Startseite

Osnabrück
Ehemaliger RWO-Profi unter Manipulationsverdacht

(21) Kommentare
Tobias Willers, Tobias Willers
Foto: firo

Das torlose Remis zwischen dem VfL Osnabrück und SC Paderborn am letzten Spieltag der 3. Liga sorgt auch noch Tage danach für Gesprächsstoff. Es geht um einen Manipulationsverdacht.

Der SC Paderborn hatte gegen die Wertung des Spiels an der Bremer Brücke Einspruch eingelegt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) lehnte die Beschwerde des SCP ab. Anlass des Einspruchs waren die vom DFB-Kontrollausschuss aufgenommenen Ermittlungen wegen des Verdachts der versuchten Einflussnahme auf das Spiel.

Anhaltspunkte für Spielmanipulationen zulasten des SC Paderborn lägen jedoch nicht vor, befand das Sportgericht. Der VfL Osnabrück habe zudem keinen der verdächtigen Spieler eingesetzt. Marc Heider und Addy Waku Mengea hatten eine Verwicklung in den Manipulationsverdacht im Zuge des letzten Drittliga-Spieltages gestanden. Am Montag bestätigte die Staatsanwaltschaft Osnabrück auf Anfrage der "Neuen Osnabrücker Zeitung", dass auch Tobias Willers unter dem Verdacht des Manipulationsverdacht stehe. "Die Beteiligten waren sehr kooperativ, es ging alles problemlos über die Bühne", wird Staatsanwalt Christian Bagung in der "NOZ" zitiert. Die Staatsanwaltschaft hatte Haus-Durchsuchungen beim tatverdächtigen Trio vorgenommen.

Willers, ehemaliger Profi des SC Rot-Weiß Oberhausen, soll nach Infos der "NOZ" vor dem letzten Spieltag Kontakt zu Akteuren des abstiegsbedrohten FC Rot-Weiß Erfurt aufgenommen und einigen Spielern angeboten haben, sich im Spiel gegen Paderborn um einen Sieg zu bemühen. Der Haken: Die Erfurter sollten dafür zahlen. Dr. Carsten Thiel von Herff, Verantwortlicher des DFB für Spielmanipulation und Schiedsrichterwesen, soll einen Tipp von Werder Bremen II erhalten haben. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung erfuhr, wurden noch am Freitag vor dem Paderborn-Spiel DFB-Vertreter in Osnabrück vorstellig, um den VfL über die mögliche Spielmanipulation zu informieren und die Empfehlung auszusprechen, die drei Spieler aus dem Kader zu streichen.

Zwei Tage später haben Heider und Menga laut der Neuen Osnabrücker Zeitung ihre Verwicklung in den Fall zugegeben. Nur: Sie beteuerten, dass sie eine dritte Person versucht haben soll zu überreden. Die Fährte führte letztendlich zu Willers, dem 30-jährigen Innenverteidiger des VfL.

Bleibt abzuwarten, welche Strafe der DFB und auch der Verein dem Trio aufbrummen wird. Es ist wohl davon auszugehen, dass das Trio nicht mehr an der Bremer Brücke spielen und das der Verband sie lange sperren wird.

(21) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Frankiboy51 30.05.2017 15:31 Uhr
    Der Kasten, oder von mir aus die 3 Kästen Bier in der Umkleide mußten auch bezahlt werden, die kamen auch nicht für Noppes vom Sponsor, egal ob Veltins, Stern, Krombacher, Union oder sonst was.
    "... sich im Spiel gegen Paderborn um einen Sieg zu bemühen. "
    Ist das Manipulation ?
  • goleo 30.05.2017 20:58 Uhr
    Was eine bescheuerte Überschrift! Willers war anschließend bei Lotte, Leipzig, jetzt Osnabrück. Aber Ex RWO Profi...Ja, ne, is klar.
  • Düssel-Eddy 31.05.2017 00:40 Uhr
    Eine schmutzigere Berichterstattung in Richtung RWO geht ja wohl kaum.
    Ihr seid einfach nicht unabhängig. Eure einseitige Berichterstattung ist einfach nur peinlich.unterliegen eure Schreiber nicht einer kleinen Korrektur durch den Chefredakteur. Wenn man aber Bildzeitungniveau hat wundert s keinen
  • herjemine 31.05.2017 01:17 Uhr
    so kann man sich seinen Vorgängern ( unerwünschte Person an der Lindner Str. ) anschließen, bleiben Sie an der Hafen Str.
  • Frankiboy51 31.05.2017 07:02 Uhr
    Transfers von Tobias Willers

    Saison I Datum I Abgebender Verein I Aufnehmender Verein I MW I Ablöse

    16/17 01.07.2017 VfL Osnabrück Vereinslos 0 Tsd. € -

    14/15 01.09.2014 RasenBallsport Leipzig VfL Osnabrück 350 Tsd. € ablösefrei

    13/14 01.07.2013 Sportfreunde Lotte RasenBallsport Leipzig 250 Tsd. € ablösefrei

    12/13 01.07.2012 Rot-Weiß Oberhausen Sportfreunde Lotte 250 Tsd. € ablösefrei

    11/12 01.07.2011 Sportfreunde Lotte Rot-Weiß Oberhausen 150 Tsd. € ablösefrei

    09/10 09.10.2009 Vereinslos Sportfreunde Lotte 200 Tsd. € -

    09/10 01.07.2009 Wuppertaler SV Borussia Vereinslos 200 Tsd. € -

    08/09 01.07.2008 KSV Hessen Kassel Wuppertaler SV Borussia 100 Tsd. € ablösefrei

    07/08 01.07.2007 Hannover 96 KSV Hessen Kassel 100 Tsd. € ablösefrei

    06/07 01.07.2006 Hannover 96 II Hannover 96 - -

    05/06 01.07.2005 Hannover 96 U19 Hannover 96 II - -

    04/05 01.07.2004 Hannover 96 U17 Hannover 96 U19 - -

    02/03 01.07.2002 VfV Hildesheim U17 Hannover 96 U17 - -

    01/02 01.07.2001 VfV Hildesheim Jugend VfV Hildesheim U17 - -

    Jugendvereine TuS Hasede, VfV Borussia Hildesheim (-2002), Hannover 96 (2002-2005)

