Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

FC Schalke 04
Keeper Fährmann träumt vom DFB-Team

(28) Kommentare
fc schalke 04, Ralf Fährmann, fc schalke 04, Ralf Fährmann
Foto: firo

Auf Schalke ist Torhüter Ralf Fährmann auf dem Weg zur Vereinsikone. Doch für eine Karriere in der Nationalelf scheint er zur falschen Zeit geboren.

Wenn am Samstag in Berlin der Fußball-Länderspiel-Klassiker zwischen Deutschland und England angepfiffen wird, dann wird Schalke-Torwart Ralf Fährmann seinen Stammplatz einnehmen: jenen vor dem eigenen Fernseher. „Natürlich wäre es ein Traum gewesen, dabei zu sein – klar“, sagte Fährmann.

Vier Torhüter hat Bundestrainer Joachim Löw für die Freundschaftsspiele gegen England und Italien nominiert: Neben Manuel Neuer sind Marc-Andre ter Stegen, Bernd Leno und Kevin Trapp dabei. „Ich gebe trotzdem nicht auf“, meinte Fährmann gefasst. Doch er dürfte ahnen: Wenn Löw ihn jetzt nicht braucht, dann braucht er ihn auch später nicht mehr.

Schalke-Torwart Fährmann kommt nicht an Manuel Neuer vorbei

Dabei ist der 27-Jährige in der Form seines Lebens. Außer DFB-Stammkeeper Neuer dürfte keiner der Berufenen besser sein, allenfalls jünger. Gleiches gilt für Timo Horn (Köln) oder Loris Karius (Mainz). „Alles Torhüter, die in anderen Ländern die Nummer eins sein könnten“, findet Bundestorwarttrainer Andreas Köpke.

Doch im Land der Torhüter ist Fährmann quasi zur falschen Zeit am falschen Ort. Ähnlich wie sein Schalker Vorgänger Norbert Nigbur in den 70er-Jahren keine Chance hatte, an Bayerns Sepp Maier vorbeizukommen, ist in der Neuzeit Top-Star Neuer unanfechtbar.

Der Ex-Schalker ist zwar zweieinhalb Jahre älter als Fährmann, verkörpert aber den genau gegensätzlichen Torwart-Typus: Neuer spielt den Libero gleich mit, riskiert bei seinen Ausflügen bisweilen Kopf und Kragen, lässt einen herannahenden Stürmer aber auch schon mal mit einem tollkühnen Trick aussteigen.

Bei Fährmann hingegen halten viele Zuschauer den Atem an, wenn er einen schwierigen Rückpass verarbeiten muss. Seine Abstöße gelten als unpräzise, ein souverän mitspielender Schlussmann wird der gebürtige Chemnitzer nicht mehr. Dafür brilliert er mit Reflexen, die denen von Neuer in nichts nachstehen. Fährmanns Stärken liegen im Eins-gegen-eins, noch besser ist der 1,96-Meter-Hüne auf der Linie. Dieses ganz altmodische Tagesgeschäft eines Torhüters ist der Anlass für die Lobeshymnen, die auf Schalke zur Zeit auf Fährmann angestimmt werden.

Ralf hat ein Weltklasse-Spiel gezeigt

Schalke-Trainer André Breitenreiter:

Der Ton ist überschwänglich. „Ralf Fährmann hat ein Weltklasse-Spiel gezeigt“, befand Trainer André Breitenreiter nach dem äußerst glücklichen 2:1 über Borussia Mönchengladbach. Ähnlich klingt es bei Manager Horst Heldt. „Es ist schwierig, Worte für Ralfs Leistung zu finden. Auch auf dem Platz fragt man sich manchmal, wie er das noch hinkriegt“, gab Mitspieler Leon Goretzka nach dem Gladbach-Sieg staunend zu Protokoll.

Doch es ist erst Fährmanns dritte Bundesliga-Saison, in der er Schalkes Nummer eins ist. Überschaubare 104 Bundesliga-Einsätze stehen zu Buche, weil er häufig mit Verletzungen zu kämpfen hatte.

Dabei hatte alles recht verheißungsvoll begonnen. Schon als 14-Jähriger war Fährmann 2003 vom Chemnitzer FC gewechselt und feierte mit den Jugendmannschaften der Gelsenkirchener fortan große Erfolge. Doch im Seniorenbereich kam er an Neuer nicht vorbei.

Auch ein Intermezzo bei Eintracht Frankfurt brachte nicht den erhofften Durchbruch. Beharrlich ging Fährmann trotzdem seinen Weg. Der Lohn ist, dass er heute von den Fans der Königsblauen mit Sprechchören gefeiert wird.

