Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL NR 5
Duisburg vergibt 4:2-Führung

(0) Kommentare

Am Sonntag kam der VfB Bottrop bei Genc Osman Duisburg nicht über ein 4:4 hinaus.

Duisburg zog sich gegen Bottrop achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Das Hinspiel beim VfB hatte die Duisburger schlussendlich mit 2:1 gewonnen.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete Genc Osman Duisburg mit vier Änderungen. Diesmal begannen Maminoglu, Yildirim, Kilic und Onukogu für Zorlu, Öztürk, Öztürk und Basol. Auch der VfB Bottrop baute die Anfangsaufstellung auf zwei Positionen um. So spielten Tschalumjan und Albert anstatt Temel und Bayhoca.

40 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Duisburg schlägt – bejubelten in der 15. Minute den Treffer von Oguzhan Maminoglu zum 1:0. In der 26. Minute erzielte Kevin Dämmer das 1:1 für Bottrop. Der Treffer zum 2:1 sicherte der Duisburger nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Maminoglu in diesem Spiel (37.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (45.) traf Samuel Kahnert zum Ausgleich für den VfB. Ein Sieger war zur Pause noch nicht auszumachen. Beide Teams konnten das Spiel noch für sich entscheiden. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich Genc Osman Duisburg erfolgreich durch. Gökhan Kiltan schoss in der 52. Spielminute zur 3:2-Führung ein. Harun Celebi beförderte das Leder zum 4:2 des Gastgebers über die Linie (66.). Nico Andreadakis, der von der Bank für Alexander Tschalumjan kam, sollte für neue Impulse beim VfB Bottrop sorgen (58.). Andreadakis schlug doppelt zu und glich damit für den Gast aus (70./78.). Am Ende stand es zwischen Duisburg und Bottrop pari.

Die vergangenen Wochen waren für die Duisburger nicht von Erfolg gekrönt. Der letzte Sieg liegt bereits fünf Begegnungen zurück. Genc Osman Duisburg bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sieben.

In den letzten fünf Spielen war für den VfB noch Luft nach oben. Acht von 15 möglichen Zählern sammelte die Bottroper ein. Ein Punkt reicht dem VfB Bottrop, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 60 Punkten steht Bottrop auf Platz drei. Kommende Woche tritt Duisburg beim 1. FC Bocholt 2 an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt der VfB Heimrecht gegen Olympia Bocholt.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga Niederrhein 5 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.