Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Bayern beendet Goretzka-Spekulationen für den Sommer

(8) Kommentare
Foto: firo

Viel wurde spekuliert bezüglich der sportlichen Zukunft von Schalke-Star Leon Goretzka. Jetzt gibt es Sicherheit - zumindest für die laufende Spielzeit.

Leon Goretzka wurde am Samstag von Schalkes Trainer Domenico Tedesco zum Vizekapitän befördert. Eine Anerkennung für seine gezeigten Leistungen, die auch der Konkurrenz nicht verborgen geblieben sind. In der jüngeren Vergangenheit wurde der ehemalige Bochumer vor allem mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht - auch Real Madrid wurde als ein Interessent genannt.

Die Gerüchte hielten sich auch deshalb hartnäckig, weil der Vertrag des Mittelfeldstars der Königsblauen am 30. Juni 2018 ausläuft - S04 nur in diesem Sommer noch eine Ablöse generieren könnte. Doch zumindest für die laufende Saison gibt es nun Entwarnung, einen Wechsel zu den Bayern wird es nicht geben. Bayern-Präsident Uli Hoeneß betonte in der Talksendung "Wontorra" beim Sender Sky Sport News HD: "Wir haben unsere Einkaufspolitik abgeschlossen."

Was nicht bedeutet, dass Goretzka nicht in einem Jahr ablösefrei zu den Bayern wechseln könnte. Auch diese Gerüchte gab es bereits, vor allem nachdem Goretzkas Berater Jörg Neubauer im Sommer beim FC Bayern gesichtet wurde und der Berater keine weiteren Spieler unter Vertrag hat, die für den Rekordmeister interessant erscheinen.

Schalke-Präsident Clemens Tönnies erklärte am Sonntag in der Sendung von Jörg Wontorra: "Wir werden alles tun, um den Vertrag mit Goretzka zu verlängern." Doch das dürfte schwer werden, wenn der 22-Jährige seine Leistungen bestätigt und der FC Bayern in einem Jahr seine Bemühungen intensiviert.

Goretzka selber äußerte sich Ende Juli zu dem Thema im Trainingslager der Schalker in Mittersill in Österreich: „Es gibt noch keine Einigung mit dem FC Bayern – das ist völliger Quatsch. Ich lasse mich da nicht stressen und habe mir auch keine Deadline gesetzt."

Goretzkas Zusatz damals: „Ich möchte das Ausland nicht kategorisch ausschließen. Nur China wird es sicher nicht."

(8) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 13 2 2 37:11 26 41
2 FC Schalke 04 17 8 6 3 28:21 7 30
3 Borussia Dortmund 17 8 4 5 39:24 15 28
4 RasenBallsport Leipzig 16 8 4 4 25:22 3 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 8 7 1 0 23:4 19 22
2 TSG 1899 Hoffenheim 9 5 3 1 15:7 8 18
3 FC Schalke 04 9 5 3 1 16:10 6 18
4 RasenBallsport Leipzig 7 5 2 0 15:7 8 17
5 Borussia Mönchengladbach 9 5 2 2 13:11 2 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Eintracht Frankfurt 9 5 3 1 11:7 4 18
3 Borussia Dortmund 9 4 3 2 16:10 6 15
4 FC Schalke 04 8 3 3 2 12:11 1 12
5 Bayer 04 Leverkusen 8 3 2 3 13:11 2 11
6 FC Augsburg 8 3 2 3 12:11 1 11

Transfers

FC Schalke 04

Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017

FC Schalke 04

17 A
Eintracht Frankfurt
Samstag, 16.12.2017 15:30 Uhr
2:2 (1:0)
18 A
RasenBallsport Leipzig
Samstag, 13.01.2018 18:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
Hannover 96
Sonntag, 21.01.2018 18:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
Hannover 96
Sonntag, 21.01.2018 18:00 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Eintracht Frankfurt
Samstag, 16.12.2017 15:30 Uhr
2:2 (1:0)
18 A
RasenBallsport Leipzig
Samstag, 13.01.2018 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 164 0,4
2
Leon Goretzka

Mittelfeld

4 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 120 0,6
2 3 101 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Leon Goretzka

Mittelfeld

2 172 0,4
Naldo

Abwehr

2 360 0,3
1
2
3
4
5
1
2
Eberl, Eberl
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Schullek 13.08.2017 16:17 Uhr
    Was der Heidel sagt, wird einfach ignoriert. Sicherheit besteht erst, wenn der Münchener Pate sein Urteil gefällt hat
  • Micha W. 13.08.2017 23:18 Uhr
    Lol, die Bayern nehmen in lieber nächstes Jahr ablösefrei. Wenn er unbedingt in Bayern auf der Bank sitzen will, dann lasst ihn doch gehen. Nach meiner Meinung hat Schalke nicht die Macht ihre Fussballer zu halten. Das liegt in erster Linie auch an den schlechen Verträgen, die abgeschlossen wurde. Altlasten von Heldt. Da solltet ihr mal in die Bayernschule von Hoeneß und Co. gehen. Da könnt ihr, was Verträge angeht, noch was lernen.
  • via Facebook: Bernd Minarzik 13.08.2017 13:10 Uhr
    Wen interessiert es was der wurstkönig und Steuerbetrüger sagt ...
  • via Facebook: Ralf Schl 13.08.2017 13:29 Uhr
    Alle haben sich bereits geeinigt!Leon erfüllt seinen Vertrag und wird ablösefrei nächstes Jahr nach Bayern gehen.Alles Andere ist Träumerei!
  • via Facebook: Stefan Heine 13.08.2017 13:48 Uhr
    Eigentlich hat die Heidel schon vor Wochen beendet. 🙄
  • via Facebook: Christian Arndt 13.08.2017 14:21 Uhr
    ..ich bleibe dabei. Er wird nur gehen wenn S04 nicht die internationalen Plätze erreicht. Und ich bleibe dabei: Er geht überhaupt nicht zu Bayern
  • via Facebook: Dennis Nik 13.08.2017 14:47 Uhr
    Geiler wäre es gewesen wenn nicht Hoeneß, sondern Goretzka die ganzen Spekulationen beendet hätte...
  • via Facebook: Andi Pelzer 13.08.2017 20:17 Uhr
    Stefan Schulten

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.