Seinen Nimbus als Publikumsliebling weiß Fährmann mittlerweile zu genießen. „Mit einem kalten Bier in der Kabine“, wie er nach dem verrückten Spiel gegen Gladbach verriet.

Auf den DFB wird er wohl kaum angestoßen haben.

(28) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 Hamburger SV 5 0 1 4 2:10 -8 1
17 FC Ingolstadt 04 5 0 1 4 2:10 -8 1
18 FC Schalke 04 5 0 0 5 2:10 -8 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 VfL Wolfsburg 2 0 1 1 1:5 -4 1
16 Hamburger SV 3 0 1 2 1:6 -5 1
17 FC Schalke 04 2 0 0 2 1:5 -4 0
18 FC Ingolstadt 04 2 0 0 2 0:4 -4 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 FC Ingolstadt 04 3 0 1 2 2:6 -4 1
14 Hamburger SV 2 0 0 2 1:4 -3 0
15 FC Schalke 04 3 0 0 3 1:5 -4 0
16 SC Freiburg 3 0 0 3 2:8 -6 0
17 Werder Bremen 2 0 0 2 1:10 -9 0

Transfers

FC Schalke 04

Yevhen Konpylanka

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

08/2016
Kaan Ayhan

Abwehr

08/2016
Younes Belhanda

Mittelfeld

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2016
Kaan Ayhan

Abwehr

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2016
Yevhen Konpylanka

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

08/2016
Kaan Ayhan

Abwehr

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2016
Kaan Ayhan

Abwehr

08/2016
Younes Belhanda

Mittelfeld

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2016

FC Schalke 04

05 A
TSG 1899 Hoffenheim
Sonntag, 25.09.2016 15:30 Uhr
2:1 (2:1)
06 H
Borussia Mönchengladbach
Sonntag, 02.10.2016 17:30 Uhr
-:- (-:-)
07 A
FC Augsburg
Samstag, 15.10.2016 15:30 Uhr
-:- (-:-)
06 H
Borussia Mönchengladbach
Sonntag, 02.10.2016 17:30 Uhr
-:- (-:-)
05 A
TSG 1899 Hoffenheim
Sonntag, 25.09.2016 15:30 Uhr
2:1 (2:1)
07 A
FC Augsburg
Samstag, 15.10.2016 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 424 0,2
1 402 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 157 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 255 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • NorbiNig 21.03.2016 10:08 Uhr
    Traurig aber wahr. Es tut mir weh, Ralf Fährmann nicht im Nationaltrikot zu sehen. Hoffe mal das 04 in die Champion Liga kommt und er weiter seine klasse zeigen kann.
    Ansonsten soll Ralf sich nicht verrückt machen und seinen Status bei Schalke einfach geniessen.
  • FloKro 21.03.2016 11:09 Uhr
    Bei allem Respekt für seine Verdienste, aber Herr Löw stellt nur nach Nase auf. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Siehe Schweini und Poldi. Nur zwei Beispiele. Auch hier, bei allem Respekt für die Beiden, aber sie haben Ihren Zenit längst überschritten.
    Und Christian Kir, die Alternativen nach Manuel Neuer, sind auch spielerisch nicht besser als Ralf Fährmann. Was passiert wenn man's übertreibt, sieht man ja an Herrn Neuer.
  • alaskajoe 21.03.2016 15:39 Uhr
    Sorry Ralf, bei Löw hast du keine Chance. Der Stellt ja nicht nach Leistung auf, sondern nach Kompass. Spielst halt nicht im Süden.
  • via Facebook: Andy Ehman 21.03.2016 09:59 Uhr
    Dass er nicht nominiert wird grenzt einfach nur an Schwachsinn. Mehr kann man dazu garnicht mehr sagen.
  • via Facebook: Jessica Schulz 21.03.2016 10:01 Uhr
    Ralles Problem ist, dass er das Schalke Trikot trägt. Wäre neuer nicht nach Bayern gegangen wäre er auch nie in die Nationalmannschaft berufen worden.
  • via Facebook: Carsten Reinemann 21.03.2016 10:02 Uhr
    Sogar ich als Dortmund-Fan sage, dass er nominiert werden MUSS. Sorry...aber ein ter Stegen, der alle 3 Wochen mal ran darf, rechtfertigt nicht seine Nominierung.
