Startseite

Markus` BVB-Blog
BVB ist die klare Nr. 1 im Revier

(32) Kommentare

In Dortmund treffen mit dem BVB und Schalke zwei Teams aufeinander, die sich - so wird es vor jedem Derby angekündigt - um die Vorherrschaft im Revier duellieren.

Doch die Frage nach der Vorherrschaft stellt sich genau genommen gar nicht. Denn egal, wie das Spiel auch endet - Borussia Dortmund ist und bleibt die klare Nummer eins im Ruhrgebiet.

Klar, der jeweilige Derbysieger hat für den jeweiligen Augenblick den Erzrivalen niedergerungen - was dem Sieger Momente der Genugtuung verschafft, während der Verlierer sich bereits nach dem nächsten Derby sehnt, um die gerade erlittene Schmach schnell vergessen zu machen. Doch das Derby ist immer "nur" und ausschließlich eine Momentaufnahme. Ein kurzfristiger Adrenalinstoß für den Sieger, kurzfristige Niedergeschlagenheit und Enttäuschung beim Verlierer. Damit soll die Bedeutung dieses Duells der beiden ewigen Rivalen allerdings keineswegs heruntergespielt werden.

Mehr vom aktuellen BVB-Geschehen auch unter „Markus` BVB-Blog“ sukramleguelf.blogspot.de/

Schaut man sich jedoch die Gegenwart sowie die jüngere und auch länger zurückliegende Vergangenheit an, kommt jeder neutrale Beobachter ganz schnell und ohne großes Abwägen zu der eindeutigen Erkenntnis, dass die Nummer eins im Ruhrgebiet nur Borussia Dortmund heißen kann. Wirtschaftlich sind die Schwattgelben dem Rivalen ohnehin längst enteilt. Und ein Blick auf die Briefköpfe der beiden Vereine belegt auch die sportliche Vorherrschaft des BVB eindrucksvoll.
Den acht Dortmunder Meisterschaften (zuletzt 2012) stehen sieben Schalker gegenüber (die letzte war...ach ja, genau - 1958).

Der BVB triumphierte 1966 im Europapokal der Pokalsieger und 1997 in der Champions League, stand 2013 erneut im Finale. Der blau-weiße Rivale kann lediglich mit dem UEFA-Cup-Gewinn 1997 glänzen. Dass Königsblau den DFB-Pokal zweimal mehr gewinnen konnte als der BVB spielt gemessen an der Bedeutung des Titels eher eine untergeordnete Rolle - soll aber auf der Basis sportlicher Fairness nicht unerwähnt bleiben. Borussia gleicht dieses kleine Defizit allerdings durch fünf Siege im Deutschen Supercup aus (zuletzt 2013). Die "Blauen" schafften das lediglich 2011.

Ganz davon abgesehen, daß den Gelsenkirchenern die letzte Deutsche Meisterschaft im Jahr 1958 gelang und man als Schalker fast schon ein biblisches Alter erreicht haben muss, um sich bewusst an das damalige Entgegennehmen der Schale zu erinnern, liegt Borussia in der Anzahl der gewonnenen Titel also klar vor dem blau-weißen Rivalen. Schwer zu knacken haben die Königsblauen darüber hinaus vor allem an der Tatsache, dass sie - was immer sie glauben, an Erfolgen zu liefern - kurz danach vom BVB die "lange Nase" gezeigt bekommen. Eine kleine Auswahl an Beispielen? Bitteschön!

Nehmen wir den UEFA-Cup-Sieg der Blauen im Jahr 1997. Klar - ein toller Erfolg. Aber: nur eine Woche später setzte der BVB mit dem Gewinn der Champions League einen drauf und drängte die Knappen wieder in die zweite Reihe. Vom im selben Jahr vom BVB errungenen Weltpokal mal ganz zu schweigen.

