Startseite » Fußball » Landesliga

LL NR 2
Fünfter Sieg in Folge für den VfB Homberg

(0) Kommentare
VfB Homberg, Stefan Janßen, Saison 2015/2016, VfB Homberg, Stefan Janßen, Saison 2015/2016
Foto: Ketzer

Der VfB Homberg konnte am 23. Spieltag mit einem 4:1-Sieg gegen den VfB Uerdingen drei wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg einfahren.

Wer sich das Ergebnis der Partie anschaut, erhält zunächst einen völlig falschen Eindruck vom Spiel. Die Uerdinger, die derzeit den 15. Tabellenplatz belegen, konnten immer wieder andeuten, wie stark sie sind. In der vergangenen Woche konnten die Blau-Gelben bereits gegen den Tabellenersten 1. FC Kleve (0:0) ihr Können beweisen.

Uerdingens Trainer Stefan Rex war trotz der Niederlage stolz auf seine Mannschaft: "Ich denke, dass wir bis zum 1:0 gegen Homberg die bessere und auch gefährlichere Mannschaft waren. Die Partie in Homberg war für uns auch das dritte Spiel in sieben Tagen und da muss man sagen, das hat für uns als Kellerkind schon Kraft gekostet." Nach dem 0:3 war für Rex das Spiel dann "gegessen".

Hombergs Trainer Stefan Janßen bemängelte nach dem Dreier den Rasen im heimischen Stadion. Sein Fazit nach den 90 Minuten: "Die Uerdinger haben das gemacht, was wir erwartet haben. Sie haben gut und kompakt gestanden und immer wieder versucht über Zweikämpfe zu kommen. Das haben sie gut gemacht. Der Dosenöffner für uns war dann aber das 2:0 in der ersten Halbzeit. Bis zur 70. Minute war ich dann auch sehr zufrieden mit uns, aber ab der 70. überhaupt nicht mehr."

Für die Homberger geht es über die Ostertage mit zwei Knallern weiter. Erst geht es zu Union Nettetal, am Ostermontag steigt dann der Hit gegen den Tabellenführer aus Kleve. Jansen konzentriert sich vor dem Gipfeltreffen gegen Kleve aber zunächst auf Nettetal: "Kleve habe ich überhaupt nicht im Kopf. Wir konzentrieren uns erstmal voll auf Nettetal. Da müssen wir vor allem die Englische Woche im Blick behalten. Das heißt für uns, dass wir irgendwie den Spagat zwischen Regeneration und Training hinbekommen müssen."

(0) Kommentare

Spieltag

Landesliga 2 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
SC Wiedenbrück 2000, Alfons Beckstedde, SC Wiedenbrück 2000, Alfons Beckstedde
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.