Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO
Philipp Gödde setzt eine erste Duftmarke

(5) Kommentare
Foto: Micha Korb

RWO-Neuzugang Philipp Gödde erwischte gegen den MSV Duisburg einen tollen Start. Der Auftritt des ehemaligen Krayers macht Mut.

Der 23-jährige Stürmer, der in der Jugend unter anderem beim FC Schalke 04 ausgebildet wurde, wechselte nach der vergangenen Saison von Alemannia Aachen nach Oberhausen. Am Tivoli gelangen ihm in 33 Einsätzen acht Treffer. Auch in den bisherigen Testspielen von RWO stellte Gödde seine Torgefahr schon unter Beweis, so auch am Sonntag gegen den MSV Duisburg, als er eine Flanke von Tim Hermes souverän per Kopf verwertete. „Es war natürlich schön für mich als Neuzugang, endlich auch mal hier im heimischen Stadion zu spielen. Dennoch ist es schade, dass wir es uns nach dem frühen Tor ein bisschen selber verbockt haben“, hadert Oberhausens Mittelstürmer.

Die Abwehrfehler von Alexander Scheelen und Keeper Robin Udegbe nutzte der Gast aus Duisburg in Person von Kingsley Onuegbu und Enis Hajri gnadenlos aus. Die individuelle Klasse des Zweitligisten machte in diesen Situationen den Unterschied, ein Zweiklassenunterschied war dennoch über weite Strecken des Spiels nicht wirklich zu erkennen. „Gegen einen Zweitligisten darf man sich solche Patzer nicht erlauben. Aber wir brauchen uns keinen Vorwurf machen und haben insgesamt ein super Spiel gemacht“, analysiert Gödde, der schon jetzt auf seinen ersten Ligaeinsatz für RWO brennt.

„Wir freuen uns alle darauf, dass es nach der Vorbereitung jetzt bald wieder losgeht. Das Auftaktspiel gegen Rhynern wollen wir direkt gewinnen und so einen möglichst guten Start hinlegen“, freut sich Gödde auf den Ligastart. Genaue Ziele will der Neuzugang allerdings noch nicht formulieren. In zwei Wochen kann der 1,92 Meter große Stürmer dann aber endlich auch wieder in der Regionalliga West seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellen.

(5) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SC Wiedenbrück 34 15 7 12 55:48 7 52
8 SC Verl 34 11 17 6 47:33 14 50
9 Rot-Weiß Oberhausen 34 13 11 10 50:41 9 50
10 Rot-Weiss Essen 34 12 13 9 55:43 12 49
11 SG Wattenscheid 09 34 12 9 13 58:52 6 45
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 SV Rödinghausen 17 10 2 5 38:26 12 32
4 Wuppertaler SV 17 8 5 4 32:22 10 29
5 Rot-Weiß Oberhausen 17 8 5 4 26:17 9 29
6 SC Verl 17 6 10 1 26:14 12 28
7 1. FC Köln II 17 8 4 5 36:28 8 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SC Verl 17 5 7 5 21:19 2 22
10 SV Rödinghausen 17 6 3 8 38:37 1 21
11 Rot-Weiß Oberhausen 17 5 6 6 24:24 0 21
12 SG Wattenscheid 09 17 5 5 7 26:31 -5 20
13 Bonner SC 17 5 4 8 24:29 -5 19

Transfers

Rot-Weiß Oberhausen

Rafael Garcia

Mittelfeld

07/2018

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

01/2018
Rafael Garcia

Mittelfeld

07/2018

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

01/2018

Rot-Weiß Oberhausen

34 H
SG Wattenscheid 09
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
1:1 (1:1)
34 H
SG Wattenscheid 09
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
1:1 (1:1)

Torjäger

Rot-Weiß Oberhausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 157 0,5
2
Tarik Kurt

Sturm

8 191 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Tarik Kurt

Sturm

6 149 0,4
2 5 161 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 153 0,5
2
Maik Odenthal

Mittelfeld

3 406 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Frankiboy51 17.07.2017 17:12 Uhr
    Ich sehe uns auf einem sehr guten Weg.
    Jetzt müßen nur die Oberhausener mit ziehen.
  • Frankiboy51 17.07.2017 17:56 Uhr
    Sie sind mit ihrem Vornamen, dem Ausdrucksvermögen und dem ererbten Verein gestraft genug, deshalb psssst.
  • westkurver 17.07.2017 19:59 Uhr
    Das ist schon in Ordnung wenn ihm nach einem schönen Kopfballtor ein Wonnepüpchen entweicht!
  • cond 17.07.2017 20:15 Uhr
    der Philipp wird noch mehrere Marken setzen,von mir aus auch mit Duft,wenn die feinen Rädchen ineinander greifen so gestern schon geschehen,teilweise höchste Fußball Kunst der runden Leder Treter,überlegener,trotzdem unterlegener überlegener Oberhausener,wir sind ganz vorne dabei.
  • Chef_von_OB 18.07.2017 16:16 Uhr
    Die rot-weißen Zugänge sind für mich alle mit Sinn und Verstand gemacht worden. Bei den Abgängen versuche ich noch zu verstehen, warum am Ende sehenden Auges der komplette Sturm gewechselt wurde.. Forza RWO und GLÜCK AUF!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.