Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Mehr Fußball » International

BVB: Gündogan

Löw hat mir sehr weitergeholfen

Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan vom deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund schreibt Joachim Löw einen wesentlichen Beitrag an seiner Entwicklung zu.


Der Bundestrainer habe ihn zum Nationalspieler gemacht, als es beim BVB für ihn nicht gut gelaufen sei, sagte der 22-Jährige in einem Interview in der FAZ. "Aber da hat mir Joachim Löw sehr weitergeholfen. Er sprach mir das Vertrauen aus und verhalf mir auch bald nach der ersten Nominierung zum Debüt. Das hat mir sicher geholfen, in Dortmund meinen Weg zu machen", sagte Gündogan.

In Dortmund habe er sich inzwischen einen gewissen Stellenwert erarbeitet, den er Woche für Woche bestätigen müsse, ergänzte der gebürtige Gelsenkirchener. "In der Nationalmannschaft ist es so, dass ich die beiden letzten Länderspiele über 90 Minuten bestritten habe. Ich denke, ich habe in den Freundschaftsspielen gegen Holland und Frankreich meine Sache ordentlich gemacht. Es war ein Schritt vorwärts in der Karriere, aber einen festen Platz kann ich sicher nicht für mich in Anspruch nehmen", sagte Gündogan.


Inzwischen sieht sich der türkischstämmige BVB-Profi auf der Sechser-Position vor der Abwehrreihe, nachdem er früher mehr offensiv orientiert war. "Aber die Sechs ist meine Lieblingsposition geworden", bestätigte Gündogan, der rückblickend besonderen Dank an seine Eltern richtete. "Weil sie den Mut hatten, sich von Anfang an in die deutsche Gesellschaft integrieren zu wollen. Obwohl sie die Sprache zunächst nicht beherrschten."

Somit sei auch er gezwungen gewesen, mit seinen Spielkameraden Deutsch zu sprechen. "Durch mein gutes Deutsch und meine Leidenschaft für den Fußball habe ich immer Anerkennung gespürt. Ich wurde ohne Vorurteile angenommen, dass ich Türke war, spielte keine Rolle."

Auch habe ihn seine Familie frei entscheiden lassen, ob er für die türkische oder die deutsche Nationalmannschaft spielen wolle. "Aber ich habe gleich gesagt, dass ich meinen Weg in die deutsche Nationalmannschaft suchen werde. Ich habe ab der U18 in den Junioren-Teams des DFB gespielt und mich immer wohl gefühlt. Dann ging es ja relativ schnell. Und heute habe ich es geschafft, die türkischen Landsleute zu überzeugen."

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Trainer sucht Verein
Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Turnierteilnehmer gesucht
Spieler sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Trainer sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.