Startseite » Fußball » Landesliga

Wiemelhausen
Alter Trainer, neue Spieler, leise Hoffnung

(0) Kommentare
Concordia Wiemelhausen
Foto: Tillmann

Concordia Wiemelhausen konnte am Dienstag wichtige Personalentscheidungen verkünden.

Kontinuität wird auf dem Trainerposten groß geschrieben: Mit Jürgen Heipertz einigten sich die Verantwortlichen auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr. "Wir haben eine überragende Vorsaison gespielt und auch die Hinrunde ist mehr als in Ordnung. Deshalb sind wir mit der Arbeit von Jürgen Heipertz natürlich sehr zufrieden", sagt Uwe Gottschling gegenüber RevierSport.

Der Technische Leiter des Landesliga-Aufsteigers kann auch zwei Neuzugänge bekanntgeben: Timo Erdmann, der die Spvgg. Erkenschwick verlassen hat (RS berichtete), heuert beim SV an, auch Pascal GroßPascal Groß» zum Profil schnürt seine Schuhe ab sofort an der Glücksburger Straße. "Er kommt vom FC Vorwärts Kornharpen, hat aber auch schon höherklassige Erfahrung gesammelt. Trainer Jürgen Heipertz kennt ihn sehr gut, er hat ihn damals von Hessen Kassel zum VfL Bochum geholt", sagt Gottschling über den 29-Jährigen.

Durchmarsch durch die Hintertür noch möglich

Auch zum Wechsel von Erdmann, der ja an einer Herzerkrankung leidet, gibt es noch etwas zu sagen: "Timo stehen wegen dieser Sache noch Untersuchungen bevor. Wir hoffen aber, dass sich alles zum Guten wendet und er uns bald weiterhelfen kann. Entscheidend ist, dass er zwar in Köln arbeitet, aber in Bochum-Linden wohnt. So spart er im Vergleich zu Erkenschwick schon viel Zeit."

Gleichzeitig werden Kamil Kokoschka (zu Weitmar 45) und Timo Farris (RSV Wanne) den Verein verlassen. Für die Rückrunde scheint Wiemelhausen aber bestens gerüstet. Zwar glauben die Concorden nicht, Spitzenreiter Lünen noch einmal gefährden zu können, dahinter ist aber noch alles drin. "Die Tabelle lügt ein bisschen, die Sportfreunde Linden haben noch ein Nachholspiel. Aber es wird spannend, in dieser Liga kann jeder jeden schlagen. Der zweite Platz berechtigt unter Umständen ja noch zur Aufstiegs-Relegation." Und einem Durchmarsch in die Westfalenliga, so lässt Gottschling durchschimmern, würde man sich im Bochumer Süden nicht verwehren.

(0) Kommentare

Spieltag

Landesliga 3 West Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.