Startseite » Fußball » Regionalliga

Borussia Dortmund II
BVB-Reserve fühlt vor dem Derby mit Schalke

(0) Kommentare
BVB II, S04 II, Borussia Dortmund II, FC Schalke 04 II
Foto: MaBo Sport

Am letzten Spieltag steht in der Regionalliga West das kleine Derby an. Der FC Schalke 04 II empfängt die Reserve des BVB.

Für die Mannschaft aus der Knappenschmiede geht es ums nackte Überleben. Ein Blick auf die Tabelle verrät - besser als Platz 15 kann Schalke (aktuell 16.) nicht mehr abschneiden. Dafür muss gegen die BVB-Reserve mindestens ein Punkt her, gleichzeitig muss Rot Weiss Ahlen sein Spiel gegen Wattenscheid verlieren. Sollten die Ahlener unentschieden spielen, muss Königsblau sogar gewinnen, andernfalls ist der Abstieg in die Fünftklassigkeit so gut wie nicht mehr abzuwenden. Dann würde Schalke nur noch ein Wunder helfen, damit es in der Regionalliga bleiben kann.

Mit Platz 15 besteht allerdings noch berechtigte Hoffnung auf den Klassenerhalt: Steigt Meister Viktoria Köln auf und Paderborn hält die Klasse in Liga drei, darf der 15. in der Regionalliga West bleiben.

Das könnte zum Abschluss also noch einmal ein flottes Spielchen werden. Denn der BVB II könnte den Erzrivalen mit einem Sieg in die Oberliga schießen. Und Dortmunds Manager Ingo Preuß sagt gerade heraus: "Schalke wird versuchen, seine letzte Chance zu nutzen. Aber wir wollen versuchen, zu gewinnen." Allerdings stellt er auch direkt etwas klar: "Mit Schadenfreude hat das nichts zu tun."

Vielmehr erklärt Preuß, dass er sogar mit dem Reviernachbarn mitfühlt. Seit 1998 ist er beim Dortmunder Nachwuchs in verschiedenen Funktionen tätig. "Ich bin schon zwei Mal abgestiegen", sagt der 58-Jährige. "Das ist das Schlimmste. Und bei mir war es aus der 3. Liga in die Regionalliga. Wenn es jetzt für Schalke in die Oberliga gehen sollte, wäre das schon hart."

Ich habe nachts nicht schlafen können, weil einen diese Situation nicht loslässt

Ingo Preuß, Manager BVB II

Preuß erinnert sich an den letzten Abstieg vor zwei Jahren. "Ich habe nachts nicht schlafen können", sagt er, "weil einen diese Situation nicht loslässt." Er weiß also, wie sich die Verantwortlichen von S04 gerade fühlen. Der BVB II-Manager gibt sogar zu, dass er den Schalkern ein bisschen die Daumen drückt für den Klassenerhalt. "Ich kenne natürlich einige aus dem Team. Die sind einem über all die Jahre auch nicht egal. Manfred Dubski (Co-Trainer von Schalke II, Anm.d.Red.) und ich sind schon seit vielen Jahren Weggefährten und schätzen uns sehr."

Schenken wird Dortmund dem Gegner am Samstag, 14 Uhr, in der Mondpalast Arena in Herne aber trotzdem nichts. Für ihr sportliches Überleben sind die Schalker am Ende selbst verantwortlich.

(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.