  • via Facebook: Christian Kir 21.03.2016 10:10 Uhr
    Er ist Fussballerisch zu schwach, stark auf der Linie sein reicht nicht aus.
  • via Facebook: Frank Famulla 21.03.2016 10:16 Uhr
    Vielleicht gibt der Jogi-Bär ihm ja den Tipp zu wechseln, damit er in die Nationalelf kommt.
  • via Facebook: Thomas Dues 21.03.2016 10:25 Uhr
    Klar, dass er nicht auf de DFB anstösst. Veltins schmeckt ja auch viel besser als Bitburger.
  • via Facebook: Micha Lippinski 21.03.2016 10:30 Uhr
    Sascha Becker er muss erst aus der Nationalmannschaft zurücktreten😉dann wird er nominiert, hat bei Weidenfeller auch nur so funktioniert🤔
  • via Facebook: Tony Jandt 21.03.2016 10:57 Uhr
    Lieber den Zieler, mit 500 Gegentoren. ..bei der nati kommst du nur rein , wenn du dich einschleimst, siehe andere. ...
  • via Facebook: Sebastian Binyo Schwarz 21.03.2016 11:02 Uhr
    SUPER leistung !!!*
  • via Facebook: Helge Boerger 21.03.2016 11:38 Uhr
    Wenn es 7n der Nationalmannschaft nach Leistung gehen würde wäre Fährmann mindestens als zweiter Torwart hinter Neuer Nominiert
  • via Facebook: Oli Stabel 21.03.2016 11:56 Uhr
    Neuer und Fährmann. Dahinter kommt lange nix
  • via Facebook: Dennis Christ 21.03.2016 11:59 Uhr
    Fährmann kann aber mit dem Fuß am Ball nix.Somit is die Diskussion überflüssig!
  • via Facebook: Fred Scholz 21.03.2016 12:06 Uhr
    für mich als BVB Fan, ist er glatt die Nummer zwei in Deutschland.
  • via Facebook: Michael Hauser 21.03.2016 12:10 Uhr
    Ist ja auch berechtigt... Da aber die Konkurenz auch nicht gerade schlecht is
  • via Facebook: Arndt Bußmann 21.03.2016 12:16 Uhr
    Ganz klar die Nummer zwei hinter Neuer!!!
  • via Facebook: Bulli Bulli 21.03.2016 12:25 Uhr
    Ist halt keine zecke oder Bauer . Kopf hoch ralle. Glück auf
  • via Facebook: Johnny Goodman 21.03.2016 12:28 Uhr
    Soll noch bisschen an seiner Spieleröffnung/ Abstößen arbeiten und dann darf er mal für die Rote Gefahr spielen. Aber erstmal nur ne Halbzeit...
  • via Facebook: Peter Schmoll 21.03.2016 12:49 Uhr
    Nach Leistung ist erst momentan ganz klar die Nummer 1 in Deutschland!!!
  • via Facebook: Torsten Liebtblauundweiss 21.03.2016 12:52 Uhr
    Sein einziges Problem ist LÖW, der in meinen Augen auch absolut keine Ahnung hat... Weltmeister ist er nicht geworden, das hat die Mannschaft mit ihrem Siegeswillen selbst geschafft ...
  • via Facebook: Axel Akki Gab 21.03.2016 12:58 Uhr
    An ihm kommt Löw nicht vorbei... seine Leistungen über die ganze Saison sollten auch belohnt werden!
  • via Facebook: Dominik Hofmeister 21.03.2016 13:32 Uhr
    Viel dreister ist ein Thomas Müller der meint das ein Götze seine spielpraxis in der N11 holen kann bzw wird! Das ist meiner Meinung nach ein SKANDAL. warum darf ein bayernspieler der nicht Stamm spielt in die N11????!!!!! Das ist unsportlich, unfair und nicht rechtzufertigen.
  • via Facebook: Sascha Schwarz 21.03.2016 16:38 Uhr
    Es ist Ärgerlich, aber sagen wir mal so Es würde auch zeit geben das Löw seinen Hut nimmt .
  • via Facebook: Frank Zimmer 21.03.2016 17:22 Uhr
    Ist doch gut das Ralle nicht Nominiert wird, dann kann der sich nicht Verletzen unnötig. Er wird auf Schalke gebraucht. :-)
  • via Facebook: Waltraud Schilling 21.03.2016 17:38 Uhr
    Genau so sehe das auch Neuer und danach kommt Fährmann sonst garnichts Aber der Löw ist eh blind
  • via Facebook: Andre Klaus Fischer 21.03.2016 19:56 Uhr
    hahahha größenwahn lässt grüßen Lachen

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.