2001 wird Schalke "Meister der Schmerzen" und muss die sicher geglaubte Schale in letzter Sekunde doch Bayern München überlassen. Dabei waren die Feierlichkeiten im Parkstadion längst in vollem Gange. Ein Jahr später zeigte der BVB dann, wie es gemacht wird. Borussia wird 2002 Deutscher Meister und zeigt dem Rivalen erneut die lange Nase.

2012 lassen sich die Blauen für das Erreichen des Halbfinals der Champions League feiern - ein Jahr später kontert der BVB mit dem Erreichen des Finals der Königsklasse. Schöne Grüße nach Gelsenkirchen.

Also - egal, wie das Spiel am Dienstag ausgeht. Ein Triumph der Schalker würde nichts an den eindeutig verteilten Machtverhältnissen und der klaren Vorherrschaft des BVB im Ruhrgebiet ändern. Ein Dortmunder Sieg über die Blauen würde die bestehenden Machtverhältnisse einfach nur bestätigen.

In diesem Sinne - nur der BVB!

(32) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 34 28 4 2 80:17 63 88
2 Borussia Dortmund 34 24 6 4 82:34 48 78
3 Bayer 04 Leverkusen 34 18 6 10 56:40 16 60
4 Borussia Mönchengladbach 34 17 4 13 67:50 17 55
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 15 1 1 51:8 43 46
2 Borussia Dortmund 17 14 3 0 49:14 35 45
3 Borussia Mönchengladbach 17 13 1 3 42:18 24 40
4 Bayer 04 Leverkusen 17 10 3 4 31:17 14 33
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 13 3 1 29:9 20 42
2 Borussia Dortmund 17 10 3 4 33:20 13 33
3 Bayer 04 Leverkusen 17 8 3 6 25:23 2 27
4 SV Darmstadt 98 17 7 5 5 23:24 -1 26

Transfers

Borussia Dortmund

Mikel Merino

Mittelfeld

07/2016
Adnan Januzaj

Mittelfeld

Manchester United

war ausgeliehen

01/2016
Jonas Hofmann

Mittelfeld

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2015
Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2015
Mikel Merino

Mittelfeld

07/2016
Jonas Hofmann

Mittelfeld

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2015
Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2015
Adnan Januzaj

Mittelfeld

Manchester United

war ausgeliehen

01/2016

Borussia Dortmund

34 H
1. FC Köln
Samstag, 14.05.2016 15:30 Uhr
2:2 (1:2)
34 H
1. FC Köln
Samstag, 14.05.2016 15:30 Uhr
2:2 (1:2)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 25 99 0,8
2
Marco Reus

Mittelfeld

12 160 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 18 70 1,1
2
Adrian Ramos

Sturm

7 58 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 173 0,5
2
Henrikh Mkhitaryan

Mittelfeld

6 226 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Sebastian Rode, Sebastian Rode
1
2
3
4
Sebastian Rode, Sebastian Rode
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Daniel Hoff, Daniel Hoff
RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
Sebastian Rode, Sebastian Rode

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • heat 23.03.2014 19:32 Uhr
    Ich bin ja wahrlich kein Schalke-Freund, aber bei Super-Cup-Siege gleichen Pokalsiege aus hab dann auch ich aufgehört zu lesen.
  • Shmaclev 23.03.2014 20:21 Uhr
    Wie kann denn bitte so ein schwacher Artikel ein Leitartikel sein.
    Lächerlich!
  • djampere 23.03.2014 21:17 Uhr
    Wenn man das liest weiß man nicht ob man lachen oder heulen soll,
    verschwendeter Webspace ist wohl noch das freundlichste was man über so einen Mist sagen kann.
    Es ist eine Schande dass sich ein Blatt wie Eures wohl sogar noch rühmt solche Schreiberlinge auch mal ran zu lassen.
    Ihr solltet über aktuellen Fußball aus der Region berichteten,
    dazu gehören zum Beispiel die WESTFALENPOKALSPIELE im Ticker, aber es ist Euch ja an so einem Championsleague-Abend lieber der 39284.Anbieter zu sein der dazu einen Ticker parallel zur Free-Tv-Übertragung anbietet-wie toll !!
    Ihr solltet mal in Euch gehen und prüfen ob ihr nicht dabei seid dauerhaft den falschen Weg einzuschlagen und das Magazin so an die Wand fahrt...
    In diesem Sinne Gute Nacht,Ihr Sch**ss Zecken..
  • allesch 23.03.2014 23:35 Uhr
    Was soll so ein Mist?
    Reviersport unlesbar für mich machen?
    Ziel erreicht!
  • andreas.prang.7 24.03.2014 07:15 Uhr
    .... in Erinnerungen schwelgen....?

