Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Wegen Verbeek-Aus
Neururer ätzt gegen den VfL Bochum

(39) Kommentare
Foto: Firo

Zweitligist VfL Bochum hat am Dienstag überraschend die Entlassung von Trainer Gertjan Verbeek verkündet. Sein Vorgänger Peter Neururer kritisiert die Entscheidung scharf.

Es war ein Paukenschlag: Nach zweieinhalb Jahren musste Gertjan Verbeek (54) beim VfL Bochum die Segel streichen. Der Niederländer wird künftig von Ismail Atalan (37) ersetzt, der mit dem Drittligisten Sportfreunde Lotte für Furore sorgen konnte. "Wir hätten uns das sicher anders gewünscht. Aber wir haben uns entschieden, dass der gemeinsame Weg nun beendet ist. Es gibt Gründe, die werden intern bleiben", erklärte VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter.

Es ist schier unglaublich. Aber das ist Christian Hochstätter..."

Peter Neururer

Der Zeitpunkt der Trennung ist Verbeeks Vorgänger Peter Neururer (62) ein Dorn im Auge. Im Gespräch mit dem "Express" übt Neururer, der zum Jahreswechsel 2014/2015 von Verbeek beim VfL abgelöst wurde, scharfe Kritik an seinem Ex-Verein: "Was die Gründe für die Trennung sind, kann ich nicht beurteilen. Aber der Zeitpunkt ist ober-amateurhaft! Was muss denn da passiert sein?", wird Neururer zitiert.

Als Hauptverantwortlichen für den Trainerwechsel hat Neururer Hochstätter ausgemacht, der auch ihn einst in Bochum vor die Tür setzte: "Wie kann ich mitten in der Vorbereitung den Trainer entlassen? Es ist schier unglaublich. Aber das ist Christian Hochstätter...", sagt er.

Der 62-Jährige, der aktuell für die Spielergewerkschaft Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) tätig ist, setzt seine Schimpftirade gegen Hochstätter und die Bochumer fort: "Was sagen eigentlich die Neuzugänge dazu? Mit denen muss man doch über den Trainer reden, wenn man sie verpflichtet. Zumindest habe ich das immer so getan", betont Neururer und fügt hinzu: "Die Trennung muss ein Alleingang von Hochstätter gewesen sein."

Die Entwicklung des Vereins und die Aussichten für die kommende Zweitliga-Saison bewertet er nach dem Trainerwechsel kritisch. Neururer zieht ein vernichtendes Gesamtfazit: "So geht es doch schon seit Jahren. Mir tun die Fans leid."

VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter wollte die Vorwürfe Neururers auf Nachfrage dieser Redaktion nicht kommentieren.

(39) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SV Sandhausen 17 7 3 7 21:17 4 24
9 Dynamo Dresden 17 6 5 6 26:26 0 23
10 VfL Bochum 17 6 5 6 17:19 -2 23
11 MSV Duisburg 17 6 5 6 23:26 -3 23
12 Erzgebirge Aue 18 6 5 7 18:25 -7 23
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 Erzgebirge Aue 10 4 3 3 10:11 -1 15
8 1. FC Nürnberg 9 4 2 3 15:11 4 14
9 VfL Bochum 8 4 2 2 11:7 4 14
10 Eintracht Braunschweig 10 3 4 3 12:10 2 13
11 1. FC Heidenheim 9 4 1 4 17:20 -3 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Eintracht Braunschweig 8 1 6 1 10:9 1 9
12 1. FC Heidenheim 9 2 3 4 8:13 -5 9
13 VfL Bochum 9 2 3 4 6:12 -6 9
14 SV Sandhausen 8 2 2 4 10:10 0 8
15 Erzgebirge Aue 8 2 2 4 8:14 -6 8

Transfers

VfL Bochum

Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017

VfL Bochum

17 A
Jahn Regensburg
Samstag, 09.12.2017 13:00 Uhr
0:1 (0:1)
18 A
FC St. Pauli
Montag, 18.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
MSV Duisburg
Dienstag, 23.01.2018 18:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
MSV Duisburg
Dienstag, 23.01.2018 18:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Jahn Regensburg
Samstag, 09.12.2017 13:00 Uhr
0:1 (0:1)
18 A
FC St. Pauli
Montag, 18.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Robbie Kruse

