Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

Ballender 2015

Der Fußball-Cartoon Kalender mit 12 schön doofen Cartoons aus der Feder von RevierSport Cartoonist Oli Hilbring. Das Ding gehört an jede (Tor)Wand.

Preis: 11,- € Jetzt bestellen »


Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Cottbus - Regensburg

Das Schlusslicht tritt auf der Stelle

Jahn Regensburg tritt im Abstiegskampf auf der Stelle. Die Bayern blieben durch das 1:1 bei Energie Cottbus zum 14. Mal in den vergangenen 15 Spielen ohne Sieg.


Damit liegt der Jahn weiter vier Punkte hinter dem Tabellendrittletzten Dynamo Dresden auf dem Relegationsrang. Cottbus konnte in seinem achten Spiel hintereinander ohne Sieg nach Regensburgs Führung durch Carlinhos (17.) wenigstens durch Michael Schulze (65.) seine Torflaute von 509 Minuten beenden. Damit wurde die dritte Heimpleite verhindert, allerdings verpasste das Team die Rückkehr ins obere Tabellendrittel. Die letzten beiden Minuten mussten die Lausitzer nach einer Roten Karte gegen Julian Börner wegen groben Foulspiels in Unterzahl auskommen.
Cottbus: Kirschbaum - Schulze, Möhrle, Börner, Bittroff - Kruska - Ludwig (46. Bickel), Adlung, Farina (62. Fomitschow) - Sanogo, Stiepermann (32. John Jairo Mosquera).
Regensburg: Ochs - Nachreiner, Laurito, Kamavuaka, Rahn - de Guzman - Altinay (67. Haag), Smarzoch - Hein (46. Beck Gomes, 85. Sembolo), Machado, Carlinhos.
Schiedsrichter: Markus Schmidt (Stuttgart)
Tore: 0:1 Carlinhos (17.), 1:1 Schulze (65.)
Zuschauer: 6492
Rote Karte: Börner wegen groben Foulspiels (89.)
Gelbe Karten: Ludwig, Fomitschow - Laurito (3), Carlinhos (2)


Vor 6492 Zuschauern im Stadion der Freundschaft hatten die Platzherren im ersten Durchgang erhebliche Probleme mit der tief stehenden Abwehr des Jahn. Trotz ihrer mangelnden Offensivausrichtung konnten die Gäste einen massiven Fehler in der Cottbuser Abwehr auf Anhieb zur Führung nutzen, setzten danach allerdings nicht nach und kamen somit zunächst nicht zu weiteren Chancen.

Nach dem Seitenwechsel zeigte Energie mehr Engagement und war die deutlich aktivere Mannschaft, hatte allerdings kurz vor dem Ausgleich bei einer Regensburger Konterchance durch Ramon Machado auch Glück. In der Schlussphase drängten die Gastgeber vergeblich auf den Siegtreffer.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SuS Langscheid/Enkhausen 1930 1368 +562
FC Hennef 2632 2104 +528
Sportfreunde Siegen 1512 986 +526
TSV Bayer Dormagen 1585 1149 +436
SG Wattenscheid 09 II 1853 1429 +424
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1572 1852 -280
SV Emmerich-Vrasselt II 801 1041 -240
VfB Altena 2 1608 1843 -235
TC Freisenbruch 02 II 722 953 -231
Hammerthaler SV 848 1064 -216
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Mannschaft sucht Turnier
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.