Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Mehr Sport » SportMix

TUSEM Essen

Gegen Minden der erste Sieg

21 von 34 Spielen sind in der Bundesliga gespielt und TUSEM Essen wartet immer noch auf seinen ersten Sieg. Am Freitag, 19.45 Uhr, geht es gegen GWD Minden.


Und der sportliche Leiter Stephan Krebietke ist weiterhin optimistisch, dass es die Essener schaffen, nicht ohne Erfolg aus der Bundesliga zu verabschieden. Die Klasse zu halten wird immer schwerer. Doch die Verantwortlichen sind realistisch: "Dass wir voraussichtlich hinten stehen, war allen klar", erklärt Krebietke, "aber es schmerzt, dass wir immer noch auf den ersten Saisonsieg warten."

Den hofft der sportliche Leiter am Freitagabend gegen Minden einzufahren. Zumindest, wenn er die ersten beiden Spiele des neuen Jahres gegen Gummerbach und die Füchse Berlin betrachtet, wo die Mannschaft "richtig super" aufgetreten ist. "Wenn wir an die Leistung anknüpfen und mit den Fans im Rücken noch ein bisschen mehr kämpfen, dann könnte das mit dem Sieg klappen."

TUSEM zählt auf Unterstützung der Fans

Auch Kapitän Andre Kropp richtet einen Appell an die TUSEM-Fans: "Was in den letzten Minuten gegen den VfL Gummersbach los war, war fantastisch. Die Fans und Zuschauer haben uns sehr geholfen, diesen enorm wichtigen Punkt zu erkämpfen. Wir werden gegen Minden mit Einsatz und Leidenschaft vorausgehen und wollen die Fans und Zuschauer am liebsten das gesamte Spiel mit gleicher Leidenschaft hinter uns spüren."

Dem Tabellenletzten kommt entgegen, dass die Personaldecke wieder deutlich dichter geworden ist. Nachdem gegen Berlin einige Spieler krankheitsbedingt gefehlt haben, sind die kleinen Wehwehchen weitestgehend auskuriert. Lediglich David Breuer schleppt noch eine Bronchitis mit sich herum und wird - abgesehen von Ante Vukas, der erst einmal wegen seiner Knieverletzung ausfallen wird - wohl als einziger nicht einsatzbereit sein.

Dafür ist Winterzugang Nicolai Leth Klinge zum ersten Mal im Kader der Ersten dabei. "Ob er schon viel eingreifen wird, wage ich zu bezweifeln", erklärt Krebietke. "Ihm fehlt noch ein bisschen die Bindung zur Mannschaft. Aber dass er im Kader ist, kann ihm nur helfen."
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.