RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Kurz notiert

TV Jahn Hiesfeld
Schlechte Bilanz gegen ETB SW Essen

In dieser Saison konnte Jahn Hiesfeld keine der beiden Partien gegen den ETB für sich entscheiden. Sowohl in der Liga als auch im Pokal hatte Essen die Nase vorne.

"Ich will nicht das dritte Mal gegen Schwarz Weiß Essen verlieren", so die klare Auskunft des Hiesfelder Trainers Christoph Schlebach. Nach der Liganiederlage im September (1:2) und der Pokalpleite im Oktober (0:2) letzten Jahres, sind die Hiesfelder nun motiviert für die nächste Begegnung gegen die Essener.

Um wieder in den Spielrhytmus zu gelangen, wurde am Dienstag gegen den GSV Moers getestet. Der 4:3-Sieg gegen den Landesligisten fand auf dem Kunstrasenplatz der Hiesfelder statt. Trotz des Sieges gegen die Gäste aus Moers war der Hiesfelder Coach nicht zufrieden mit der Leistung seines Teams. Besonders in der zweiten Halbzeit haben seine Spieler "zu viele Chancen zugelassen und sich einige Abspielfehler geleistet." Die Treffer des Spiel markierten Gino Mastrolonardo, der zunächst das 1:0 und nach dem Ausgleich auch das 2:1 schoss. Es folgte ein Eigentor des GSV, das 3:2 und ein Kopfballtreffer von Maik Noldes. In der zweiten Halbzeit traf lediglich Michael Ohnesorge ins eigene Tor.

Für die weitere Saison in der Oberliga Niederrhein sieht Schlebach, dessen Team zur Zeit auf Rang sechs steht, beste Chancen um auch weiterhin einen "guten Tabellenplatz zu erreichen."

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.