Startseite » Kurz notiert

ETB
Highlight gegen RWE, Leistungsträger verlässt Uhlenkrug

(6) Kommentare
Foto: Michael Gohl

Am Dienstag bestreitet der Niederrhein-Oberligist ETB SW Essen sein Vorbereitungs-Highlight gegen den Regionalligisten Rot-Weiss Essen.

Um 19 Uhr wird das traditionsreiche Stadtderby am Essener Uhlenkrug angepfiffen. Doch zuvor gibt es eine schlechte Nachricht für den ETB. Denn Leistungsträger Christopher Zeh wird den Oberligisten verlassen. In den letzten beiden Spielzeiten stand Zeh 55 Mal für den ETB in der Meisterschaft auf dem Platz. Der 26-Jährige, der mit wenigen Unterbrechungen seit der Jugend für die Essener aktiv war, betont: "Ich möchte mich bei den ETB-Zuschauern und Fans für die langjährige Unterstützung herzlich bedanken." Wohin es Zeh zieht, das ist noch unklar.

Seit Februar 2017 gibt es einen Kooperationsvertrag zwischen RWE und dem ETB. Inhalt: Hoffnungsvolle RWE-Talente mit Anschlussvertrag an den Seniorenbereich, für die die Regionalliga noch zu früh kommt, werden für ein Jahr beim ETB geparkt, um sich dort weiterentwickeln zu können. Die Kooperation gilt jedoch nicht nur für den Seniorenbereich. In der Jugend soll die Zusammenarbeit auch enger laufen.

Auf jeden Fall wird er damit auch das Spiel am Dienstag gegen RWE verpassen. Im Vorfeld erklärt Essens Trainer Manfred Wölpper: "Ich hätte die Saisonvorbereitung lieber mit einem kleineren Gegner begonnen, aber wenn man gegen Rot-Weiss Essen spielen kann, muss man natürlich sofort zugreifen. Wir sind erst seit kurzem im Training, da hat RWE klare Vorteile, da sie ihre Vorbereitung schon viel eher gestartet haben. Unsere Jungs gehen aber auch nicht ganz unvorbereitet in die Partie, da sie schon seit Ende Juni mit dem Lauftraining begonnen haben. Wir müssen uns als Mannschaft natürlich erst finden, aber wir werden Dienstagabend alles versuchen, uns so gut wie möglich zu verkaufen."

Hinweis zum Vorbereitungsplan des ETB:
Das Stadionfest mit der Neuauflage des DFB-Pokalendspiels von 1959 zwischen dem ETB und Borussia Neunkirchen ist auf den kommenden Sonntag (23.07.) verlegt worden. Der Beginn ist um
13 Uhr und der Eintritt ist frei!

Die ETB-Vorbereitung in der Übersicht
18.07. 19 Uhr Test gegen Rot-Weiss Essen am Uhlenkrug
20.07. 19.30 Uhr „Regio 2 go“ / ETB-Fantalk Gaststätte Uhlenkrug
22.07. 18 Uhr FC Stoppenberg (Geno-Cup) Windmühle 24, Essen
23.07. 13 Uhr Stadionfest / Saisoneröffnung am Uhlenkrug
23.07. 14.30 Test gegen Borussia Neunkirchen am Uhlenkrug
06.08. 15 Uhr ESC Rellinghausen (Niederrheinpokal)
09.08. 19 Uhr Test gegen den SV Schermbeck

(6) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • phil2610 17.07.2017 12:32 Uhr
    Schade, man hätte Christopher Zeh halten sollen wenn man oben mitspielen will.
  • Lackschuh 17.07.2017 15:03 Uhr
    phil2610

    Im Zusammenhang mit den geträumten Visionen der letzten Tage passt das nicht, aber es ist ETB-Live. Morgen RWE und Donnerstag Talk am Krug - da gibt es definitiv Infos aus erstem Munde!
    Fakt ist aber auch, dass grundsätzlich nicht jeder Spieler zu halten ist, der weg will!
  • TorschreiRWE 17.07.2017 18:38 Uhr
    Das Testspiel am Uhlenkrug vor der Saison gehört Traditionell dazu.
    Schön dass wieder gespielt wird. Fair Play sollte dabei Pflicht sein, das war früher oft nicht der Fall.
  • StillerBeobachter123 18.07.2017 10:43 Uhr
    Bei allem Respekt Herr Zeh hat seit dem er wieder in essen heimgekehrt ist, nicht annähernd die Leistung gebracht wie er das mal bewiesen hat! Letztendlich tut nur der Verlust von chamedin Said weh und ist wirklich zu bedauern
  • via Facebook: Anna Pali 17.07.2017 13:08 Uhr
    Lorenzo Von Matterhorn das ist doch kakce
  • via Facebook: Oliver Arndt 17.07.2017 13:43 Uhr
    Andreas Hofer Was ist denn da los? 😳

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.