Startseite

MSV
Wiegel ist bereit für das Saisonfinale

(0) Kommentare
Andreas Wiegel, Andreas Wiegel
Foto: firo

Andreas Wiegel war in Halle für ein paar Sekunden ausgeknockt. Der Mittelfeldspieler ist wieder auf dem Damm und bereit für das Saisonfinale.

Andreas Wiegel hat wieder einen klaren Kopf und kann wieder lächeln. „Ich war für ein paar Sekunden weg“, sagt der Mittelfeldspieler des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg mit Blick auf das Auswärtsspiel beim Halleschen FC (1:1) am vergangenen Samstag. In der Schlussphase traf ihn ein Ball aus kurzer Distanz am Kopf. Ein Knockout und eine heftig blutende Lippe waren die schmerzhaften Konsequenzen für den Flügelspieler.

Die Lippe blutete von innen, sodass Wiegel das Malheur äußerlich nicht mehr anzusehen ist. Ohnehin sind die Ereignisse vom Karsamstag abgehakt. Der MSV holte in Sachsen-Anhalt einen Punkt und festigte damit die Tabellenführung. Fünf Spieltage vor dem Saisonende steigt die Spannung, der Druck nimmt zu, die Vorfreude auf ein erfreuliches Saisonfinale nimmt zu.

Für Andreas Wiegel sind das alles Faktoren, die beflügeln. Kein Druck, der lähmt, keine Angst, es auf der Zielgeraden noch zu vermasseln. „Wir sind seit sieben Monaten Tabellenführer. Wir sind selbstbewusst“, sagt Wiegel. Die Vorteile gegenüber der Konkurrenz sieht der 25-Jährige nicht allein im Fünf-Punkte-Vorsprung auf die Plätze zwei und drei. „Die mannschaftliche Geschlossenheit auf diesem Niveau“, sieht der Familienvater als großes Plus. Wiegel: „Ich habe noch nie erlebt, dass ein Team so viele Spiele gedreht hat.“

„Lettieri hat mich geholt“

Auf den hart umkämpften Außenbahnen hat sich Andreas Wiegel in dieser Saison gegen die interne Konkurrenz durchgesetzt und weist mit 30 Partien die meisten Einsätze vor. „Damit war nach meiner langen Verletzung in der Vorsaison nicht unbedingt zu rechnen“, erinnert der Mittelfeldspieler an seinen Kreuzbandriss im Zweitliga-Jahr. So kam Wiegel lediglich zu einem Einsatz in der 2. Bundesliga. Mit Ex-Trainer Gino Lettieri hatte Wiegel somit nur wenig zu tun, er schuftete im vergangenen Jahr vornehmlich in der Reha. Trotzdem verbindet Wiegel mit Lettieri, der am Samstag mit seinem neuen Klub FSV Frankfurt an der Wedau gastiert, positive Erinnerungen: „Er hat mich gemeinsam mit Ivo Grlic zum MSV geholt.“

Die letzten Spiele geht Andreas Wiegel selbstbewusst an. Auf die Konkurrenz mag er dabei nicht schauen. „Natürlich gucke ich am Ende des Spieltags auf die anderen Ergebnisse. Aber wir haben die Dinge selbst in der Hand.“

Aus der Hand will sich Andreas Wiegel nichts mehr nehmen lassen. Meister wurde er in seiner Laufbahn noch nie. „Mit der Schalker Jugend wurde ich mal Vizemeister“, erinnert sich der Spieler. Es wird also Zeit.

(0) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 MSV Duisburg 34 16 13 5 42:28 14 61
2 Holstein Kiel 34 14 13 7 50:24 26 55
3 1. FC Magdeburg 34 15 10 9 47:32 15 55
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 VfL Osnabrück 17 11 2 4 28:13 15 35
3 Preußen Münster 17 10 4 3 32:15 17 34
4 MSV Duisburg 17 9 6 2 25:14 11 33
5 FSV Zwickau 18 9 5 4 24:16 8 32
6 SSV Jahn Regensburg 17 9 3 5 29:18 11 30
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 MSV Duisburg 17 7 7 3 17:14 3 28
2 1. FC Magdeburg 17 6 7 4 22:16 6 25
3 Hansa Rostock 17 6 7 4 22:18 4 25

Transfers

MSV Duisburg

08/2016
08/2016
MSV Duisburg

war ausgeliehen

07/2016
MSV Duisburg

war ausgeliehen

07/2016
08/2016
MSV Duisburg

war ausgeliehen

07/2016
08/2016
MSV Duisburg

war ausgeliehen

07/2016

MSV Duisburg

34 H
FSV Frankfurt
Samstag, 22.04.2017 14:00 Uhr
3:2 (0:2)
35 A
VfR Aalen
Samstag, 29.04.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
36 H
Sportfreunde Lotte
Samstag, 06.05.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
34 H
FSV Frankfurt
Samstag, 22.04.2017 14:00 Uhr
3:2 (0:2)
36 H
Sportfreunde Lotte
Samstag, 06.05.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)
35 A
VfR Aalen
Samstag, 29.04.2017 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 195 0,3
8 230 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 118 0,5
2 5 192 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 198 0,2
3 373 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

training, Symbolfoto, Symbolbild, Symbol, training, Symbolfoto, Symbolbild, Symbol
RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.