Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

<

RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB: Tagebuch, Tag 1

Millionen und Milliarden neue BVB-Fans

(0) Kommentar

Vom 11. bis zum 18. Juli befindet sich Borussia Dortmund im Trainingslager in Bad Ragaz. Im Tagebuch berichten wir von den (Rand-) Geschichten des Tages.


Zugegeben, Armenien ist mit Blick auf die Fußballvermarktung nicht gerade das vielzitierte Eldorado, dieses sagenumwobene Goldland, in dem jeder Verein gerne der sein würde, der den größten Gewinn abschürft. Freuen darf sich Borussia Dortmund trotzdem darüber, dass die rund 3,3 Millionen Einwohner des Binnenstaates im Kaukasus seit Wochenbeginn im schwarz-gelben Fieber sind - und künftig das Geschehen im über 3.000 Kilometer entfernten Dortmund ganz genau verfolgen werden.

"Botschafter für seine Heimat Armenien"

Verantwortlich dafür ist natürlich Henrikh Mkhitaryan, der größte Fußballstar des Landes, dessen Wechsel in den Westen seine Landsleute elektrisiert hat. Ihr „Heno“, wie er in der Heimat genannt wird, spielt beim Champions-League-Finalisten aus Deutschland. Was für eine Geschichte! Azat Ordukhanyan, Vorsitzender des Zentralrats der Armenier in Deutschland, gratulierte dem BVB gar in einer Pressemitteilung zur Verpflichtung des „Ausnahmesportlers“, der „als genialer Spielmacher gilt“. Er sei „nicht nur ein neuer Star am Fußballhimmel“, sondern gleichzeitig auch „ein erfolgreicher Botschafter für seine Heimat Armenien“, heißt es in der Mitteilung.


Dass dies tatsächlich so ist, zeigten allein die Einschaltquoten bei der Livestream-Übertragung des Testspiels gegen den FC Basel bei BVB total. Etwa jeder fünfte Zuschauer verfolgte die Partie aus Armenien! Auch die Social-Media-Kanäle des BVB verzeichneten einen hohen Anteil armenischer Fans.

Stellt sich die Frage, ob es tatsächlich so einfach ist, die Aufmerksamkeit eines ganzen Landes auf seinen Verein zu ziehen. Falls ja, sollte der BVB als Perspektivspieler vielleicht Sunil Chhetri unter Vertrag nehmen. Der 28-Jährige Angreifer, der derzeit für die Reserve von Sporting Lissabon spielt, wäre für unter einer Million Euro zu haben, ist in seiner Heimat beliebt und erzielte in 61 Länderspielen immerhin 36 Tore – für Indien! Dort warten rund 1,25 Milliarden (!) potenzielle BVB-Fans…

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SW Hultrop 1946 1624 +322
TuS Velen 2076 1761 +315
Warendorfer SU 1311 1009 +302
SC 26 Bocholt 1305 1005 +300
Alemannia Pfalzdorf 1435 1151 +284
Absteiger der Woche von auf
FC TuRa Bergkamen II 1512 1817 -305
Hammerthaler SV 1068 1272 -204
SF Merfeld 1119 1306 -187
SV Spellen 1920 1117 1299 -182
Sportfr. 1918 Altenessen III 1035 1212 -177
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.