21. Februar 1976 bis 30. Juni 1976

    Jürgen Galbierz: Sperre vom 5. August 1972 bis 4. August 1974, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 6. August 1973

    Heinz van Haaren: Sperre vom 25. April 1973 bis 24. April 1975, 2.300 DM Geldbuße


    Dem Verein Rot-Weiss Essen, der 1971 wegen der Manipulationen anderer abgestiegen war, wurde keine Wiedergutmachung gewährt !

    Und sich jetz wegen der vergleichsweisen Lappalie Werner immernoch aufregen !!!
    Ja nee is klaaaaaaar Lachen
  • 20.08.2017 09:27 Uhr
    ohne Worte.
  • Herold 20.08.2017 09:51 Uhr
    Zitatgeschrieben von Bacardicola

    17.April 1971
    FC Schalke 04 – Arminia Bielefeld 0:1

    Arminia Bielefeld zahlte 40.000 DM, 2300 DM pro Spieler, an die Schalker Mannschaft. Einzig der Schalker Torwart Dieter Burdenski, der im entscheidenden Trainingslager nicht dabei war, soll nicht informiert gewesen sein. In der 83. Minute traf Bielefeld zum Sieg. Burdenski wechselte, wie schon länger angekündigt, am Ende der Saison zu Bielefeld.

    Klaus Fichtel: Sperre vom 18. März 1973 bis 17. März 1975, ab 25. Juni 1973 Freigabe für Ausland, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 24. Januar 1974, Sperre vom 3. Januar 1978 bis 22. Januar 1978, 10.000 DM Geldbuße an die Krebshilfe

    Hans-Jürgen Wittkamp, Rolf Rüssmann, Herbert Lütkebohmert: alle vom 18. März 1973 bis 28. Februar 1974 gesperrt, Freigabe fürs Ausland ab 25. Juni 1973, 2.300 DM Geldstrafe, begnadigt am 24. Januar 1974, Sperre vom 21. Februar 1976 bis 24. März 1976 sowie vom 9. Dezember 1976 bis 14. Januar 1977, 10.000 DM Geldbuße zugunsten der Krebshilfe

    Manfred Pohlschmidt: ab 5. August 1972 Sperre auf Lebenszeit, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 25. Januar 1978

    Hans Pirkner: Sperre vom 5. August 1972 bis 4. August 1974, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 15. August 1973 durch den ÖFB

    Jürgen Sobieray: Sperre vom 5. August 1972 bis 30. September 1973, vom 21. Februar 1976 bis 24. März 1976 und vom 9. Dezember 1976 bis 14. Januar 1977, 2.300 DM Geldstrafe und 10.000 DM an die Krebshilfe, Freigabe fürs Ausland ab 25. Juni 1973

    Klaus Fischer: Sperre vom 30. September 1972 bis 30. September 1973, vom 21. Februar 1976 bis 24. März 1976 und vom 9. Dezember 1976 bis 14. Januar 1977, 2.300 DM Geldstrafe und 10.000 DM für die Krebshilfe, Freigabe fürs Ausland

    Reinhard Libuda: ab 30. September 1972 Sperre auf Lebenszeit, 2.300 DM Geldstrafe, begnadigt am 5. Januar 1974

    Dieter Burdenski: Sperre vom 4. Februar 1973 bis 21. Mai 1973, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 15. Mai 1973

    Klaus Senger: Sperre vom 21. Februar 1976 bis 30. Juni 1976

    Jürgen Galbierz: Sperre vom 5. August 1972 bis 4. August 1974, 2.300 DM Geldbuße, begnadigt am 6. August 1973

    Heinz van Haaren: Sperre vom 25. April 1973 bis 24. April 1975, 2.300 DM Geldbuße


    Dem Verein Rot-Weiss Essen, der 1971 wegen der Manipulationen anderer abgestiegen war, wurde keine Wiedergutmachung gewährt !

    Und sich jetz wegen der vergleichsweisen Lappalie Werner immernoch aufregen !!!
    Ja nee is klaaaaaaar Lachen



    Und was hat der Verein Schalke 04 damit zu tun ?

    Suche dir mal nen Hobby Zwinker
  • Heinrich J. 20.08.2017 10:20 Uhr
    Schade das Werner diese Aktion mit Toren nicht bestraft hat .
  • paulchen 20.08.2017 10:34 Uhr
    am besten sind die Kommentare hier.
    Allein dafür hat es sich gelohnt. :;-)
  • RWE-ole 20.08.2017 11:20 Uhr
    @Herold:
    Du meinst diese Frage jetzt nicht wirklich ernst ?