    Fußball findet in der Gegenwart statt - und das ist gut so.

    Jeder Sieg zählt!

    Ich hoffe die "Blauen" gehen (mal wieder) als Derbysieger aus dem Duell
  • Onkelboon 24.03.2014 08:22 Uhr
    Bereitet sich da wer schonmal seelisch und mental auf ne Niederlage vor? Bekommen Sie für sowas Geld, Herr Flügel? Ganz schwacher Bericht und das nicht nur weil er einseitig, sondern einfältig geschrieben ist.
    Ein paar Gegenbeispiele gefällig? Bitte schön:
    Es gab Jahre, da habe ich mich gefreut wenn wir im DFB-Pokal gegen Lüdenscheid gespielt haben, wie z.B. 2000 ode 2008. Dann gab es 2 Siege und 1 Unentschieden pro Saison! Unvergesslich die 0:4 Klatsche vom 23.9.00 in der Verbotenen Stadt. Insgesammt weist der BxB die negative Bilanz von 49Siege 57 Niederlagen im Revierderby auf. Desweiteren möchte ich an dieser Stelle das Ausscheiden als Gruppenletzter mit ganze 4 Punkte der CL im Jahre 2011/2012 erwähnen. Auch unser Trainer Keller jammert nicht die ganze Saison über verletzte Spieler rum, das wäre mir als Fan schon peinlich.
    So lieber Reviersport bekomme ich für das einseitige Gesülze jetzt auch Kohle oder sollte ich wie Herr Flügel einfach mal was machen was ich auch kann?
  • Onkelboon 24.03.2014 08:49 Uhr
    Bekommen Sie von Reviersport dafür Geld Herr Flügel. Ganz schwache einseitige Nummer!
    Vielleicht ein paar Gegenbeispiele gefällig? Bitte schön.
    Die Einleitung dieses Artikels ist bezeichnend, so als wenn man sich schonmal präventiv für ne Derby-Niederlage entschuldigen müsste. Die negative Bilanz der Lüdenscheider in Derbys kommt ja nicht von ungefähr(49Siege, 57Niederlagen). Wenn ich an 2000 oder 2008 denke, wo wir zusätzlich noch Siege im DFB-Pokal feiern durften.
    Thema Championsleague wo die Lüdenscheider 11/12 Sang und Klanglos mit 4 Punkte aus der Gruppenphase ausgeschieden sind, wird nicht erwähnt.
    Oder der Trainer Jens Keller jammert nicht die ganze Saison rum das sooo viele Spieler verletzt sind, im Gegensatz zu einen Herrn Klopp und das wo wir teilweise doppelt soviele ausfälle haben.
    Da die Bauern euch kaputt kaufen, begegnen wir uns mMn wieder auf Augenhöhe.
  • via Facebook: Matthias Hüppe 23.03.2014 18:37 Uhr
    Ich seh das globaler :-). In Norditalien gibts die Bauern und sonst nix mehr. Das Herz des Fussballs schlägt im Pott
  • via Facebook: Detlef Dahlbeck 23.03.2014 18:40 Uhr
    Nix anderes vom essener schmierblatt erwartet
  • via Facebook: Michel Pracht 23.03.2014 18:41 Uhr
    Hat er wohl in seinem bett unter der BVB Bettdecke geschrieben ....
  • via Facebook: Borussen Marc 23.03.2014 18:41 Uhr
    .
  • via Facebook: Heinz Otten 23.03.2014 18:44 Uhr
    Die blauen sind doch auch die Nr. 1 .....am meisten gehasst ,hat doch auch was!
  • via Facebook: VincenzoEnzo Giambrone 23.03.2014 18:46 Uhr