Sturm

4 269 0,3
4 297 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 155 0,6
2 3 180 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Robbie Kruse

Sturm

2 348 0,3
2 112 0,7
1
2
Eberl, Eberl
3
4
5
1
Eberl, Eberl
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • hammerwerfer183 12.07.2017 16:05 Uhr
    Man konnte die Uhr danach stellen, wann der passende Kommentar vom Meistertrainer zu der Thematik kommt... Hauptsache wieder irgendeinen Käse in der Öffentlichkeit verbreitet!
  • Wiminho 12.07.2017 16:17 Uhr
    Der Dampfplauderer ist doch nur enttäuscht, daß nach Schalke auch "sein" VfL keine Verwendung mehr für den "Kulttrainer" (wieso eigentlich dieser Titel?) hat. Fehlt jetzt nur noch, daß man auch den Fan-Talk in der 11-Freunde-Bar ohne ihn durchzieht....obwohl, ich fände es toll!
  • Mindgames 12.07.2017 16:29 Uhr
    Wieder einmal eine typische Neururer-Reaktion.
    Er kennt, nach eigener Aussage, nicht die Gründe und Internas, aber er weiß, wer hier die Schuld trägt.
    Der Mann ist einfach nur dumm!
  • Tom-MS 12.07.2017 16:58 Uhr
    Wer hört denn noch auf P.N. ???
  • Mampfred-auf-miesen-Kopp 12.07.2017 17:31 Uhr
    Das ist echt albern hoch Drölf! Peter Neururer übertrifft sich mit seiner inkompetenten Hetze wieder einmal selbst ... ein Zeichen von Verona Poth Publicity! Appell an die Medien: Bitte nicht mehr seine Dilettanten-Meinung berücksichtigen, die man sich allenfalls auf miesen Kopp gönnen könnte....
  • Schullek 12.07.2017 18:12 Uhr
    Ist der Pitter mit den anderen Arbeitslosen nicht ausgelastet?
  • Eickeler 12.07.2017 18:18 Uhr
    Der sogenannte Übungsleiter ist doch nicht schuld. Der bekommt vermutlich Geld für seine Dampfplauderei. Sensationsgier und Meinungsmache treiben aus meiner Sicht diverse Redakteure an, diesem Typen immer und immer wieder eine Bühne zu bieten. Es sollte doch bekannt sein, dass der "Kulttrainer" in jedes Mikrofon blubbert, was nicht schnell genug abgeschaltet wird.Gefühlte 20 Vereine haben Trainer gesucht, und kein Verein wollte Herrn Neururer, das ist sicher schwer zu verarbeiten. Das aber Verantwortliche der Vereine auch seine geistigen Ergüsse zur Kenntnis nehmen, scheint nicht in den Kopf des selbsternannten "Kulttrainers" zu passen. Wer will denn so einen üblen Nachtreter ?
  • hoelwil 12.07.2017 18:19 Uhr
    Neururer hat Recht mit Atalan gibts eine Bauchlandung. Der hat nichts drauf,wie Lottes Rückrunde zeigt. Und Hochstätter schafft auch keinen Erfolg in den Clubs die er leitet.
  • Carlos Valderrama 12.07.2017 19:39 Uhr
    Neururer ist immerhin unterhaltsam.
    Andere haben auch seltsame Ansichten, sind aber langweilig.
    Man sollte den Fussball auch nicht zu ernst nehmen, ist eh alles zu 99,9% Käse mittlerweile.
  • Shels 12.07.2017 20:40 Uhr
    Wie hat PN das mitbekommen? Der ist doch in jeder Saisonvorbereitung auf Harleytour.
  • RWO-Oldie 12.07.2017 21:38 Uhr
    Oder beim Golfen. Obwohl, er offiziell immer im Stau steckte, wenn er nicht zum Traing kam.

