Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Sandhausen - SCP 1:3

Immer tiefer im Schlamassel

Der SV Sandhausen bekommt im Abstiegskampf selbst nach einem Blitztor kein Bein auf den Boden. Der Aufsteiger führte beim 1:3 gegen den SC Paderborn erst noch.


Ab der 4. Minute lagen die Hausherren vorne, ließen sich aber in der zweiten Halbzeit dreimal übertölpeln und verpassten einen Sieg, der enorm wichtig gewesen wäre. Der SVS hat nur eins seiner vergangenen sieben Spiele gewonnen, der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt drei Punkte.
Sandhausen: Ischdonat - Schauerte, Pischorn, Olajengbesi, Achenbach - Danneberg, Fießer - Wooten (71. Yun), Ulm (75. Adler) - Löning, Mäkelä (63. Beichler).
Paderborn: Lukas Kruse - Demme, Ziegler, Feisthammel, Bertels - Krösche, Mario Vrancic - Meha (62. Zeitz), Brückner (79. Wissing) - Saglik (87. Philipp Hofmann), Kachunga.
Schiedsrichter: Harm Osmers (Hannover)
Tore: 1:0 Löning (5.), 1:1 Brückner (56.), 1:2 Mario Vrancic (66.), 1:3 Philipp Hofmann (90.)
Zuschauer: 2300
Gelbe Karten: Wooten (2), Achenbach (4), Fießer (6) - Demme (4), Saglik (3), Kachunga (3)


Frank Lönings zehntes Saisontor ließ die Mannschaft von Trainer Hans-Jürgen Boysen vor 2300 Zuschauern auf den fünften Heimsieg in dieser Spielzeit hoffen - doch Daniel Brückner (55.), Mario Vrancic (66.) und der kurz zuvor eingewechselte Philipp Hofmann (90.) trafen für den SCP, der mit 32 Punkten im Mittelfeld der Tabelle liegt. Die Paderborner haben drei Spiele in Serie gewonnen, davor hatten sie fünf in Folge verloren.

Die Gegentore der Sandhausener waren selbst verschuldet. Erst lief der Gastgeber in Führung liegend in einen Konter, den Brückner abschloss, beim 1:2 fing Torhüter Daniel Ischdonat einen Freistoß von Vrancic, rutschte jedoch dabei mit dem Ball über die Linie. Beim 1:3 narrte Hofmann fast die gesamte Abwehr.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.