    Laut Statistik sind wir die Nr 1 ! Nur der S04 ! Glück auf
  • via Facebook: Dome Er 23.03.2014 18:46 Uhr
    DIE NUMMER 1 IM POTT IST UND BLEIBT ROT WEISS ESSEN 1907
  • via Facebook: Andree Kowalsky 23.03.2014 18:47 Uhr
    Mit der großen Schnauze auf jeden Fall
  • via Facebook: Flo BO 23.03.2014 18:47 Uhr
    Als Bochumer ist man auf solche Probleme echt neidisch...
  • via Facebook: JT Schmidt 23.03.2014 18:47 Uhr
    wo bleibt die Nachricht vom umgefallenen Sack Reis?
  • via Facebook: Jörn Rick Dietzel 23.03.2014 18:53 Uhr
    träum weiter Markus...
  • via Facebook: Robert Schad 23.03.2014 19:08 Uhr
    Gucken wie "Lüdenscheid" nach dem Derby aussieht Zwinker
  • via Facebook: Torsten Liebtblauundweiss 23.03.2014 19:09 Uhr
    Warum hat Hoeneß nur seine Steuergelder zur Rettung dieses komischen Vereins gegeben, dann wären wir, seit 4 Jahren diese plage längst los ....
  • via Facebook: Christian Most 23.03.2014 19:14 Uhr
    Fc Schalke 04
  • via Facebook: Marc Sander 23.03.2014 19:15 Uhr
    Und wieder jemand, der keine Ahnung von der Materie hat aber Scheisse schreiben muss!
    Nicht wahr, Torsten Torsten Kenntkeingelbschwarz ?
  • via Facebook: Salvatore Morales 23.03.2014 19:15 Uhr
    Köstliche königsblaue Tränen! Smile
  • via Facebook: Ronii Ba 23.03.2014 19:18 Uhr
    Woher haben die Blauen eigentlich die grosse Fresse?. 1. Derbysieger-Smile
    2. Der Erfolg seit Jürgen Klopps Ära bis jetzt. Wie könnt ihr euch auch nur vorstellen die Nr 1 zu sein? Wir sind in allen Mannschaftsteilen besser besetzt feiern seit Jahren größere Erfolge während ihr durchgehend zwischen Platz 3-4 rumwandert..Lachen aber gut euer Verständnis ist ja realistisch!
  • via Facebook: Dietmar Bickmann 23.03.2014 19:20 Uhr
    Die Uschis messen eben an anderen Kriterien, dass sie die No 1 sind. Anzahl der Gettos, Arbeitslosenquote, Blondiertenquote, Titel im Dritten Reich
  • via Facebook: Thorsten Güntzel 23.03.2014 19:33 Uhr
    Also wenn hier Zecken was zu kacken haben is ja noch okay, aber die Trolle von den anderen Provinzclubs sind echt zu süß! :-D
  • via Facebook: Julia Dressel 23.03.2014 19:47 Uhr
    Was wird das hier? Schwanzvergleich auf Kindergartenniveau?
  • via Facebook: Dome Er 23.03.2014 19:53 Uhr
    Rammi-San Litzbarski ROT WEISS ESSEN , WIR FICKEN UND VERGESSEN !!!
  • via Facebook: Tim Seiler 23.03.2014 19:59 Uhr
    Titel im dritten reich....Da seit ihr wohl extrem neidisch drauf!! Wer hier aus der Ecke kommt ist ja wohl unbestritten!
  • via Facebook: Ingrid Schaal 23.03.2014 20:03 Uhr
    Aber nur knapp..
  • via Facebook: Benni Heinzer 24.03.2014 03:27 Uhr
    wahre worte... nur der bvb!
  • via Facebook: Matthias Schulz 24.03.2014 07:29 Uhr
    Und wer den Text geschrieben hat,den könnte ich erst mal schlagen

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.