    Laberkopp.
  • Hasucas 12.07.2017 21:42 Uhr
    Da haben sich die beiden Richtigen gefunden. Reviersport und Peter Neururer. Beide vom Fußball keine Ahnung, aber immer große Klappe und besserwisserisch.
  • Stollenterror 13.07.2017 13:08 Uhr
    Mittlerweile ist er ein Kandidat für das Dschungelcamp, da hat er die Bühne die er braucht.
  • asaph 14.07.2017 15:07 Uhr
    Hochstätter war doch selber schon so gut wie weg Anfang des Jahres. Und diese Tröte hätte ja auch gut zum HSV gepasst! Der neue Trainer muss erst einmal zeigen, was er kann - Bochum ist nicht Lotte auf'm Land! Und wenn's nicht klappt, sollte man die gesamte Führung auswechseln und Peter zurückholen!
  • via Facebook: Ja So 12.07.2017 15:57 Uhr
    Die Laberbirne soll sich lieber um seine Technik beim Golf kümmern, als ständig irgendeine rotze zu verzapfen. P.N nervt einfach nur. Damals wie heute.
  • via Facebook: Markus Brauns 12.07.2017 16:01 Uhr
    Sinnloses Gelaber, soll der Vetragsloses Spielern sein Altenheim Fussball nahe bringen und sich aus Internas raus halten. Er hat sowie so keine Ahnung was war.
  • via Facebook: Timm Simão 12.07.2017 16:04 Uhr
    Dank Neururer haben wir doch erst angefangen auf der Stelle zu treten. Der soll mal ganz leise sein.
  • via Facebook: Claus-Dieter Grabner 12.07.2017 16:05 Uhr
    "Nachfolgers" nicht "Vorgängers"
  • via Facebook: Thorsten Amberge 12.07.2017 16:05 Uhr
    Neururers Schnäutzerle-Geblubber ist so interessant wie der umgefallene Sack Reis in China.
  • via Facebook: Susanne Hein-Reipen 12.07.2017 16:06 Uhr
    Ach, Peddar... Zu allem eine Meinung und zu nix zu gebrauchen.
  • via Facebook: Uwe Kempkes 12.07.2017 16:08 Uhr
    Neururer kommentiert den Trainerwechsel in Schalke und jetzt in Bochum... Er kennt sich ja gut mit Entlassungen und Erfolglosigkeit aus... So bleibt man immer in der Presse und interessant... Einfach nur peinlich der Neururer 🙈
  • via Facebook: Marcus Guse 12.07.2017 16:12 Uhr
    Ich bin kein Fan von Neururer und finde das Geblubber auch nicht gut - aber als Neururer damals zum 2ten mal zum VfL kam , hat er der Mannschaft wieder Leben eingehaucht und im letzten Moment den Klassenerhalt gesichert , sonst wären wir in die 3te Liga abgeschmiert ....danach kam zwar nix mehr , aber für den Klassenerhalt sollten wir Ihm dankbar sein ( vom UEFA Cup damals ganz zu schweigen) Also bitte ...
  • via Facebook: Andreas Pesnjak 12.07.2017 16:17 Uhr
    Bitte hört auf ihn zu fragen und Kult Trainer zu nennen. Er ist weder Kult noch ein guter Trainer sondern ein armer Mann...
  • via Facebook: Thomas Bisplinghoff 12.07.2017 16:20 Uhr
    Schlimm so ein Mann ! Bekommt keinen Trainerjob und meint zu jedem Verein seinen Senf dabei tun zu müssen. Irgendwann landet der noch im Dschungelcamp !!!
  • via Facebook: Jonas Schwarting 12.07.2017 16:22 Uhr
    Max Schwarting war ja nur ne Frage der Zeit bis Peter der Große sich dazu äußert :D
  • via Facebook: Heiko Luczak 12.07.2017 16:30 Uhr
    Was sind hier wieder Experten am Werk, merkwürdig das ihr es selbst zu nichts gebracht habt.
  • via Facebook: Chr Is 12.07.2017 16:34 Uhr
    Eigentlich find ich Neururer super!Mittlerweile muss ich aber sagen das es ziemlich nervt wenn er sich zu allem und jedem äußert!
  • via Facebook: Florian Budelmann 12.07.2017 16:43 Uhr
    An sich mag ich Pedda ja, aber dass er nun so beleidigt sein muss weil man ihn nicht gefragt hat ist wirklich was drüber... meine Güte was 'ne Mimose
  • via Facebook: Daniel Langefeld 12.07.2017 16:44 Uhr
    Da hat der Peter mal recht in dem was er sagt! Und wer so amateurhaft auf einer PK antwortet wie Herr Hochstätter der muss sich frage. Ob er in den letzten Wochen alles richtig gemacht hat! Schade um den VFL
