Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Irres BVB-Finale
Zwei Spiele, zwei große Ziele

(0) Kommentare
Foto: Firo

Trotz aller Risse will sich Borussia Dortmund für seine Saisonziele noch eine Woche lang zusammenreißen. Am Samstag geht es im Fernduell mit 1899 Hoffenheim um Millionen.

Eine gewisse emotionale Aufgewühltheit kann Thomas Tuchel nicht verbergen. Will er auch nicht. "Ich bin aufgeregt, es geht los", sagt der Trainer von Borussia Dortmund vor dem letzten Saisonspiel der Fußball-Bundesliga zu, in dem es am Samstag in der Partie gegen Werder Bremen (15.30 Uhr) um Tabellenplatz drei und den sicheren Einzug in die Champions League geht. "Es ist sehr ungewöhnlich, in zwei Spielen alle Saisonziele erreichen zu können", sagt Tuchel und blickt damit auch voraus auf das DFB-Pokalfinale eine Woche später in Berlin, wo Eintracht Frankfurt der Gegner sein wird.

Zuvor aber kommt es zu einem Fernduell um den dritten Platz mit dem Konkurrenten TSG Hoffenheim, die punktgleich auf dem vierten Platz liegt und in der Partie gegen das abstiegsbedrohte FC Augsburg fünf Tore im Vergleich zum BVB gutmachen muss. Gedanken, die Tuchel beiseite schiebt. "Mit einem Sieg haben wir eine hohe Wahrscheinlichkeit, Dritter zu bleiben. Sicher können wir uns aber nicht sein. Aber es würde nur ablenken, auf den anderen Platz zu schauen. Wir wissen, dass in der Bundesliga schon verrückte Dinge passiert sind. Der Fokus liegt darauf, zu gewinnen, aber nicht darauf, so hoch wie möglich zu gewinnen. Wenn wir die Tordifferenz in den Mittelpunkt stellen, würde ich das als Abwertung der Aufgabe gegen eine extrem starke Rückrunden-Mannschaft betrachten."

Sahin könnte Weigls Platz einnehmen

Personell hat Tuchel große Teile seines Kaders beisammen. Kleinere Fragezeichen befinden sich hinter den Einsätzen von Lukasz Piszczek (Adduktorenprobleme), Erik Durm (einklemmter Wirbel) und Matthias Ginter (Rückenschmerzen). Letzterer wäre ein möglicher Ersatz für den vor einer Woche schwer verletzten Strategen Julian Weigl. Dessen Part könnte nun Nuri Sahin einnehmen. "Nuri fühlt sich bereit. Wenn er das Abschlusstraining übersteht, ist er eine Option und prädestiniert für die Rolle", sagt Tuchel.

Weltmeistertor-Vorlagengeber André Schürrle befindet sich zwar seit dieser Woche wieder im Mannschaftstraining, doch wegen der langen Ausfallzeit zuvor, sagt Tuchel, sei er eher eine Option für das Pokalfinale. Es muss also ohne ihn gehen gegen Bremen, das noch um den Einzug in den Europapokal kämpft. "Wir dürfen den Gegner nicht aus dem Auge lassen", warnt Tuchel vor dem Tempo und der Qualität der Werderaner Offensive um Max Kruse, Serge Gnabry und Fin Bartels.

(0) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 RasenBallsport Leipzig 12 7 2 3 20:15 5 23
4 Borussia Mönchengladbach 12 6 3 3 21:21 0 21
5 Borussia Dortmund 12 6 2 4 29:16 13 20
6 TSG 1899 Hoffenheim 12 5 5 2 21:15 6 20
7 Eintracht Frankfurt 12 5 4 3 14:12 2 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Hannover 96 5 3 1 1 8:4 4 10
10 Borussia Mönchengladbach 6 3 1 2 7:8 -1 10
11 Borussia Dortmund 5 3 0 2 16:7 9 9
12 FC Augsburg 6 2 2 2 9:7 2 8
13 VfL Wolfsburg 7 1 5 1 10:11 -1 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 6 4 1 1 11:5 6 13
2 Eintracht Frankfurt 7 3 3 1 7:5 2 12
3 Borussia Dortmund 7 3 2 2 13:9 4 11
4 Borussia Mönchengladbach 6 3 2 1 14:13 1 11
5 RasenBallsport Leipzig 7 3 1 3 9:10 -1 10

Transfers

Borussia Dortmund

Jadon Sancho

Mittelfeld

08/2017
Hendrik Bonmann

Torwart

08/2017
Adrian Ramos

Sturm

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Neven Subotic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Jadon Sancho

Mittelfeld

08/2017
Adrian Ramos

Sturm

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017
Neven Subotic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2017

Borussia Dortmund

12 A
VfB Stuttgart
Freitag, 17.11.2017 20:30 Uhr
2:1 (1:1)
13 H
FC Schalke 04
Samstag, 25.11.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 A
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 02.12.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
13 H
FC Schalke 04
Samstag, 25.11.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
12 A
VfB Stuttgart
Freitag, 17.11.2017 20:30 Uhr
2:1 (1:1)
14 A
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 02.12.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 99 0,9
2
Maximilian Philipp

Mittelfeld

6 119 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 56 1,6
2
Maximilian Philipp

Mittelfeld

4 78 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Maximilian Philipp

Mittelfeld

2 203 0,3
2 145 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.