Startseite » Mehr Fußball » Junioren

U19
Viktoria Köln seit sechs Spielen ohne Sieg

(0) Kommentare

Bei Fortuna Düsseldorf gab es für die U19 von Viktoria Köln nichts zu holen.

Der Gast verlor das Spiel mit 0:2. Köln war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 2:2 geendet hatte.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei Düsseldorf Ananou, Oktay, Bornemann und Ito für Roch, Kubaritsch, Jamm und Dreyer aufliefen, starteten bei der Viktoria Brunnhuber, Tchadjei und Meyer statt Basombo, Kostikidis und Hoffelner.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. In der 62. Minute wurde Marc Storms für Mohamed Jaouadi eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. In der 72. Minute verwandelte Karlo Igor Majic vor 150 Zuschauern einen Elfmeter zum 1:0 für die Fortuna. Wenig später kamen Dastit Bulliqi und Luca Struth per Doppelwechsel für Aboudoul Rachid Tchadjei und Tom-Luca Klein auf Seiten von Viktoria Köln ins Match (77.). Nico Werner, der von der Bank für Timo Bornemann kam, sollte für neue Impulse bei Fortuna Düsseldorf sorgen (81.). Werner stellte in den Schlussminuten schließlich noch einen Treffer für den Gastgeber sicher (83.). Am Schluss schlug die Fortunen Köln vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte Düsseldorf nur sechs Zähler. Die Düsseldorfer bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, vier Unentschieden und elf Pleiten. Trotz des Sieges fällt die Fortuna in der Tabelle auf Platz neun.

Nach dem sechsten Spiel in Folge ohne Dreier verliert die Viktoria im Klassement weiter an Boden. Das Schlusslicht musste sich nun schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Aufsteiger insgesamt auch nur vier Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Viktoria Köln muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Bundesliga West markierte weniger Treffer als Köln. Die Viktoria trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf FC Schalke 04.

(0) Kommentare

Spieltag

A-Junioren Bundesliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Tedesco, Tedesco
1
2
Tedesco, Tedesco
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.