    transfermarkt.de/tobias-willers/transfer s/spieler/35516


    Ei Verdammt, der Reviersport hast Recht. Der Herr Willers hat tatsächlich ein Jahr bei RWO auf der Gehaltsliste gestanden und hat seinen Marktwert um 100 Tsd.€ gesteigert.

    Das rechtfertigt natürlich den Begriff "Ex-".
    Würde ich in meinem Tagebuch auch so vermerken. Ist schließlich mehr als nur " GV ". Opssss

    RS hätte aber auch schreiben lassen können: der Hildesheimer, oder der Ex-Hannoverer, Ex-Kasseler, Ex-Wuppertaler, Ex-Lotter, Ex-RasenBaller oder -Leipziger oder -Rote Bulle und die umfangreichste und schönste Umschreibung wäre: der noch, aber nicht mehr lange seiende Spieler des VfL Osnabrück. ( alles ohne copyright)


    Zuletzt modifiziert von Frankiboy51 am 31.05.2017 - 07:29:04
  • westkurver 01.06.2017 07:22 Uhr
    Vorschlag für eine der nächsten Schlagzeilen bei RS:
    Ehemaliger Grundschüler unterschreibt bei Nobelklub. Oder : Wie ehemaliger Grund.. ... unterschreibt!
    Als ich würde da sofort mehr wissen wollen!
  • rwoberhausen1969 01.06.2017 19:38 Uhr
    Meine Güte... warum schreibt der RS so einem Blödsinn...liest sich das kein Redakteur durch, wenn ein Praktikant einen Artikel fertigt.
    Nur nur Kopf schütteln. Der Spieler hat mit RWO so viel zu tun, wie der Trump von Politik...
  • Daniel.F 09.06.2017 09:37 Uhr
    Berichterstattung = ungenügend !!!

    Liebes Reviersportteam der Funke Medien Gruppe, bitte gibt euch doch mal wieder mehr Mühe bei euren Recherchen und Berichterstattungen.

    Vielleicht mal weniger schreiben, dafür aber mehr Qualität als Quantität einbringen !

    Zudem sehe ich es ähnlich wie Frankiboy.

    Sich in einem Spiel mehr den Arsch aufzureißen und dafür ein Bonbon zubekommen ist völlig legitim.

    Jemandem Geld, oder Naturalien anzubieten um extra zu verlieren......

    Das ist für mich Manipulation und ein Eingriff in den Spielbetrieb !!!!
  • via Facebook: Ralf Lohmann 30.05.2017 15:20 Uhr
    Was soll der Versuch RWO mit in die Geschichte zu ziehen????
  • via Facebook: Florian Kob 30.05.2017 15:23 Uhr
    Er hat auch u.a. bei Lotte gespielt, macht sich aber wohl für die Klicks so schlecht ... RWO war ja schonmal in sowas verwickelt, da drücken die Leute eher auf den Artikel zum lesen. Wie wäre es denn mit einer einfachen Überschrift wie "Tobias Willers unter Manipulationsverdacht" .... Man man man Reviersport!
  • via Facebook: Jan Harting 30.05.2017 15:27 Uhr
    Frag ich mich auch. Er spielt jetzt bei uns und hat den Mist bei uns gemacht. Und wir waren wegen Spielmanipulantionen schon Opfer unserer eigenen egoistischen Spieler. Willers Karriere ist hoffentlich vorbei
  • via Facebook: Andre Bogumil 30.05.2017 15:28 Uhr
    Nur Praktikanten bei euch RevierSport?
  • via Facebook: Nadine Bülth 30.05.2017 15:31 Uhr
    Willers wird da nicht mehr spielen.Aber heider hat nichts getan und addys Vertrag ist sowieso ausgelaufen
  • via Facebook: Kari Dietrich 30.05.2017 16:37 Uhr
    Christian Dietrich
  • via Facebook: Ralf Lohmann 30.05.2017 17:27 Uhr
    Du, ich bin gar kein Anhänger von RWO.. aber so will man den Beitrag interessanter machen..
  • via Facebook: Totti Jürgens 30.05.2017 17:51 Uhr
    Was für ein Drecks Blatt mittlerweile.
  • via Facebook: Christian Koßmann 30.05.2017 17:55 Uhr
    Der war schon immer ein Idiot ! Lass endlich das Zocken dann hast du auch keine Geldsorgen mehr
  • via Facebook: Uwe Kempkes 30.05.2017 18:01 Uhr
    Das gab es doch schon mal in Osnabrück... Th. Cichon usw...
  • via Facebook: Marco Kramer 30.05.2017 19:37 Uhr
    Da erscheint sein Eigentor in der Relegation SF Lotte gegen RB Leipzig noch fragwürdiger!
  • via Facebook: Michelle Pe 30.05.2017 21:08 Uhr
    Dominic Hartmann
  • via Facebook: Dominik Verführt 31.05.2017 05:47 Uhr
    Caramella Blue Dennis Schergel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.