Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

TuRU: Spiel gedreht

Zilles musste Spieler aufwecken

Elfmeter ist, wenn der Schiedsrichter pfeift. So auch vor knapp 100 Zuschauern an der Feuerbachstraße beim 4:1 (0:1)-Sieg von TuRU Düsseldorf gegen Uedesheim.


Es läuft die 34. Spielminute, Schiedsrichter Gerrit Heiderich zeigt auf den Punkt. Adnan Hotic, ehemaliger Spieler von TuRU Düsseldorf, führt den Elfer aus und verwandelt sicher flach in die rechte Ecke. Der abstiegsbedrohte Gast führt bei den hoch favorisierten Landeshauptstädtern mit 1:0. Ein kompletter Spielverlauf, bei dem TuRU Düsseldorf über weite Teile das Spiel im Griff hatte, auf den Kopf gestellt. Was war passiert?
TuRU: Agen – Steinfort, Willems, Wigger, Dammer - Schweers, Kandora - Nikolic (82. Schmänk), Cicem, Thederahn - López Torres (77. Zilles).
Uedesheim:
Gottlebe – Kus, Teke, Hotic, Dalkiran - Adeoye, Eren, Taher, Faßbender (64. Bogatzki), Hildenberg - Koziatek.
Schiedsrichter: Gerrit Heiderich (Essen).
Tore: 0:1 Hotic (34., Foulelfmeter), 1:1 Schweers (51., Handelfmeter), 2:1 Kandora (52.), 3:1 Schweers (59.), 4:1 Thederan (86.).
Zuschauer: 100.
Gelb-Rote Karte: Hotic (80., Reklamation).


Diese Frage stellten sich Spieler, Verantwortliche und Anhänger beider Mannschaften. Handelfmeter? Foulelfmeter? Zu einer klaren Erkenntnis kam niemand. Nicht einmal die Uedesheimer, die nach dem Strafstoßpfiff den Sechszehner verließen, um sich wieder zu positionieren. Für TuRU ein klarer Anstoß zu einer „Jetzt-Erst-Recht-Haltung“, die sich bezahlt machen sollte.

Nur acht Minuten brauchte die Mannschaft von Trainer Frank Zilles um die Hackordnung wieder herzustellen. Sebastian Schweers mit einem dieses Mal klaren Handelfmeter, Damian Kandora mit einem präzisen Gewaltschuss, wieder Schweers und Oliver Thederan drehten das Spiel.

„Wir sind nach einer dummen Standardsituation in Rückstand geraten und nach der Halbzeitansprache vom Trainer haben wir das Spiel wieder in die richtige Bahn gelenkt“, analysierte Angreifer Miguel Lopez Torres, der den beruflich verhinderten Nikola Aleksic ersetzte.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Turnierteilnehmer gesucht
Spieler sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.