Startseite » Mehr Fußball » Junioren

Schalke U19
U19-Derby gegen RWE - Elgert guckt nicht auf Tabelle

(0) Kommentare
Norbert Elgert, Norbert Elgert

Für die U19 von Schalke 04 geht es am Samstag im Kampf um die Meisterschaft gegen die akut abstiegsgefährdete U19 von Rot-Weiss Essen.

Mit der 2:3-Heimniederlage gegen den 1.FC Köln verlor die U19 des FC Schalke 04 die Tabellenführung an den Erzrivalen von Borussia Dortmund. Am kommenden Samstag kann die Elf von Norbert Elgert gegen die U19 von Rot-Weiss Essen Wiedergutmachung für diese Niederlage betreiben.

Die Essener stecken nach dem desolaten 0:4 gegen Bielefeld mehr denn je im Abstiegskampf der U19-Bundesliga West. Vor wenigen Tagen übernahm Antonios Kotziampassis neben der U17 auch die Leitung der Essener U19. Schalkes U19-Coach Norbert Elgert erwartet daher eine vielleicht schwieriger zu durchschauende Aufgabe: "Wir rechnen mit sehr kampfstarken Essenern, die trotz ihres Tabellenplatzes eine gute Mannschaft stellen werden," sagt Elgert. Hinzu kommt der Derby-Charakter, den das Spiel RWE gegen S04 automatisch mit sich bringt.

Einen heißen Tanz erwartet auch Elgert: "Das wird ein richtiges Derby. RWE gegen Schalke ist im Ruhrgebiet eines der intensivsten dieser Art." Fehlen werden Elgert weiterhin die Langzeitverletzten Phil Sieben und Florian Krüger. Fraglich ist Linksverteidiger Lennart Czyborra mit einer Angina. Fit gemeldet haben sich nach ihren Einsätzen in der DFB-Jugend Timon Weiner und Luke Hemmerich, der im 2:1 Testspielsieg gegen die U19 von PSV Eindhoven am Mittwoch den Siegtreffer beisteuern konnte.

Intensiv aufgearbeitet hat man bei Schalke auch die 2:3-Niederlage gegen Köln: "Die Vergangenheit ist längst abgehakt," meint Elgert und fügt hinzu: "Ich bin generell kein Freund davon jetzt noch über die Vergangenheit zu sprechen. Das Leben spielt sich immer in der Gegenwart und Zukunft ab." Trotz dieser zukunftsorientierten Denkweise gab Elgert eine kurze Einschätzung zur letzten Partie: "Wir spielen mit einer der jüngsten U19-Teams aller Bundesligen. Ich mache meiner Mannschaft daher keinen Druck irgendwas unbedingt schaffen zu müssen. Die Partie gegen Köln verlief auf Augenhöhe.“

Eben weil das Team von Elgert eines der jüngsten der Liga ist, ist die bisherige Saisonleistung hoch zu bewerten. 53 Zähler konnten die Talente der Königsblauen bisher auf der Habenseite verbuchen. Drei Spieltage vor Schluss schaut man dann doch sicher auch mal auf die Tabelle und beginnt zu rechnen, ob es am Ende für die Meisterschaftsendrunde oder gar den Titel reicht. "Natürlich sind wir lieber Erster als Zweiter und wollen da dann auch gerne bleiben, aber wir beschäftigen uns nicht mit der Tabelle," bremst Elgert die Fantasien, die man vielleicht hegen könnte, wenn man doch mal ein Auge auf den Stand nach 23 Spieltagen wirft. "Wir wollen weiter durch Zusammenhalt, Spaß am Fußball und der Bereitschaft, alles zu geben, die nächsten Spiele möglichst positiv gestalten," gibt der Trainer als Marschroute für das verbleibende Programm gegen Essen, Leverkusen und Wuppertal aus.

(0) Kommentare

Spieltag

A-Junioren Bundesliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.