Startseite » Fußball » Verbandsliga

WL 2
Herne patzt! Aufstiegsrennen ist wieder spannend

(9) Kommentare
Foto: Arthur Makiela

Im Spitzenspiel der Westfalenliga 2 siegte der Holzwickeder SC gegen Westfalia Herne mit 3:1. Beide trennen nur noch ein Zähler.

Nach dem Abpfiff gab es keine zwei Meinungen. Der Tabellenzweite aus Holzwickede bezwang den Tabellenführer vor 700 Zuschauern im Montanhydraulik Stadion verdientermaßen. Vor allem in der ersten Halbzeit kam Herne überhaupt nicht ins Spiel. „Wir haben alles vermissen lassen, was Herrenfußball ausmacht. In den Zweikämpfen haben wir wie Hasenfüße reagiert“, haderte SCW-Coach Christian Knappmann. „Wir haben das Spitzenspiel in der ersten Hälfte verloren“.

Trotz Einbahnstraßenfußballs in der zweiten Hälfte traf Herne nur durch Marko Onucka, der einen zweifelhaften Elfmeter verwandelte (63.). Dementsprechend fiel Knappmanns Fazit aus: „Holzwickede hat uns zwar nicht fußballerisch, aber von der Mentalität her in den Boden gespielt.“ Zugleich zeigte sich der Westfalia-Trainer selbstkritisch: „Die Niederlage geht auf meine Kappe. Ich habe die falschen Leute für die Startelf ausgewählt. Dies wird intern geklärt.“

„Kleines Märchen“

Durch den Sieg ist der Verfolger nun dran. „Wir konnten die individuelle Qualität des Gegners eindämmen und haben in den richtigen Momenten getroffen“, analysierte HSC-Coach Axel Schmeing den wichtigen Erfolg, ohne komplett in Euphorie zu verfallen. „In der Winterpause hätte dies keiner von uns gedacht. Es ist ein kleines Märchen. Ein möglicher Aufstieg war kein Ziel und kein Teil unserer Planungen“.

Holzwickedes Kapitän Dennis Schultze-Adler (10.) und die beiden Sonntagsschüsse von Marcel Duwe (39.) und Sitki Üstün (46.) ebneten den Weg zum Sieg. Dennoch musste Schmeing eingestehen: „Wir haben nun Lunte gerochen und müssen weiter dran bleiben. Wir müssen unsere Hausaufgaben machen und auf Ausrutscher der Herner hoffen." Seine Mannschaft solle sich nun aber keinen Kopf machen. „Der Druck ist nun definitiv bei Herne“, betonte Schmeing.

Knappmann nicht anwesend

Am Ende der ersten Halbzeit und gegen Spielende fiel dem Beobachter eine Sache sofort auf. Hernes Knappmann saß ganz still auf der Trainerbank und war sichtlich in Gedanken versunken. „So habe ich ihn auch noch nicht erlebt. Dies entspricht nicht seinem Naturell“, wunderte sich der Trainerkollege vom HSC. „Viele hacken auf ihm, einem sehr jungen Trainer, rum. Dabei ist er eine echte Type und eine Bereicherung für die Liga“.

Kurz nach dem Abpfiff war Knappmann aber wieder der Alte und brachte die Situation nach der Niederlage auf den Punkt: „Wir sind immer noch Erster und müssen nun unsere Hausaufgaben machen. Ende, aus, Micky Maus“.

(9) Kommentare

Spieltag

Westfalenliga 2 Westfalen

1
2
3
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
4
5
1
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
2
3
4
5
1
2
3
KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013, KFC Uerdingen, Grotifant, Saison 2012/2013
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • davidjung186 30.04.2017 19:34 Uhr
    Knappmann wie man ihn kennt. Auch eine berechtigte Selbstkritik.
    Fand Mützel und Ferrati heute zu schwach, insgesamt zu viele hohe diagonalbälle, die dann auch nur selten Abnehmer gefunden haben.
    Man muss aber auch eins resümieren:holzwickede hat verdient gewonnen keine Frage, aber es war eben auch das benötigte Spielglück. Bei der ecke landet der ball aus dem Getümmel genau da wo ein hsc Kicker steht. Die beiden weiteren Treffer absolut geile Buden, aber eben auch sonntagsschüsse. Beim 2:0 steht der Königs etwas zu weit vor der Bude, aber so ist das eben. Spielt der den Ball in die Gasse und Königs steht fast auf der Linie meckert auch jeder.
    Ein Wort zum Schiedsrichtergespann. Ich kann nicht nachvollziehen warum der Verband eine solche Gurke zu einem so wichtigen Spiel schickt. Erste fünf Minuten alles abgepfiffen, danach 30 Minuten alles durchgewunken. Die Spieler haben das gnadenlos ausgenutzt. Null Linie drin, für ca. drei bis vier taktische Fouls nicht mal gelb. Bei dem Elfer weiß immer noch niemand warum er gepfiffen hat.