    FC Meineid, schalalalalalalaaaaaaa
  • Herold 20.08.2017 11:36 Uhr
    Zitatgeschrieben von RWE-ole

    @Herold:
    Du meinst diese Frage jetzt nicht wirklich ernst ?

    FC Meineid, schalalalalalalaaaaaaa


    Sage mir bitte,welche Strafe der Verein Schalke 04 bekommen hat ?
  • easybyter 20.08.2017 11:45 Uhr
    @Barcardicola
    Der NIck sagt ja eigentlich schon viel über Sie aus. Was soll es, eine Sache wieder aufzuwärmen, die 46 Jahre zurück liegt, und mit der weder die jetzigen Spieler noch die Verantwortlichen etwas zu tun haben? Das ist doch einfach arm. Ich finde allerdings auch, dass die Pfiffe gegen Werner nun langsam verstummen sollten. Der junge Mann hat einen Fehler gemacht, aus dem er gelernt hat. Er ist ein toller Fußballer, an dem Deutschland noch viel Feude haben wird. Wenn man die Pfiffe gegen Werner beklagt, dann sollte man nicht Sachen aufwärmen die ein halbes Jahrhundert her sind.
  • RWE SG 20.08.2017 11:51 Uhr
    Betrug bleibt Betrug.
    Auch nach 46 Jahren.
    Die Spieler des Vereines Schaxxe 04 haben betrogen und Meineide geleistet.

    Da muss man niemandem eine Vorwurf machen, Sachen aufzuwärmen. Da ist so und das bleibt so.
    Da kann man sich nicht rausreden.Es wird ja auch gerne immer an den Steuerbetrüger und verurteilten Herrn Uli H. erinnert.
  • Herold 20.08.2017 11:55 Uhr
    Zitatgeschrieben von RWE SG

    Betrug bleibt Betrug.
    Auch nach 46 Jahren.
    Die Spieler des Vereines Schaxxe 04 haben betrogen und Meineide geleistet.

    Da muss man niemandem eine Vorwurf machen, Sachen aufzuwärmen. Da ist so und das bleibt so.
    Da kann man sich nicht rausreden.Es wird ja auch gerne immer an den Steuerbetrüger und verurteilten Herrn Uli H. erinnert.


    So war es Opssss

    Aber der Verein hat nix damit zu tun, das ist der springende Punkt Zwinker
  • 20.08.2017 11:57 Uhr
    interessiert keinen Menschen mehr,das kommt von den ewig gestrigen.
  • cicco39 20.08.2017 12:01 Uhr
    Liebe Freunde des unbedeutenden Viertligisten.Keine 10 Jahre her, Wetten....Doping....schon vergessen ;-)
  • via Facebook: Steffen Zirpel 19.08.2017 22:51 Uhr
    Flohan 😂😂😂
  • via Facebook: Stefan Jung 19.08.2017 23:23 Uhr
    Wer will die Hackfresse auch auf unserem hochwertigen Videowürfel sehen ? ;)
  • via Facebook: Henning Höner 19.08.2017 23:27 Uhr
    Holger Höner
  • via Facebook: Paqui Franzi 19.08.2017 23:59 Uhr
    Wenn es dem T.W. nicht unangenehm war letzte Saison zu lügen, warum sollte es umgekehrt sein? Scheiss drauf .. war halt kein Foto von ihm da😂😉
  • via Facebook: Achim Schulte 20.08.2017 08:51 Uhr
    Was seid ihr für subjektiver Schwätzer. Die Argumentation dafür von Schalker Seite zeigt doch einfach nur die eigene Unflexibilität. Man hätte auch ein älteres Photo nehmen können. Und von den Einwechselspielern keine Bilder zu zeigen was heißt das sind die es nicht wert nur 2. Klasse oder was? Ich bin Schalke Fan aber dafür schäme ich mich. Und ihr, die Hurensohn skandiert, packt euch an eure eigene Nase ihr habt selber genug Dreck vor der Hütte. LG Achim 😥
  • via Facebook: Paul Pajda 20.08.2017 10:15 Uhr
    Lächerliches Verhalten
  • via Facebook: Thomas Tauchert 20.08.2017 10:30 Uhr
    GEiler Auftakt!!! http://schalke-news.de/2017/schalke-ist-die-macht-und-feiert-eine-koenigsblaue-party/
  • via Facebook: Marcus Hesse 20.08.2017 12:22 Uhr
    Hannes Lazzo

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.