Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Polizei ermittelt gegen drei Schläger

(5) Kommentare
Polizei, Symbolfoto, Symbolbild, Symbol, Polizeiauto, Polizei, Symbolfoto, Symbolbild, Symbol, Polizeiauto
Foto: Tim Müller

Nach fast einem Jahr Ermittlungen geht die Bundespolizei Münster jetzt gegen drei Schalke-Anhänger vor. Sie hatten im März 2015 BVB-Fans verprügelt.

Die Tat ist fast elf Monate her - doch die Polizei ist hartnäckig: Drei Schalke-Fans aus Dülmen und Lüdinghausen sind jetzt in das Visier der Bundespolizei geraten. Sie werden verdächtigt, im März 2015 am Bahnhof in Dülmen drei BVB-Anhänger verprügelt und beraubt zu haben, teilte die Bundespolizei jetzt mit. Die Tat geschah in der Nacht des 15. März 2015. Gegen 1.05 Uhr wurde die Polizei dort per Notruf alarmiert. Einer der BVB-Anhänger wurde dabei so schwer im Gesicht verletzt, dass ihn ein Rettungswagen in eine Zahnklinik brachte.

Verprügelt worden waren ein 23-, ein 28- und ein 31-jähriger Mann, die in Dülmen bzw. Nottuln wohnen. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Doch die Ermittler guckten sich den Tatort genau an und fanden Gegenstände, die jetzt, nach aufwändigen kriminaltechnischen Untersuchungen, zu den drei mutmaßlichen Tätern führten. Auch Zeugen seien intensiv befragt worden, sowie die drei Verdächtigen im Alter von 22 und 23 Jahren.

BVB-Fan wurden drei Schneidezähne ausgeschlagen
Laut Bundespolizei ließ sich deshalb jetzt auch der Tathergang rekonstruieren. Die drei BVB-Fans waren in der Nacht von Sonntag gegen 1 Uhr mit dem Zug in Dülmen angekommen, nachdem sie am Abend des 14. März in Dortmund die Bundesliga-Begegnung des BVB gegen den 1. FC Köln (0:0) besucht hatten. Auf dem Weg aus dem Bahnhof wurden sie von drei Männern verfolgt, die ebenfalls im Zug unterwegs waren. Sie kamen vom Schalke-Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin (2:2) .

Dass sich die Männer am Bahnhof begegneten, war Zufall. Was dann folgte, sei laut Bundespolizei einzig den drei Schalke-Anhängern zuzuschreiben: Sie entdeckten die BVB-Fans, die "nach einer ruhigen Zugfahrt" auf dem Heimweg waren, holten sie in Höhe des Taxistandes vor dem Bahnhof ein und gingen dann auf sie los, wobei einer der drei versuchte, einem der BVB-Fans seinen Fanschal zu entreißen. "Der Angriff eskalierte, nachdem ein Täter seinen Gürtel nahm und einem Geschädigten mit der Gürtelschnalle aus Metall in das Gesicht schlug. Hierbei verlor der Geschädigte drei Schneidezähne. Ein weiterer Geschädigter erlitt ein blaues Auge, diverse Prellungen und ein Dritter Verletzungen an der Schulter", beschreibt die Bundespolizei.

Aus Sicht der Bundespolizei ist die Beweislage gegen die drei Schalke-Fans erdrückend. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Tatvorwürfe: versuchter Raub und gefährliche Körperverletzung.

(5) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Bayer 04 Leverkusen 21 9 3 9 34:30 4 30
9 SC Freiburg 21 9 3 9 28:36 -8 30
10 FC Schalke 04 21 7 5 9 25:22 3 26
11 Borussia Mönchengladbach 21 7 5 9 23:29 -6 26
12 FSV Mainz 05 21 7 4 10 29:37 -8 25
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SC Freiburg 10 7 0 3 14:13 1 21
8 1. FC Köln 10 5 5 0 15:5 10 20
9 FC Schalke 04 11 6 1 4 18:10 8 19
10 Borussia Mönchengladbach 11 5 3 3 16:9 7 18
11 FSV Mainz 05 11 5 3 3 21:17 4 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 Hamburger SV 11 2 2 7 10:18 -8 8
15 Borussia Mönchengladbach 10 2 2 6 7:20 -13 8
16 FC Schalke 04 10 1 4 5 7:12 -5 7
17 FSV Mainz 05 10 2 1 7 8:20 -12 7
18 SV Darmstadt 98 10 0 0 10 4:24 -20 0

Transfers

FC Schalke 04

Fabian Reese

Sturm

Karlsruher SC

ausgeliehen

01/2017
Daniel Caligiuri

Mittelfeld

01/2017
Younes Belhanda

Mittelfeld

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2016
Kaan Ayhan

Abwehr

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2016
Daniel Caligiuri

Mittelfeld

01/2017
Kaan Ayhan

Abwehr

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2016
Fabian Reese

Sturm

Karlsruher SC

ausgeliehen

01/2017
Younes Belhanda

Mittelfeld

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2016

FC Schalke 04

21 A
1. FC Köln
Sonntag, 19.02.2017 17:30 Uhr
1:1 (1:1)
22 H
TSG 1899 Hoffenheim
Sonntag, 26.02.2017 17:30 Uhr
-:- (-:-)
23 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 04.03.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)
22 H
TSG 1899 Hoffenheim
Sonntag, 26.02.2017 17:30 Uhr
-:- (-:-)
21 A
1. FC Köln
Sonntag, 19.02.2017 17:30 Uhr
1:1 (1:1)
23 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 04.03.2017 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Alessandro Schöpf

Mittelfeld

4 367 0,2
Nabil Bentaleb

Mittelfeld

4 398 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Alessandro Schöpf

Mittelfeld

3 284 0,3
Nabil Bentaleb

Mittelfeld

3 260 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 602 0,1
Naldo

Abwehr

1 720 0,1
1
2
horst heldt, horst heldt
3
4
5
1
2
3
4
horst heldt, horst heldt
5
1
2
Mark Flekken, Mark Flekken
3
Trainer, Mario Plechaty, Lüner SV, Saison 2014/15, Trainer, Mario Plechaty, Lüner SV, Saison 2014/15
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
horst heldt, horst heldt

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • via Facebook: Johnny Goodman 02.02.2016 16:52 Uhr
    Idioten
  • via Facebook: Guido Riedl 02.02.2016 16:59 Uhr
    Volle Härte.....
    Zahlen bis zum umfallen und Bundesweit Stadionverbot!

    0000% agree!

    Glückauf!
  • via Facebook: Dirk David 02.02.2016 17:09 Uhr
    Mal eben so gelesen... Drei Schalker haben 2015 BVB-Fans verprügelt. Das war im März...
  • via Facebook: Anke Beulen 02.02.2016 19:18 Uhr
    solche Vollpfosten braucht kein Verein Traurig
  • via Facebook: Andreas EssNull Vier 02.02.2016 19:32 Uhr
    Mi mi mi.......scheiss zecken,immer drauf

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.