  • via Facebook: Dennis Krenzer 12.07.2017 16:58 Uhr
    Hmmm... mal überlegen. Wen könnte man jetzt noch alles befragen und um einen Kommentar bezüglich des Trainer-Wechsels bitten, um weiterhin Öl ins Feuer zu schütten und Unruhe beim VfL und im Umfeld zu erzeugen? Zum Beispiel dem Thorsten Legat seine Omma ihre Freundin in Bochum-Hamme, Hansastraße, 3. Etage oben rechts, anne kaputten Tür - die hat auch keine Ahnung von Fußb<ll! Die habt Ihr vergessen. Der fällt bestimmt auch noch etwas Negatives in, um etwas Unruhe unter das Volk zu bringen...
  • via Facebook: Björn Rose 12.07.2017 17:05 Uhr
    Peter Neururer kann man einfach nicht mehr ernst nehmen. Absolute Witzfigur.
  • via Facebook: Detlef Klein 12.07.2017 17:09 Uhr
    Man kann von Peter halten was man will, aber er wurde sicherlich um ein Statement gebeten.....ich frage mich warum die Presse sich sich jetzt so sehr da rein hängt....was soll das und was bringt das? Es geht um reißerische Schlagzeilen und um Leser.... so kann man auch von außen ungefragt weitere Unruhe in einen Verein bringen!
  • via Facebook: Arnd Kalteis 12.07.2017 17:22 Uhr
    Bei aller Sympathie für dich Peter.Aber da hat der VFL alles richtig gemacht.Sicher kann man über den Zeitpunkt diskutieren.Aber so ein Verhalten als Trainer in der Öffentlichkeit ist nicht zu dulden mehr.Allein in der Pressekonferenz die Reporter als Arschloch zu bezeichnen war schon nicht tragbar....
  • via Facebook: Alexander Bunzel 12.07.2017 18:36 Uhr
    Oh, Mr. Oberpeinlich meldet sich wieder zu Wort. Neururers Kompetenz: "Ich wurde schon 100× entlassen, so oft wie kein anderer!" 😂 Super Typ, geh mal zum Nagelsmann in die Lehre oder halte besser einfach dein dummes Maul.
  • via Facebook: Robert Amerkamp 12.07.2017 18:42 Uhr
    Die Sportdirektoren sind aber auch alle doof - solange sie den Peter nicht fragen! Wie er schon selbst sagt der Peter, er kennt die Gründe nicht - eigentlich kennt er gar nix mehr ...
  • via Facebook: Sascha Schneider 12.07.2017 20:38 Uhr
    Was genau hat es mit einer Schimpftirade zu tun, wenn ein Herr Neururer seine Meinung äußert? Zumal Herr Hochstätter schon öfters nicht so glücklich agiert hat in einigen Situationen. Und ganz ehrlich, mitten in der Vorbereitung sich von einem Trainer zu trennen, finde ich auch sehr unglücklich gewählt. Wenn man Differenzen hat die sich schon länger ziehen, wäre der Vernünftige Schritt gewesen sich nach Saisonende zu trennen. So hat es wirklich etwas amateurhaftes.
  • via Facebook: Wirich Hofius 13.07.2017 08:19 Uhr
    Jaja...der alleskönner peter. Wie doof ist der eigentlich? Sagt selbst,das er die Gründe nicht kennt, aber der Zeitpunkt ober amateurhaft sei....was denn ,wenn z.b. ein schlimmes Verbrechen vorgelegen hätte? Hätte man dann bis zur Winterpause warten sollen? Neururer sollte sich mal fragen,warum er keinen verein mehr findet und nur noch beknackte statements abgeben darf
  • via Facebook: Jenny Ba 13.07.2017 13:00 Uhr
    Absolut richtig, was PN sagt! Das Verhalten, welches der Vorstand gegenüber seinen Trainern und auch diversen anderen Leuten im Verein, an den Tag legt, ist seit Jahren unmöglich! So verhält man sich im Profifußball einfach nicht! Auch wenn ich Verbeek keine Träne nach weine und mir sicher bin, dass der Atalan ein top Trainer ist, der Zeitpunkt der Entlassung war mehr als unglücklich!
  • via Facebook: Thomas Becker 15.07.2017 21:00 Uhr
    Das Reviersport aber auch jeden Furz vom Peter Neururer zu öffentlichen Thema macht erinnert mich an Max Merkel in der Bild. Ziemlich unteres Niveau Reviersport.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.