Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Mehr Fußball » Junioren

Benefizturnier Iserlohn

"Ein Herz für Bianca"

(0) Kommentar

Am Sonntag, den 10. Februar 2013, findet der U13-Gebrüder-Nolte-Cup in der Hemberghalle Iserlohn statt. Und das unter einem Motto, das jedem ans Herz geht!


Viele Jahre engagierten sich die SF Oestrich-Iserlohn unter dem Motto „Ein Herz für Bianca“ für die behinderte Bianca Toth aus Letmathe. Diese Tradition setzt nun der neue Fusionsklub FC Iserlohn 46/49 fort und unterstützt Bianca und ihre Familie auf eine ganz besondere Art und Weise.
Gruppe 1:
FC Schalke 04, VfL Osnabrück, Alemannia Aachen, Kickers Offenbach, FC Iserlohn.
Gruppe 2:Borussia Dortmund, Rot-Weiss Essen, Rot-Weiß Oberhausen, Tennis Borussia Berlin, FC Iserlohn
Gruppe 3: VfL Bochum, MSV Duisburg, Arminia Bielefeld, FC Iserlohn, SSV Kalthof


Bianca Toth, die mittlerweile 18 Jahre alt ist, leidet seit ihrem ersten Lebensjahr an einer Gehirnlähmung. Damit die Kosten für die teuren Therapien ansatzweise gedeckt werden können, ist die Familie auf Spendengelder angewiesen. Und genau an diesem Punkt tritt der FC Iserlohn in den Vordergrund, der sich enorm stark macht für das kranke Mädchen. Der FC möchte den karitativen Gedanken weiterhin aufrecht erhalten und richtet somit zu Gunsten der kranken Bianca auch in diesem Jahr den traditionsreichen Gebrüder-Nolte-Cup aus.

Große Namen für den guten Zweck

Neben den Ausrichtermannschaften des FC Iserlohn gehen unter anderem die Nachwuchsmannschaften von Borussia Dortmund, RW Essen, dem VfL Bochum oder dem FC Schalke 04 an den Start. Sogar die U13 vom Traditionsklub Tennis Borussia Berlin wird die Reise in das beschauliche Iserlohn antreten, um mit den insgesamt 15 Jugendteams den Titel des diesjährigen Gebrüder-Nolte-Cups auszuspielen. Aber vor allem für den Hauptverantwortlichen Stefan Mroß steht der sportliche Gedanke bei diesem Turnier ausnahmsweise mal nicht im Vordergrund: „Wir sind sehr stolz darauf, dass sich so hochklassige U13-Teams wieder in den Dienst der guten Sache stellen und ein „Herz für Bianca“ haben.“

Startschuss für das U13-Benefizturnier ist Sonntag um 8 Uhr. Gespielt wird erstmalig in der neu errichteten Hemberghalle in Iserlohn, in der der Gebrüder-Nolte-Cup Premiere feiern wird. Informationen rund um das Turniergeschehen finden alle Interessierten auf der Internetseite www.gebrueder-nolt-cup.de. Wem die Geschichte der 18 Jährigen Bianca ans Herz gegangen ist, der kann ebenfalls über die Internetseite seinen Beitrag zur Unterstützung in Form von Sach- oder Geldspenden leisten.

Dass das Turnier auch noch optimal in das Leitbild des Fusionsklubs (Leidenschaft verbindet: Eine Stadt. Ein Verein. Eine Zukunft) passt, ist ein schöner Nebeneffekt, der jedoch unterstreicht, dass in dieser Stadt alle ein „Herz für Bianca“ haben. Haben auch Sie eins!

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
TuS Ennepetal 1171 322 +849
SpVg Olpe 1345 561 +784
SV Höntrop 1251 565 +686
TuS Heven 1131 557 +574
SC Paderborn 07 II 1024 516 +508
Absteiger der Woche von auf
DJK Eintracht Wardt II 0 2575 -2575
FC Italia Menden 0 2570 -2570
DJK RW Obereving 0 2555 -2555
GSV Moers II 0 2544 -2544
Alemannia Pfalzdorf II 0 2536 -2536
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Trainer
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.