Startseite » Fußball » Verbandsliga

Westfalia Herne
Aufstieg möglich - doch Knappmann bremst

(0) Kommentare

Sonntag (15 Uhr) geht es für Spitzenreiter Westfalia Herne am vorletzten Spieltag der Westfalenliga 2 zum SV Brackel, der sich noch im Abstiegskampf tummelt.

Die Mannschaft von Trainer Christian Knappmann könnte bei günstigem Spieltagsverlauf in Brackel den Aufstieg feiern. In zwei Szenarien wäre dies der Fall. Das erste Szenario: Herne punktet - egal ob Remis oder Sieg - und Holzwickede verliert seine Begegnung gegen die SpVg Olpe. Das zweite: Herne gewinnt und der HSC kommt nicht über einen Punktgewinn hinaus.

Beste Voraussetzungen für einen angenehmen Sonntagnachmittag, doch "Knappi" drückt auf die Bremse: "Mit einem Unentschieden wären wir schon zufrieden." Wieso, erklärt er gleich mit: "Wir hätten immer noch alles in der eigenen Hand und hätten dann wahrscheinlich ein Endspiel um den Aufstieg zuhause." Was er jedenfalls nicht tun werde, sei, seine Mannschaft ins offene Messer laufen zu lassen. Eine Aufstiegsfeier in Brackel ist kein Muss: "Wir werden nicht blind auf Sieg spielen. Das wird auch die taktische Marschroute sein."

Der SV Brackel wird für die Westfalia wohl ein unangenehmer Gegner werden. Nur drei Punkte trennen die Elf von Jörg Lange von den Abstiegsrängen. Somit zählt jeder Punkt. Ein Sieg über den Tabellenführer könnte den vorzeitigen Klassenerhalt bedeuten; aber auch schon ein Punkt würde den Dortmundern enorm gut tun. Concordia Wiemelhausen, derzeit auf dem ersten Abstiegsrang, trifft nämlich auf den Tabellendritten FC Iserlohn und hat eine ebenso harte Aufgabe vor der Brust.

Ein Remis konnte sich der SVB schon im Hinspiel gegen Knappmanns Team ermausern - auch wenn der ehemalige RWE-Spieler dem 0:0 aus dem November vergangenen Jahres keine allzu große Bedeutung schenkt. Das Ergebnis spiegle nicht den Spielverlauf wider: "Wir hatten die voll im Griff. Unsere Leistung war in diesem Spiel sehr gut, wir haben uns viele Chancen erspielt. David Graudejus (Keeper des SV Brackel, Anm. der Red.) erwischte einen Sahnetag und wuchs über sich hinaus." Sonst hätte der SCW die Partie wohl für sich entschieden. Mit der Leistung war Knappmann damals äußerst zufrieden, nur das Ergebnis wurmte ihn.

allgemein, Spielausfall, Symbolfoto, Ball Tor Kunstrasen, Spielabsage, Wetter Schnee, Winterpause, allgemein, Spielausfall, Symbolfoto, Ball Tor Kunstrasen, Spielabsage, Wetter Schnee, Winterpause
(0) Kommentare

Spieltag

Westfalenliga 2 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.