Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

KFC Uerdingen

Coach treibt Stadionfrage voran

Als Eric van der Luer Mitte Dezember eröffnete, dem KFC ein neues Stadion zum Nulltarif organisieren zu wollen, schlackerten die Fans mit den Ohren.


Viele von ihnen sahen schon einen Prachtbau à la Bundesliga an der Stelle ihrer altehrwürdigen Grotenburg stehen. Rund einen Monat später liegt zwar noch kein ausgearbeitetes Konzept oder eine hübsche Computergrafik des niederländischen Bauunternehmers vor, aber der Trainer des Oberliga-Spitzenreiters musste trotzdem nur einige Eckpunkte nennen, um die Diskussion loszutreten. „Aktuell wird von einem Stadion für rund 12.500 Zuschauer ausgegangen“, aber er habe auch schon gehört, dass das doch zu wenig sei, bei den Ambitionen, die der KFC für die mittel- bis langfristige Zukunft habe. Aber da reicht dem Coach ein kurzer Blick in seine jüngste Vergangenheit: „In Aachen hast du auch ein großes Stadion – aber das ist meistens zu drei Vierteln leer. Da muss ich sagen, dass mir ein dreiviertel volles Stadion deutlich lieber wäre.“

RevierSport Spezial: Folge 2
In der zweiten Ausgabe unseres Video-Magazins widmen wir uns unter anderem der Hinrunde von Rot-Weiss Essen und zeigen Reaktionen auf den neuen Schalker Fan-Friedhof.


Ein zweites Problem, das in der Zeit der Konzeption noch an Bedeutung gewinnen könnte, ist die örtliche Wirtschaft. Im niederländischen Almelo beispielsweise, wo der Bauunternehmer bereits ein ähnliches Projekt realisiere, sorgen sich die Anwohner, dass bei der Eröffnung neuer Riesen-Supermärkte oder Kinos ihre bestehenden Geschäfte dicht machen könnten. „Das kann ich verstehen“, sagt van der Luer. „Aber ich denke lieber in Möglichkeiten und die sind für die Wirtschaft bei einem solchen Modell enorm.“

Vorerst liege der Ball aber ohnehin erstmal bei der Politik. „Jetzt geht es vor allem darum, ob die Stadt die Idee unterstützt. Denn für den KFC ist es letztlich nicht mehr als eine Spielstätte.“ Und eine Renovierung steht gar nicht mehr zur Debatte? „Wenn du dich in den Finger schneidest helfen manchmal weder Pflaster noch ein Arzt“, übt sich van der Luer in Metaphorik.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.