Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

FC Schalke 04

"Dann ist das Gejammer groß"

(7) Kommentare

Nach der 3:3 (3:1)-„Niederlage“ bei der TSG 1899 Hoffenheim hat Schalkes Manager Horst Heldt Mittelfeldspieler Jermaine Jones mit deutlichen Worten angezählt.


„Diese individuellen Fehler lasse ich mir auf Dauer nicht bieten“, zürnte Heldt. Ohne Namen zu nennen, drohte Schalkes Sportvorstand: „Erst tauscht man sich aus und dann tauscht man sie aus. Irgendwann kommt der Paukenschlag, dann ist das Gejammer groß.“


Heldt war stocksauer, weil sich sein Team in der zweiten Halbzeit nach einer 3:1-Führung im Kraichgau komplett die Butter vom Brot hatte nehmen lassen und am Ende durch zwei individuelle Fehler von Jermaine Jones und Marco Höger am Rande einer Niederlage taumelte. „Marco hat ein sehr gutes Spiel gemacht und macht durch seinen krassen Fehler den tollen Gesamteindruck kaputt. Das ist schade, da muss er sich weiterentwickeln“, urteilte Heldt.


Bei Jones liege die Sache anders. „Es geht nicht darum, individuell zu brillieren, sondern um Schalke 04“, warnte Heldt in Richtung des Mittelfeldspielers. „Es steht nicht bei Schalke im Trainingsprogramm, den Ball eine Minute vor dem Ende mit der Sohle zurückzuziehen und als letzter Mann eine 1:1 Situation zu schaffen.“ Gegen Hoffenheim hatte Jones Roberto Firmino kurz vor dem Ende mit dem misslungen Trick zu einer Großchance verholfen. „Wenn das zu häufig vorkommt und das bei dem einen oder anderen nicht in die Köpfe reinkommt, dann muss ein Verein überlegen, auf wen er bauen kann und auf wen nicht - und anschließend eine Entscheidung treffen.“

Jones' Vertrag läuft am Ende der Saison aus. Der US-Nationalspieler hatte stets betont, seine Karriere auf Schalke fortsetzen zu wollen. Das wird er sich nach Lage der Dinge abschminken können. Eine Vertragsverlängerung des Großverdieners dürfte in weite Ferne gerückt sein.

(7) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • rseul

    29.09.2013 05:27 Uhr
    Es wird Zeit das Herr Jones mal ein wenig auf der Bank Platz nimmt, um sich zu fragen, was er noch für die Mannschaft tun kann! Denn was er jetzt abliefert, ist unter aller Kanone. Ich kann mich nur wiederholen, auch der Keller kann es einfach "nicht"!!! Glück Auf.
  • TJ

    29.09.2013 10:16 Uhr
    Jones hin oder her - für Heldt gilt das gleiche. Er ist der Aufgabe auf Schalke nicht gewachsen, völlig überfordert. Schalke ist Mittelmaß geworden mit einem Top Kader. Würde man Heldt austauschen, bestände die größte Wahrscheinlichkeit auf Besserung
  • rseul

    29.09.2013 12:32 Uhr
    TJ. Herr Heldt gerät auch bei mir immer mehr in den Fokus, weil er in der Trainerfrage nicht reagiert. Das geht einfach nicht was sich da auf Schalke abspielt. Hier "muss" gehandelt werden und zwar schnell. Auch was die Torhüterfrage betrifft, ist "größter" Handlungsbedarf. Wenn ich die Körpersprache von Herrn Hildebrandt sehe, wird mir schlecht. Der müsste seine Vorderleute zusammenfalten das es nur so brummt. Die "müssen" Respekt vor ihm haben, er ist erster Mann am Hammer, was die Abwehr betrifft und sonst niemand!!! Glück Auf.
  • Onkelboon

    29.09.2013 13:20 Uhr
    Bei uns hakt es in vielen Mannschaftsteilen. Die einzelnen Spieler und ihre Aussetzer alleine diese Saison aufzuzählen sprengt hier den Rahmen. Wir sind zu unkonstant, i-wo zwischen Championsleague und Abstiegskampf. Ich vermisse auch den unbedingten Siegeswillen, wie Bene diesen im Pokal mal gezeigt hat.
    Ich glaube nicht, daß es reicht wenn man Jones auf die Bank setzt, dann müßte ja Neustädter wieder rein. Ich weiss nicht wer gerade schlechter spielt...
    Ich halte Heldt für einen guten Manager, auch nicht Fehlerfrei aber wer ist das schon. Ob Keller der Aufgabe Schalke gewachsen ist, sollte die Zukunft zeigen. Schalke müsste mal konstant mit einem Trainer ein Konzept verfolgen und nicht bei einem schlechten Saisonstart sofort wieder in Panik verfallen und alles über den Haufen werfen.
    Der Kader ist grundsätzlich gut und hat Perspektive für die Zukunft. Es gab da schon schlimmere Zeiten. Wir Fans sollten auf jeden Fall nicht zur Demontage der eigenen Spieler beitragen.
    Glück auf!
  • TJ

    29.09.2013 13:24 Uhr
    rseul: Torwartfrage: 100% Zustimmung, ich kann nichts hinzufügen.
  • Zweistein

    29.09.2013 13:38 Uhr
    Dass die Aktion von Jones großer Mist war, bestreitet wohl niemand. Aber Jones ist nicht das Problem von Schalke. Vielmehr sind es Horst Heldt und Jens Keller. Letzterer ist bestimmt ein guter Fussball-Lehrer, aber den Profi-Kickern ist er nicht gewachsen. Die Profis verarschen ihn einfach. Insofern ist J.K. für maximal die A-Jugend geeignet.
    Ich vermute mal, dass Horst Heldt das auch mittlerweile erkannt hat. Aber er wird trotzdem in jedem Fall an J.K. festhalten. Zum einen sind die beiden Spezies aus Stuttgarter Zeiten und zum anderen kann er sich ja nicht selbst bescheinigen, dass er mit J.K. einen Fehlgriff getan hat.
    Damit müssen wir warten, bis Clemens Tönnies den Schnitt macht. Das kann aber noch dauern. Aber wenn S04 am Ende der Saison nicht in der CL spielt, könnte es passieren. Bis dahin

    Glückauf!
  • TJ

    29.09.2013 16:01 Uhr
    Zweistein: 100% Zustimmung, leider, denn es sieht so aus, als ob es noch lange daueren wird.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Westfalia Herne 2653 1958 +695
ETB Schwarz-Weiß Essen 1799 1131 +668
FC Gütersloh 2000 1476 853 +623
SV Hellas Lüdenscheid 1800 1223 +577
SpVg Holzwickede 1697 1125 +572
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1801 2156 -355
TuS Haffen-Mehr 2 1591 1907 -316
Ruhrpott Kicker Bottrop III 1899 2204 -305
TSV Safakspor III 1749 2052 -303
SV Blau-Weiß Herongen 3 666 968 -302
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.