Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » Regionalliga

Düsseldorf II - Lotte 1:1

Fortuna erkämpft auch Punkt gegen Lotte

(0) Kommentar

Fortuna Düsseldorfs Reserve ist endgültig zurück. Nicht einmal die seit 17 Spielen ungeschlagenen Lotter konnten das Team von Trainer Taskin Aksoy aufhalten.


Mit einer kämpferisch aufopferungsvollen Leistung erkämpfte die Fortuna ein leistungsgerechtes 1:1. Mit seinem zweiten Saisontor traf Profileihgabe Ivan Paurevic kurz vor der Halbzeit zur Führung. Nur elf Minuten nach Wiederanpfiff glich Lotte-Kapitän Tobias Willers nach Torwartfehler von Nikos Papadopoulos aus. Von Beginn an lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Schließlich gab es eindrucksvolle Serien zu verteidigen: Lotte ging mit 16 Spielen ohne Niederlage in die Partie, die Fortuna holte zuletzt 13 von 15 möglichen Punkten.

Gesteuert wurde das Spiel von Lotte, die Fortuna griff immer wieder über die Außen mit schnellen Kontern an. Schon nach sechs Minuten senkte sich ein Kopfball von Roman Prokoph gefährlich aufs Tor, aber Juanan konnte den Ball des Ex-Bochumers gerade noch so von der Linie kratzen. Nur wenige Minuten später glänzte David Buchholz mit einer Glanzparade gegen Paurevic. Nach einer schwungvollen Anfangsphase wurde die Partie immer hitziger und zerfahrener. Der streckenweise überforderte Schiedsrichter handelte bereits frühzeitig vergebens mit persönlichen Strafen für die Akteure. Erst als er nach einer guten halben Stunde beide Trainer zu sich ranholte, beruhigte sich das Geschehen.

Paurevic sorgt für glückliche Führung


Mit der dritten Torchance gelang es dann den Landeshauptstädtern die Führung zu erzielen. Nachdem Tugrul Erat auf der rechten Seite den ehemaligen Oberhausener Timo Kunert vernaschte, stocherte Paurevic am langen Pfosten den Ball zum 1:0 ins Netz. Eine glückliche Führung, die die Lotter dann aufweckte. Fortan hatten die Düsseldorfer Probleme sich zu befreien und hatten Glück, dass Schiri Altehenger einen durchaus berechtigten Handelfmeter gegen Juanan nicht pfiff.

Auch in der zweiten Halbzeit dann Lotte mit weitaus mehr Spielanteilen. Bezeichnend war für das Fortuna-Bollwerk in der Defensive dann, dass der Gegentreffer nach einer Standardsituation fiel. Erat ging zu ungestüm in einen Zweikampf im Halbfeld, die Flanke glitschte Papadopoulos durch die Finger und Willers staubte zum Ausgleich ab. Mehr Selbstvertrauen bekamen die Lotter jedoch dadurch nicht. Auf dem immer löchriger werdenden Rasen des Paul-Jahnes-Stadions kam es später immer wieder zu Tumulten zwischen Düsseldorfer und Lotter Akteuren.

Immer wieder Tumulte zwischen den Akteuren

Erst sah Gerrit Nauber in der 70. Minute für eine Notbremse die Rote Karte. Den anschließenden Freistoß führte Timm Golley zu früh raus und flog mit Gelb-Rot vom Platz. Ärgerlich für den agilen Rechtsfuß: Zu Beginn der Partie hatte er bereits die fünfte Gelbe Karte gesehen. Da diese durch die Gelb-Rote anuliert wird, droht im auch in den kommenden Partien eine Gelb-Sperre.

Als dann ein Spieler der Sportfreunde verletzt auf dem Boden liegen blieb, drosch Alexander Nandzik den Ball Richtung Lotter Auswechselbank. Der bereits ausgewechselte Dennis Schmidt sprang auf, lief aufs Feld und beschwerte sich lautstark. Den anschließenden Einwurf spielte der Tabellenführer nicht zur Fortuna zurück, was wiederum zu hämischem Applaus von Fortunas Trainer Aksoy in Richtung Walpurgis und lauten Diskussionen mit dem Schiedsrichter-Assistenten führte.

Auf Seite 2 lesen sie die Stimmen der Akteure:

Seite 12
(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Wuppertaler SV II 1333 624 +709
1. FC Viersen 1247 570 +677
SV Viktoria Lippstadt 1915 1355 +560
Victoria Clarholz 1589 1044 +545
TuS Helene III 2486 1946 +540
Absteiger der Woche von auf
VfL 1924 Pont 2 541 1032 -491
TSV Wachtendonk-Wankum 1017 1423 -406
Barisspor 84 956 1345 -389
SV Schottheide-Frasselt 619 1005 -386
VFR 08 Oberhausen 1214 1596 -382
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.