    Die Zuschauer haben dem Spiel einen sehr guten Rahmen gegeben. Tolle Anlage, tolle Mannschaft. Verdient hätten Sie es wahrscheinlich auch, aber die Herner Westfalia soll sich jetzt zusammen nehmen und noch viermal alles raushauen.es war nur ein Spiel und dafür hat man sich diesen Vorsprung erarbeitet. So spiele gibt es. Jetzt heißt es ein, zwei Tage Wunden lecken und dann vorbereiten auf den schlusspurt. Knappi wird sie schon wieder aufrichten.


    Zuletzt modifiziert von davidjung186 am 30.04.2017 - 19:37:06
  • F.C.Knüppeldick 30.04.2017 20:06 Uhr
    Kein Spielaufbau,viele Abspielfehler,keine Kombinationen,zu viele diagonale Bälle,wie Du schon sagst.Das war richtig schlecht von Westfalia.Das hatte nichts mit einem Meister was zu tun,aber auch gar nichts.Bis auf einen Freistoß,den Ferati in den Winkel zirkelte und den der gute Keeper(wenn gefordert) rausholte,war keine hundertprozentige Torchance da.Holzwickede steht auch gut in der Abwehr,muß man auch mal sagen.

    Das 3-0 in der 46.Minute war toll gemacht vom Holzwickeder Angreifer.Danach hat sich Holzwickede fallen lassen und Westfalia kommen lassen.Der Elfmeter zum 3-1 war keiner-ansonsten hat der Schiri m.M.nach gut gepfiffen.Da liegen wir total auseinander in den Meinungen.Wenn ihr meint,ihr müßt bei fast jeder Schirientscheidung hochgehen,wenn die gegen euch ausgelegt ist,dann ist das euer Problem.Das Publikum geht dann auch mit,auch wenn ihr nicht im Recht seid.Das ist fast noch schlimmer als bei Rot Weiss Essen.Das ist mir gegen Hordel schon aufgefallen.P.S.(Schlimm ist vielleicht der falsche Ausdruck-ihr lebt den Fußball ja)

    Und der Rasen ist zwar nicht so schlimm wie bei der Westfalia,aber das ist auch nur ne Wiese.Da hoppelt der Ball,das ist auch nicht gut.Und da spielt die U 19 von Borussia Dortmund drauf ? Kann ich nicht glauben-aber ansonsten ist das eine tolle Anlage.

    Die Chancen sehe ich nur noch bei 51-49 pro Westfalia.Vielleicht gibt Horst-Emscher in der nächsten Woche ja Schützenhilfe,denn gegen Holzwickede hat man zu Hause glaube ich eine gute Bilanz.


    Zuletzt modifiziert von F.C.Knüppeldick am 30.04.2017 - 20:07:36
  • davidjung186 30.04.2017 20:14 Uhr
    Also bei dem Schiri waren wir uns in unserer Ecke einig. Das war übrigens auf beiden Seiten mies, hatte mich da auch ganz nett mit einigen Zuschauern vom HSC ausgetauscht, die haben das ähnlich gesehen. Aber so unterschiedlich sind die Wahrnehmungen. Ansonsten bin ich bei dir.
  • F.C.Knüppeldick 30.04.2017 20:20 Uhr
    Zitatgeschrieben von davidjung186

    Also bei dem Schiri waren wir uns in unserer Ecke einig. Das war übrigens auf beiden Seiten mies, hatte mich da auch ganz nett mit einigen Zuschauern vom HSC ausgetauscht, die haben das ähnlich gesehen. Aber so unterschiedlich sind die Wahrnehmungen. Ansonsten bin ich bei dir.

    O.K.Alles klar.Und nicht falsch verstehen.Ich wünsche natürlich der Westfalia den Aufstieg !!
  • mano 30.04.2017 21:09 Uhr
    Auch ich war ein interessanter Zuschauer der einen Herner Sieg erwartet hat.Als das 3:0 fiel habe auch ich mir die Augen gerieben denn Holzwickede ist keine Spitzenmannschaft.
    Ohne Ambitionen in die Saison gestartet und nun verdient Platz 2 gefestigt.
    So steigst du auf mit Team Geist und Kameradschaft und natürlich auch mit Geld aber bei weitem nicht mit dem Herner Etat.
  • Alfredino 01.05.2017 10:47 Uhr
    Hallo Herr Makiela, ist eigentlich der eingeschnitte Ball aus Ihrem Liveticker schon wieder repariert?
  • sebastian-lemmor 01.05.2017 14:09 Uhr
    Und wer hat es angekündigt? Richtig, der Papa. Mit der Truppe würde ich 2 x die Woche saufen gehen und würde aufsteigen. Gruß aus Koblenz, ihr aushilfstrainer haha. P.s ob die holzwickeder auch gerne Schuhe putzen wollen?
  • ArthurM 02.05.2017 12:25 Uhr
    @Alfredino: Jup, dem geht es wieder gut! Ein Hoch auf die Autokorrektur. Eigentlich: angeschnittenen Ball.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.