Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum
Erneute Hiobsbotschaft für Verbeek

(3) Kommentare
VfL Bochum, Stanislav Sestak, Saison 2009/2010, VfL Bochum, Stanislav Sestak, Saison 2009/2010
Foto: firo

Die Beteiligung bei den beiden Bochumer Trainingseinheiten am Montag war äußerst rege.

So fiel es den meisten Zaungästen kaum auf, dass Stanislav SestakStanislav Sestak» zum Profil bei den Übungseinheiten nicht zu sehen war. Wie RS später exklusiv erfuhr, wird dies in den nächsten Wochen zum Dauerzustand, denn der Angreifer wird in den nächsten Tagen am Außenmeniskus des linken Knies operiert.

Sestak: "Ich habe seit etwa drei Wochen immer wieder Schmerzen im Knie. Deshalb sind wir der Ursache am Vormittag auf den Grund gegangen. Dabei stellte sich heraus, dass der Außenmeniskus beschädigt ist und ich nicht um eine Operation herumkomme."

Nach der Diagnose hat der slowakische Nationalspieler Gespräche mit Trainer Gertjan Verbeek als auch mit dem slowakischen Nationaltrainer geführt. Sestak: "Verbeek hat mir zu einer sofortigen Operation geraten, weil 80 Prozent Leistung der Mannschaft nicht weiterhelfen."

Auch der Nationaltrainer ist für einen sofortigen Eingriff. Sestak erklärt: "Ich werde am Dienstag mit Sportvorstand Christian Hochstätter und mit Vereinsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer die weitere Vorgehensweise besprechen. Wichtig ist, dass ich zum Saisonstart am 15. Juni beschwerdefrei und voll belastbar bin."

Derweil ist Selim GündüzSelim Gündüz» zum Profil (Schultereckgelenk-Sprengung) wieder aus dem Dortmunder Knappschaftskrankenhaus entlassen worden.

(3) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 1. FC Nürnberg 34 19 8 7 68:41 27 65
4 FC St. Pauli 34 15 8 11 45:39 6 53
5 VfL Bochum 34 13 12 9 56:40 16 51
6 1. FC Union Berlin 34 13 10 11 56:50 6 49
7 Karlsruher SC 34 12 11 11 35:37 -2 47
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 1. FC Union Berlin 17 9 6 2 32:20 12 33
5 FC St. Pauli 17 9 2 6 26:22 4 29
6 VfL Bochum 17 7 7 3 31:19 12 28
7 Karlsruher SC 17 7 7 3 23:14 9 28
8 Eintracht Braunschweig 17 7 6 4 21:15 6 27
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 1. FC Kaiserslautern 17 7 3 7 31:28 3 24
5 FC St. Pauli 17 6 6 5 19:17 2 24
6 VfL Bochum 17 6 5 6 25:21 4 23
7 Arminia Bielefeld 17 4 10 3 24:20 4 22
8 1. FC Heidenheim 17 5 6 6 19:16 3 21

Transfers

VfL Bochum

Henrik Gulden

Mittelfeld

02/2016
Henrik Gulden

Abwehr

Mjöndalen IF

ausgeliehen

08/2015
Thomas Eisfeld

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2015
Tobias Weis

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2015
Henrik Gulden

Mittelfeld

02/2016
Henrik Gulden

Abwehr

Mjöndalen IF

ausgeliehen

08/2015
Thomas Eisfeld

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2015
Tobias Weis

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2015

VfL Bochum

34 A
1. FC Heidenheim
Sonntag, 15.05.2016 15:30 Uhr
2:4 (0:1)
34 A
1. FC Heidenheim
Sonntag, 15.05.2016 15:30 Uhr
2:4 (0:1)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 25 107 0,8
2
Peniel Mlapa

Sturm

5 204 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 13 107 0,8
2
Peniel Mlapa

Sturm

4 112 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 107 0,8
2 4 263 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • wattenscheid1909 29.04.2015 19:24 Uhr
    Ein Draufdresch weniger....leider reichts nicht mehr für den Abstieg!
  • via Facebook: Christopher Sperling 27.04.2015 19:11 Uhr
    Ich sag ja es geht steil bergab......!!!! Schade.
  • via Facebook: Kamen Udo 27.04.2015 20:58 Uhr
    Watt soll ich dazu noch sagen? Wurde schon selber am Knie operiert! Aber die Saison ist noch nicht zu ende.... da kommen bestimmt noch welche dazu!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.