Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

Ballender 2015

Der Fußball-Cartoon Kalender mit 12 schön doofen Cartoons aus der Feder von RevierSport Cartoonist Oli Hilbring. Das Ding gehört an jede (Tor)Wand.

Preis: 11,- € Jetzt bestellen »


Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

1. FC Kaiserslautern

Anleihe bringt sechs Millionen Euro

Die vom 1. FC Kaiserslautern aufgelegte "Betze-Anleihe" ist bereits nach elf Tagen ausverkauft und hat den Roten Teufeln sechs Millionen Euro eingebracht.


Das Geld soll in die Nachwuchsförderung des Zweitligisten gesteckt werden. "Dieses Ergebnis ist einfach sensationell. Es freut mich auch, weil es ein reines FCK-Projekt war, welches der Verein fast komplett allein auf die Beine gestellt hat. Nun haben wir eine Basis, um in die konkreten Planungen zu gehen und die Umsetzungen in Angriff zu nehmen", sagte Klubchef Stefan Kuntz: "Der Erfolg der Betze-Anleihe ist ein deutlicher Vertrauensbeweis und zeigt zudem, was möglich ist, wenn alle zusammenhalten, denen der FCK etwas bedeutet."
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SW Hultrop 1946 1624 +322
TuS Velen 2076 1761 +315
Warendorfer SU 1311 1009 +302
SC 26 Bocholt 1305 1005 +300
Alemannia Pfalzdorf 1435 1151 +284
Absteiger der Woche von auf
FC TuRa Bergkamen II 1512 1817 -305
Hammerthaler SV 1068 1272 -204
SF Merfeld 1119 1306 -187
SV Spellen 1920 1117 1299 -182
Sportfr. 1918 Altenessen III 1035 1212 -177
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.