Startseite

Sprockhövel
TSG-Turniersieg vor heimischer Kulisse

(0) Kommentare
Foto: Volker Speckenwirth

Die TSG Sprockhövel hat das Turnier um den Volksbank-Cup gewonnen. Vor heimischer Kulisse gab es im Finale gegen Ennepetal einen 2:0-Sieg.

Bis zum Saisonstart am zweiten August-Wochenende ist es ja noch ein bisschen hin, und das merkte man beiden Oberligisten auch an. Vieles war gut gemeint, aber so richtig viel hat dann doch noch nicht geklappt. In den ersten 20 Minuten lief es auf beiden Seiten überhaupt noch nicht rund. Vor allem dann, wenn es in der Vorwärtsbewegung in das letzte Drittel des Spielfeldes ging, war die Fehlerquote recht hoch.

Chancen gab es in der Anfangsphase also noch nicht, und weil seine Mannschaft nicht vielversprechend in den Strafraum kam, versuchte es Sprockhövels zentraler Mittelfeldspieler Tim Dudda in der 25. Minute einfach einmal aus der Distanz. Der Ball tickte noch einmal kurz auf, ehe ihn Dudda in Richtung Gäste-Tor beförderte. Das sah auch gar nicht schlecht aus, doch die Kugel strich dann doch knapp am Ennepetaler Tor vorbei.

Adrian Wasilewski erzielte beide Tore

Duddas Fernschuss war die erste gute Chance des ersten Durchgangs, die zweite resultierte aus einer Ecke von Adrian Wasilewski. TSG-Stürmer Max Claus setzte danach nämlich zum Flugkopfball an, doch TuS-Torwart Marvin Weusthoff parierte (35.).

Nach dem Wechsel fielen dann auch endlich Tore. Das dauerte allerdings bis zur Schussphase. In der 80. Minute ging die TSG durch einen von Adrian Wasilewski verwandelten Elfmeter in Führung. Raffaele Federico war zuvor gefoult worden. Das 2:0 fiel dann aus dem Spiel heraus. Nach einem Doppelpass verwandelte Wasilewski zum 2:0.

SC Obersprockhövel belegt Platz drei

Den dritten Platz bei diesem Turnier belegte der SC Obersprockhövel durch einen 4:2-Sieg gegen den SSV Hagen. Die Tore für den SCO schossen Serkan Aydin, Leon Tank, Dustin Najdanovic und Ismael Diaby. Der fünfte Platz, um den eigentlich Hedefspor Hattingen und SG Welper spielen sollten, wurde auf Wunsch von Hedefspor dagegen nicht mehr ausgespielt.

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Eintracht Rheine 30 12 5 13 54:62 -8 41
9 Westfalia Herne 30 9 10 11 52:56 -4 37
10 TSG Sprockhövel 30 9 8 13 52:58 -6 35
11 Sportfreunde Siegen 30 9 6 15 46:54 -8 33
12 TuS Ennepetal 30 9 5 16 41:59 -18 32
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Eintracht Rheine 15 8 4 3 29:19 10 28
9 TuS Ennepetal 15 6 3 6 27:25 2 21
10 TSG Sprockhövel 15 5 5 5 25:25 0 20
11 Sportfreunde Siegen 15 5 3 7 29:25 4 18
12 Westfalia Herne 15 4 6 5 27:30 -3 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 TuS Haltern 15 5 2 8 14:22 -8 17
9 SC Paderborn 07 II 15 4 3 8 27:29 -2 15
10 TSG Sprockhövel 15 4 3 8 27:33 -6 15
11 Sportfreunde Siegen 15 4 3 8 17:29 -12 15
12 Rot Weiss Ahlen 15 4 2 9 18:31 -13 14

TSG Sprockhövel

34 H
FC Schalke 04 II
Sonntag, 27.05.2018 15:00 Uhr
2:2 (1:1)
34 H
FC Schalke 04 II
Sonntag, 27.05.2018 15:00 Uhr
2:2 (1:1)

Torjäger

TSG Sprockhövel

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Xhino Kadiu

Sturm

11 152 0,4
2
Max Claus

Sturm

9 216 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 198 0,4
2
Max Claus

Sturm

4 253 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Xhino Kadiu

Sturm

8 108 0,6
2
Max Claus

Sturm

5 188 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.